adidas


WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
12.10.21 Faktor-Zertifikat auf adidas: Ein Funken Hoffnu.
30.09.21 Mit adidas-Calls auf Korrektur setzen - Option.
30.09.21 Memory Express-Zertifikat auf adidas: Gebrauc.
06.08.21 Bonus-Zertifikat mit Cap auf adidas mit 15% .
06.08.21 adidas nach Zahlen schwach: Tradingchance m.
03.08.21 adidas und Allianz mit 35% Sicherheitspuffer .
26.07.21 adidas-Calls mit 102%-Chance bei Kursanstieg .
08.07.21 Discount Call auf adidas: Der Knoten ist gepla.
06.07.21 Daimler, Deutsche Post und adidas mit 30% S.
01.07.21 Zertifikate auf adidas: Mit Seitwärtsbewegung .
21.06.21 Bonus Cap 220 2022/06 auf adidas: Die Herz.
20.05.21 adidas-Zertifikate mit bis zu 10%-Chance und .
14.05.21 adidas-Calls mit 90%-Chance am 12-Monatshoc.
11.05.21 adidas-, BMW- und Delivery Hero-Zertifikate m.
12.04.21 adidas-Calls: Gut gelaufen mit Chance auf meh.
25.03.21 Kursrutsch bei adidas: Tradingchance mit (Turb.
25.03.21 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf adidas .
11.03.21 adidas-Calls mit 81%-Chance bei Erreichen des.
09.03.21 Faktor Zertifikat Long auf adidas: Der Sportar.
02.02.21 adidas-Aktie weiter seitwärts? StayLow-Option.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Faktor-Zertifikat (ISIN DE000MF1EWD6 / WKN MF1EWD ) von Morgan Stanley auf die Aktie von adidas (ISIN DE000A1EWWW0 / WKN A1EWWW ) vor.


Seit den diesjährigen Rekordständen habe das Wertpapier des Sportartikelherstellers adidas gut 23 Prozent an Wert eingebüßt und sich in den markanten Unterstützungsbereich aus den letzten Monaten begeben. Dort werde der Aktie durchaus die Chance auf eine Trendwende eingeräumt.

Nach dem heftigen Kurssturz von 317,45 Euro auf gerade einmal 162,20 Euro Anfang 2020 habe adidas bereits zum Jahresende ein Niveau von 306,70 Euro vorweisen können. Im Sommer dieses Jahres habe sogar eine Bestmarke bei 336,25 Euro markiert werden können, allerdings sei auch dieses Unternehmen nicht an den gestörten Lieferketten und Produktionsausfälle in Asien herumgekommen. Dies habe in den letzten Wochen zu markanten Kursrücksetzern von über 23 Prozent in den markanten Unterstützungsbereich zwischen 253,20 und 258,14 Euro geführt. Die letzten Male habe dieser Support für deutliche Kapitalzuflüsse gesorgt, gleiches Schicksal könnte der adidas-Aktie auch jetzt widerfahren.

In dieser Woche starte wieder die Quartalsberichtssaison, adidas werde in gut einem Monat Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorlegen. Bis dahin allerdings könnte bereits im Bereich zwischen 253,20 und 258,14 Euro ein tragfähiger Boden ausgebildet werden, der im Anschluss einen Trendwechsel zur Folge haben könnte. Zugewinne bis an 275,00 Euro und darüber die Barriere verlaufend um 290,00 Euro wären durchaus möglich und würden sich für ein kurzfristiges Long-Investment anbieten. Sollte jedoch der markante Unterstützungsbereich bärisch gekreuzt werden, ließe das lediglich Rückschlüsse auf eine Korrekturfortsetzung auf die nächstgrößere Unterstützung verlaufend um 220,00 Euro zu. (12.10.2021/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

adidas

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;)) (15.10.21)
Under Armour - der Albtraum ... (05.06.21)
+++Morgenbericht mit ... (25.04.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Adidas Aktie: Lieber beobachten a. (09:56)
Adidas: Jahresziele außer Reichwe. (07:16)
Bonus Cap auf adidas: Gepuffert . (21.10.21)
Adidas AG: Trend hat gedreht (19.10.21)
adidas: Ein erster Hoffnungsschimm. (15.10.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

adidas

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?