BMW St


WKN: 519000 ISIN: DE0005190003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BMW St News

Weitere Meldungen
16:00 BMW: Stichwort Mobilität der Zukunft - Aktie.
01:21 Können Anleger sich auf die fette Dividende v.
16.01.19 BMW: Absatzrekord 2018, BMW mit Rückstan.
15.01.19 BMW-Aktie: Die Dividendenaussichten sind seh.
14.01.19 BMW: Wie jetzt?
13.01.19 Dicke DAX-Dividenden! Bei diesen 5 Aktien kö.
11.01.19 Thyssenkrupp Aktie, BMW Aktie und Adidas .
10.01.19 Gute Nachrichten von BMW - Beim Memory E.
07.01.19 BMW: Dies ist jetzt besonders wichtig
05.01.19 1 Wasserstoff-Aktie, die sich rasant entwicke.
04.01.19 7,25% Zinsen mit Protect-Anleihe auf Adidas, .
03.01.19 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf B.
27.12.18 BMW: Neuer Schwung dank Deal mit Daimler?.
22.12.18 BMW: Reicht das?
20.12.18 BMW: Was tun? Aktienanalyse
20.12.18 Warum die Tesla-Aktie dieses Jahr um 12 % .
19.12.18 Warum der DAX gefallen ist und wie der Inde.
18.12.18 BMW: Bayerischer Premium-Hersteller rüstet s.
18.12.18 BMW: Nächste Hiobsbotschaften für deutsche .
18.12.18 BMW-Aktie: Die Analysteneinschätzungen in d.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BMW-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Matthias J. Kapfer vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autobauers BMW AG (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) unter die Lupe.


Die beiden Premium-Hersteller BMW und Daimler hätten beschlossen ihre beiden Carsharing-Töchter zu fusionieren. Gemeinsam wolle man einen Milliarden-Konzern gründen, welcher die verschiedensten Mobilitäts-Apps bündele. Eine Gallionsfigur sei neben DriveNow und Car2Go die Taxi-Vermittlungsapp MyTaxi, die im Jahr 2018 ein starkes Wachstum habe verzeichnen können.

Die Zusammenlegung der Mobilitätsdienste beider Autobauer berge ein interessantes Potenzial. Die Fusion solle Ende Januar endgültig vollzogen sein. Weitere Schritte wolle das neugegründete Unternehmen im Laufe des ersten Quartals 2019 bekanntgeben. Nichtsdestotrotz sei Branchenprimus Uber nicht zu unterschätzen. Das US-Unternehmen biete bereits in Berlin und München seine Dienste an.

An der Börse zeige sich unterdessen ein schwaches Bild bei BMW. Die Aktie habe seit Jahresanfang 2018 deutlich an Wert verloren. Handelsstreitigkeiten, Abgas-Skandal und die Schwächen des größten Automarktes China würden deutlich belasten. Ein Kauf dränge sich trotz interessanter Zukunftsperspektiven des neugegründeten Mobilitätsunternehmens aktuell nicht auf, von Matthias J. Kapfer vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 17.01.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BMW-Aktie:

Xetra-Aktienkurs BMW-Aktie:
71,21 EUR -0,45% (17.01.2019, 15:43)

Tradegate-Aktienkurs BMW-Aktie:
71,03 EUR -0,70% (17.01.2019, 15:32)

ISIN BMW-Aktie:
DE0005190003

WKN BMW-Aktie:
519000

Eurex Optionskürzel BMW-Aktienoption:
BMWF

Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BMW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BAMXF

Kurzprofil BMW AG:

Die BMW Group (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. Euro, der Umsatz auf 98,678 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. (17.01.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (24.12.18)
Automobilhersteller wohin führt ... (11.12.18)
Grüner Wahlsieg, da sind 5% ... (08.11.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BMW: Stichwort Mobilität der Zuk. (16:00)
Können Anleger sich auf die fette. (01:21)
BMW: Absatzrekord 2018, BMW . (16.01.19)
BMW-Aktie: Die Dividendenaussich. (15.01.19)
BMW: Wie jetzt? (14.01.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?