BMW St


WKN: 519000 ISIN: DE0005190003
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
BMW St News

Weitere Meldungen
18.10.18 BMW mit vielen Problemen konfrontiert - Akti.
18.10.18 Koopetition: Wie viel gemeinsames Geklüngel t.
18.10.18 BMW: Hoffnungsträger Elektro-Mobilität!
16.10.18 BMW könnte der Handelskonflikt 500 Millionen.
16.10.18 BMW-Aktie: Dieser Deal in China hat es gleic.
14.10.18 BMW: Abwarten ist angesagt - Aktienanalyse
14.10.18 BMW: Geht es jetzt los?
12.10.18 Wenn verwirrende Kräfte an Börse und Märkte.
10.10.18 BMW: Erhöhung der Netto-Leerverkaufsposition.
10.10.18 BMW: Was ist jetzt zu tun!
09.10.18 BMW/Allianz/Infineon-Anleihe mit 6,75% Zinse.
09.10.18 Eine entscheidende Sache, die Tesla besser ka.
09.10.18 Wird das Rennen um das autonome Fahren als.
09.10.18 BMW/Allianz/Infineon-Anleihe mit 6,75% Zinse.
08.10.18 BMW: Viele Unsicherheiten - Aktienanalyse
07.10.18 Warum BMW seine Gewinnprognose für 2018.
06.10.18 Investieren in BMW: Können BMW-Anleger vo.
04.10.18 BMW tritt auf die Bremse - Aktienanalyse
03.10.18 BMW: Chance von 122 Prozent
03.10.18 BMW erzielt flotte Einigung bei Händlerstreit – .


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - BMW mit vielen Problemen konfrontiert - AktienAnalyse

Der Handelsstreit zwischen den USA und China kommt BMW (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) teuer zu stehen, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.


"Die Einfuhrzölle auf US-Produkte nach China sind für uns kritisch, weil wir viele X-Modelle aus den USA nach China exportieren. Nach unseren Berechnungen kostet uns das 2018 einen Betrag von etwas unter 300 Mio. Euro", habe BMW-Finanzchef Nicolas Peter der Branchenzeitung "Automobilwoche" gesagt. "Wenn die Zölle 2019 bestehen bleiben, könnte das einen Gesamtjahreseffekt von einer halben Mrd. Euro bedeuten." Aber nicht nur der Handelskonflikt, auch das Dauerthema Diesel und die Umstellung auf den neuen Abgasprüfzyklus WLTP würden weiterhin Probleme bereiten.

Trotz der inzwischen günstigen Bewertung der BMW-Aktie sollten Anleger daher weiterhin zu gepufferten Investments greifen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 41/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze BMW-Aktie:

Xetra-Aktienkurs BMW-Aktie:
75,74 EUR +0,66% (18.10.2018, 16:22)

Tradegate-Aktienkurs BMW-Aktie:
75,83 EUR +0,50% (18.10.2018, 16:37)

ISIN BMW-Aktie:
DE0005190003

WKN BMW-Aktie:
519000

Eurex Optionskürzel BMW-Aktienoption:
BMWF

Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BMW

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BMW-Aktie:
BAMXF

Kurzprofil BMW AG:

Die BMW Group (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2017 belief sich auf 10,655 Mrd. Euro, der Umsatz auf 98,678 Mrd. Euro. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit 129.932 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert. (18.10.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (19.10.18)
kann man diese Aktie kaufen ? (04.10.18)
Automobilhersteller wohin führt ... (26.07.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BMW mit vielen Problemen konfro. (18.10.18)
Koopetition: Wie viel gemeinsames. (18.10.18)
BMW: Hoffnungsträger Elektro-Mo. (18.10.18)
BMW könnte der Handelskonflikt 5. (16.10.18)
BMW-Aktie: Dieser Deal in China . (16.10.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?