BMW St


WKN: 519000 ISIN: DE0005190003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BMW St News

Weitere Meldungen
31.10.14 ROUNDUP: Daimler steigt ins Motorradgeschäft.
28.10.14 BMW-Aktie: Solide Quartalsentwicklung erwarte.
23.10.14 BMW-Aktie: Chinageschäft schwächer, aber M.
21.10.14 BMW-Aktie günstig bewertet - Warburg Rese.
21.10.14 BMW-Aktie: Münchener Autobauer schwächelt .
19.10.14 BMW-Aktie: Münchener Autobauer schließt Üb.
17.10.14 BMW-Aktie relativ schwach - Autoabsatz rück.
13.10.14 BMW-Aktie: Kein sicherer Hafen unter Premiu.
12.10.14 BMW-Aktie: Neues BMW-Werk in Brasilien nim.
10.10.14 BMW-Aktie: Chartbild nach wie vor angeschlag.
10.10.14 BMW Absatzzahlen: Absatzzuwächse in allen .
09.10.14 BMW-Aktie: Optimistische Aussichten - Eine P.
09.10.14 BMW nimmt Fahrt auf!
09.10.14 BMW: Aktie nimmt Fahrt auf!
09.10.14 BMW-Aktie: Einer der attraktivsten Werte in .
09.10.14 BMW-Aktie: Ausgezeichnete Einstiegsgelegenh.
08.10.14 BMW-Aktie: Premium-Autobauer geht mit der .
08.10.14 Neue BEST Unlimited Turbo-Zertifikate auf BM.
07.10.14 BMW-Aktie: China als Belastungsfaktor - Cred.
03.10.14 BMW-Aktie aussichtsreich - Aktienanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung

STUTTGART (dpa-AFX) - Daimler steigt beim italienischen Motorradbauer MV Agusta ein. Wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten, übernimmt der Autobauer über seine Tuning-Tocher AMG 25 Prozent der Anteile. Über den Kaufpreis wurde den Angaben zufolge Stillschweigen vereinbart. Beide Unternehmen wollen bei Marketing und Vertrieb zusammenarbeiten, AMG erhält auch einen Sitz im Verwaltungsrat der Italiener. Die zuständigen Behörden müssen dem Vollzug noch zustimmen.

Durch die Zusammenarbeit wollen die Schwaben neue Kunden gewinnen. "Uns bietet die Partnerschaft den Einstieg in die Welt von weiteren High-Performance-Enthusiasten", erklärte AMG-Chef Tobias Moers. Dem Motorradbauer soll die Partnerschaft laut Medienberichten vor allem in den USA und Asien Aufwind verschaffen. Ziel ist es der "Süddeutsche Zeitung" zufolge, den Umsatz in den kommenden Jahren auf 200 Millionen Euro zu verdoppeln. 2014 sollen knapp 10 000 Motorräder verkauft werden.

MV Agusta mit Sitz im norditalienischen Varese beschäftigt den Angaben zufolge rund 260 Mitarbeiter und hat eine bewegte Geschichte hinter sich: 2008 war es an Harley-Davidson verkauft worden. Weil der US-Motorradriese aber in der Wirtschaftskrise ums Überleben kämpfte, kaufte die Familie Castiglioni die Firma wenig später zurück und führte sie in Eigenregie weiter.

Mit Daimler wird der nächste deutsche Autobauer im Motorradgeschäft aktiv: Zuletzt kaufte die VW-Tochter Audi den italienischen Hersteller Ducati. Daimlers Rivale BMW hat eine eigene Motorradsparte. Der Autozulieferer Bosch kündigte jüngst an, mit neuen Antriebssystemen im weltweiten Motorradmarkt mitzumischen./lan/DP/mmb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (22.10.14)
BMW (10.10.14)
kann man diese Aktie kaufen ? (30.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Daimler steigt ins Moto. (31.10.14)
BMW-Aktie: Solide Quartalsentwick. (28.10.14)
BMW-Aktie: Chinageschäft schwäc. (23.10.14)
BMW-Aktie günstig bewertet - W. (21.10.14)
BMW-Aktie: Münchener Autobauer. (21.10.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?