Bayer


WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Bayer News

Weitere Meldungen
20.09.19 Bayer: Krebskongress ESMO in Barcelona - Fr.
19.09.19 Bayer: Ungewisse finanzielle Risiken belasten w.
19.09.19 Bayer – Optimisten greifen hier zu
19.09.19 Diese 2 Faktoren lasten auf der Bayer-Aktie
17.09.19 Bayer: Fit für die digitale Zukunft - Aktienana.
17.09.19 Bayer – 65 Prozent sind drin
14.09.19 Bayer: Einfach unglaublich
10.09.19 Bayer dreht an der Kostenschraube - Aktienan.
10.09.19 Bayer: 123 oder 61 Euro? Alle Kursziele und .
09.09.19 Bayer: Hohe Chancen!
09.09.19 Bayer Aktie: Hört, hört!
09.09.19 Bayer-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen d.
09.09.19 Bayer: Wird die Range verlassen? Chartanalys.
09.09.19 Bayer-Anleger sollten vorsichtig sein!
06.09.19 Bayer: Was wird das noch werden?
06.09.19 Bayer: Keine Hinweise auf illegales Verhalten .
06.09.19 Isra Vision profitiert weiter von starken Zahlen
06.09.19 Bayer - Glyphosat kein Risiko mehr
05.09.19 Bayer: Fokus auf M&A - Aktienanalyse
04.09.19 Bayer: Schlechte Nachrichten - Aktienanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Bayer-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer AG (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) unter die Lupe.


In der Krebsforschung sei der Ansatz der Präzisionsonkologie in aller Munde, spätestens seit der Übernahme von Loxo Oncology durch Eli Lilly. Durch den 8 Milliarden Dollar schweren Deal profitiere Bayer. Denn im Zuge der Transaktion hätten die Leverkusener die exklusiven Lizenzrechte am Hoffnungsträger Larotrectinib (Vitrakvi) auch in den USA erhalten. Frische Daten zu dem Krebsmittel und anderen vielversprechenden Projekten wolle Bayer auf der Jahrestagung der European Society for Medical Oncology (ESMO) präsentieren.

Der wohl bedeutendste Krebskongress Europas finde dieses Jahr im spanischen Barcelona vom 27. September bis 1. Oktober 2019 statt. Zu Larotrectinib würden laut Bayer neue Daten zur Dauer des Ansprechens bei erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit TRK-Fusionstumoren in einer Poster-Diskussion präsentiert. Zugelassen sei das Medikament bereits in den USA, Brasilien und Kanada. In der EU habe Bayer den Antrag gestellt.

Oliver Maier, Head of Investor Relations gegenüber "Der Aktionär": "Nach der Übernahme von Loxo Oncology durch Eli Lilly and Company im Februar 2019 haben wir die exklusiven Lizenzrechte für die globale Entwicklung und Vermarktung - auch in den USA - von Larotrectinib und einem weiteren Wirkstoff erworben, der sich derzeit in der klinischen Entwicklung befindet. Derzeit gehen wir von einem Spitzenumsatzpotenzial für Larotrectinib von über 750 Millionen Euro aus."

Auch die Analysten würden Larotrectinib langfristig viel zutrauen. Doch für einen Blockbuster, sprich einen Jahresumsatz von über eine Milliarde Dollar zu erzielen, dürfte es nicht reichen.

Darüber hinaus werde Bayer Daten zum Androgen-Rezeptor-Inhibitor Darolutamid vorstellen. Und auch für Xofigo, ebenfalls ein Medikament zur Behandlung von Prostatakrebs, werde es neue Ergebnisse aus Beobachtungsstudien auf dem Meeting geben.

Das ESMO-Meeting dürfte allerdings wenig Auswirkungen auf die Bayer-Aktie haben. Denn nach wie vor richte sich der Anlegerfokus auf die operative Entwicklung - schließlich sei der Ausblick "zunehmend ambitioniert" - und die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten.

Die Bayer-Papiere bleiben allenfalls eine Halteposition aufgrund des aufgehellten Chartbildes, so Michel Doepke von "Der Aktionär". (Analyse vom 20.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Bayer-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Bayer-Aktie:
67,45 EUR +1,03% (20.09.2019, 11:45)

Xetra-Aktienkurs Bayer-Aktie:
67,35 EUR +0,67% (20.09.2019, 11:36)

ISIN Bayer-Aktie:
DE000BAY0017

WKN Bayer-Aktie:
BAY001

Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Bayer-Aktie:
BAYZF

Kurzprofil Bayer AG:

Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001, Ticker-Symbol: BAYN, Nasdaq OTC-Symbol: BAYZF) ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de. (20.09.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Bayer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Bayer AG (19.09.19)
hier mal etwas seriöser (04.09.19)
Bayer - was war denn da los (08.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Bayer: Krebskongress ESMO in Ba. (20.09.19)
Bayer: Ungewisse finanzielle Risike. (19.09.19)
Bayer – Optimisten greifen hier zu (19.09.19)
Diese 2 Faktoren lasten auf der B. (19.09.19)
Bayer: Fit für die digitale Zukunft. (17.09.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Bayer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?