Bayer


WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Bayer News

Weitere Meldungen
18:00 Bayer: Langfristige Einschätzung weiterhin krit.
12:00 Bayer - Short-Stopp weiter nachziehen
08:52 Bayer erholt sich vom Tief
04.03.21 Bayer - Short-Stopp nachziehen
04.03.21 Bayer: 50er EMA weiter im Fokus - Chartana.
04.03.21 Bayer: Muss man sich damit wirklich beschäfti.
03.03.21 Bayer: Kapitalmarkttag könnte kurzfristig für p.
03.03.21 Bayer - Weiter im Pullback
02.03.21 Bayer, Roche, Covestro – Pharma- und Chemieb.
02.03.21 Bayer: Causa Glyphosat birgt nach wie vor ho.
02.03.21 Bayer - Pullback?
02.03.21 Bayer: Kursziel reduziert
02.03.21 Bayer: Kursziel erhöht!
02.03.21 Bayer-Aktie nach Zahlen unter Druck: Das soll.
01.03.21 Bayer: Hoffnung auf Rebound - Aktienanalyse
01.03.21 Impfstoff-News ziehen Aktienmärkte nach oben
01.03.21 Bayer - Short-Stopp in Gewinn nachziehen
28.02.21 Bayer: Die Vorzeichen waren schon lange da .
28.02.21 Bayer-Aktie unter Druck: Hoher Verlust, Divide.
27.02.21 Bayer-Aktie: 4 negative und 2 positive News


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des Agrarchemie- und Pharmakonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, NASDAQ OTC-Ticker-Symbol: BAYZF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.


In dieser Woche habe es der Pharmakonzern Bayer nicht leicht gehabt. Die Aktie, die zuvor von den schwach ausgefallenen Q4-Zahlen stark gebeutelt worden sei, habe versucht sich wieder zurück zu kämpfen. So ganz sei das bisher aber nicht gelungen. Auf diese Marken komme es jetzt aus charttechnischer Sicht besonders an.

Bayer habe am 25. Februar in seine Bücher blicken lassen und dabei seine Anleger auf ganzer Linie enttäuscht. Daraufhin habe die Aktie vor einer Woche nahezu punktgenau bis an die 50-Euro-Marke zurückgesetzt und dabei die kurzfristige Trendlinie bei 52,50 Euro nach unten durchbrochen.

Von dort aus sei es zu Wochenbeginn zu einem Versuch gekommen, diese Linie zurückzuerobern. Am Dienstag sei der Wert jedoch daran abgeprallt und schwanke seitdem um die 50-Tage-Linie, die aktuell bei 52,06 Euro verlaufe.

Solange der GD50 und die Trendlinie nicht überschritten werde, sei mit einer anhaltenden Konsolidierung zu rechnen. Ein erneuter Test der 50-Euro-Marke oder der Unterstützung bei 49,56 Euro sei dabei kurzfristig zu erwarten. Erst oberhalb der Trendlinie und der 200-Tage-Linie bei 54,16 Euro sei von einer Fortsetzung des Aufwärtstrends auszugehen.

Aktuell stecke die Bayer-Aktie in einer kurzfristigen Konsolidierung fest. Zu neuen Impulsen könnte es aber bereits nächste Wochen kommen. Am 10. und 11. März finde der (virtuelle) Capital Markets Day statt.

Langfristig hält "Der Aktionär" aber weiterhin an seiner kritischen Einschätzung zum DAX (ISIN / WKN )-Unternehmen fest, so Timo Nützel von "Der Aktionär". Nach wie vor berge die Causa Glyphosat zu hohe Risiken, um ein mittel- bis langfristiges Engagement bei der Aktie zu rechtfertigen. (Analyse vom 05.03.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
51,79 EUR +0,84% (05.03.2021, 18:54)

XETRA-Aktienkurs Bayer-Aktie:
51,59 EUR -0,48% (05.03.2021, 17:42)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (05.03.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Börse ein Haifischbecken: Trade ... (05.03.21)
Banken in der Eurozone (05.03.21)
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (05.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bayer: Langfristige Einschätzung w. (18:00)
E.ON: Milliarden-Zahlungen wegen . (17:30)
DAX der grüne Trendkanal (16:52)
DAX pendelt um 14.000 Punkte (16:11)
Nasdaq100 – Abverkauf nach Powe. (15:31)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?