adidas


WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
16.10.19 adidas: Fundamental gibt es gute Gründe für e.
16.10.19 Adidas: Jahreshochs im Fokus
16.10.19 Adidas und Nike – Zwei Rivalen treiben sich an.
15.10.19 Adidas: Jahreshochs im Fokus
14.10.19 adidas: Anpassung der Organisationsstrukturen .
14.10.19 Adidas, Lufthansa und Continental mit bis zu .
14.10.19 Adidas, Lufthansa und Continental mit bis zu .
13.10.19 adidas: Selbst wir haben nicht damit gerechnet
11.10.19 adidas: Da geht noch was - Aktienanalyse
11.10.19 Adidas rennt gut
11.10.19 Adidas rennt gut
11.10.19 Vonovia und Deutsche Börse: Zwei DAX-Wert.
10.10.19 adidas: Geht da kurzfristig mehr? Aktienanalys.
09.10.19 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf a.
06.10.19 Drei Gründe, warum dich der Kauf von ETFs .
04.10.19 Ist die 3D-Systems-Aktie ein Kauf?
04.10.19 adidas: Überraschungspotenzial? - Aktienanalyse
03.10.19 Warum ich Aktien für die beste Anlageform h.
02.10.19 adidas: Aufwärtstrend steht auf der Kippe - A.
02.10.19 adidas-Aktie: Neue Rekordstände im Visier


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - adidas-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Sportartikelherstellers adidas Group AG (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) unter die Lupe.


PUMA und Nike seien derzeit die Anlegerlieblinge aus der Sportartikelbranche. Beide Aktien hätten zuletzt neue Rekordstände verbucht. Die adidas-Aktie indes laufe hinterher und müsse zunächst einmal das Zwischenhoch vom Monatsanfang überwinden. Fundamental gebe es gute Gründe für eine Aufholjagd.

Für ein Investment in adidas spreche zuerst die günstigere Bewertung. Angesichts der üppigen Produktpalette habe der fränkische Konzern zudem durchaus Überraschungspotenzial beim Wachstum. Der dritte Grund, die adidas-Aktie auf dem aktuellen Niveau zu kaufen, sei das Weltklasse-Management. CEO Kasper Rorsted habe das Profitabilitätsziel (operative Marge 2020: 11,5%) ein Jahr früher erreicht als geplant. Er treibe den Onlinedirekthandel weiter voran, habe das Marketing viel fokussierter aufgestellt und die Kernmarke adidas weiter gestärkt. Rorsted sei ehrgeizig, lernfähig und gehe Probleme schnell an, wie die Lieferschwierigkeiten in den USA, die bis Ende des Jahres überwunden sein sollten.

adidas habe das Zeug dazu, beim Wachstum eine Schippe zuzulegen - zumal 2020 mit der Europameisterschaft und den Olympischen Spielen zwei sportliche Highlights anstünden. Die adidas-Aktie sei auf dem aktuellen Niveau attraktiv bewertet und in den Augen des "Aktionärs" ein Kauf, so Andreas Deutsch vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 16.10.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze adidas-Aktie:

Xetra-Aktienkurs adidas-Aktie:
282,45 EUR -1,45% (16.10.2019, 15:13)

Tradegate-Aktienkurs adidas-Aktie:
282,70 EUR -1,69% (16.10.2019, 15:22)

ISIN adidas-Aktie:
DE000A1EWWW0

WKN adidas-Aktie:
A1EWWW

Ticker-Symbol adidas-Aktie:
ADS

NASDAQ OTC Ticker-Symbol adidas-Aktie:
ADDDF

Kurzprofil adidas Group AG:

Die Wurzeln von adidas (ISIN: DE000A1EWWW0, WKN: A1EWWW, Ticker-Symbol: ADS, NASDAQ OTC-Symbol: ADDDF) liegen in Deutschland, doch adidas ist ein durch und durch globales Unternehmen. Rund um die Welt hat adidas über 57.000 Mitarbeiter. Allein in der Unternehmenszentrale in Herzogenaurach, die "World of Sports", arbeiten Kollegen und Kolleginnen aus mehr als 100 Ländern zusammen. adidas produziert über 900 Mio. Sport- und Sportlifestyle-Artikel pro Jahr mit unabhängigen Herstellern weltweit und hat 2018 einen Umsatz von 21,915 Mrd. Euro generiert. (16.10.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

adidas

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;)) (16.10.19)
Wann platzt die Wachstumsblase? (07.10.19)
Under Armour - der Albtraum ... (23.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

adidas: Fundamental gibt es gute . (16.10.19)
Adidas: Jahreshochs im Fokus (16.10.19)
Adidas und Nike – Zwei Rivalen tr. (16.10.19)
Adidas: Jahreshochs im Fokus (15.10.19)
adidas: Anpassung der Organisatio. (14.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

adidas

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?