adidas


WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Kolumnen
07:57 adidas: Brauch sich heute auf keinen Fall zu v.
12.06.19 Adidas Aktie: Über 1 Mio. Aktien gekauft!
04.06.19 Adidas: Hervorragend!
03.06.19 Adidas – Aktie 2019 vor kompletter Wende
31.05.19 Adidas: Das ist einfach klasse!
31.05.19 Optionsschein-Update: Adidas
30.05.19 Adidas-Zertifikate für Renditesprint
30.05.19 Adidas – böse Vorzeichen
29.05.19 adidas bleibt nicht verschont
24.05.19 Adidas und Nike – Handelskriege dämpfen Wac.
20.05.19 Adidas-Calls mit 142%-Chance bei Kursanstieg.
13.05.19 Adidas: So sehen Sieger aus!
10.05.19 Optionsschein-Update: Adidas
08.05.19 Respekt vor Adidas! Dieser Sprung war echt .
06.05.19 Adidas: So macht man Börsengewinne! Zertifik.
30.04.19 Adidas: Was könnte noch schöner sein?
29.04.19 Adidas, BASF, Lufthansa – Zahlenregen voraus
29.04.19 Adidas: Wie groß ist das Potential noch?
22.04.19 Adidas: Volltreffer und Insider greifen zu!
12.04.19 Adidas:: Allzeithoch!


nächste Seite
 
Meldung

Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für adidas heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 43,72 Punkten, zeigt also an, dass adidas weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist adidas weder überkauft noch -verkauft (Wert: 43,22), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Zusammen erhält das adidas-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Anleger: Die Anleger-Stimmung bei adidas in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Hold“ erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 4 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine „Sell“ Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: adidas erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 35,71 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“-Branche sind im Durchschnitt um 0,77 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +34,94 Prozent im Branchenvergleich für adidas bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -3,69 Prozent im letzten Jahr. adidas lag 39,4 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der adidas-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 213,94 EUR. Der letzte Schlusskurs (260,6 EUR) weicht somit +21,81 Prozent ab, was einer „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (244,9 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+6,41 Prozent), somit erhält die adidas-Aktie auch für diesen ein „Buy“-Rating. Unterm Strich erhält erhält die adidas-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Buy“-Rating.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!





Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?