Bayer


WKN: BAY001 ISIN: DE000BAY0017
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Bayer News

Weitere Meldungen
09.08.19 Evotec: Es bleibt spannend! Aktienanalyse
09.08.19 Bayer: Wichtige Widerstände weggesprengt - .
09.08.19 LANXESS: Currenta-Verkauf vereinbart - hohe.
09.08.19 Bayer – was war das denn?
09.08.19 Bayer und Glyphosat: Jetzt doch ein Ende mit.
09.08.19 Kurz laufende Bayer-Discount-Calls mit 46%-Ch.
09.08.19 Bayer erreicht zweiten Widerstand
09.08.19 Bayer: Ausbruch - Chartanalyse
09.08.19 Bayer: Rallybewegung - Aktienanalyse
09.08.19 BAYER: Der nächste Deal?
08.08.19 Bayer: Glyphosat-Klagewelle wird immer größe.
08.08.19 Bayer im oberen Trendkanalbereich
08.08.19 Bayer: Das macht absolut Sinn! Aktienanalyse
07.08.19 Bayer: Aktie dreht regelrecht auf - Aktienanal.
07.08.19 Bayer: Beteiligungsverkauf verschafft der Akti.
06.08.19 Bayer: UBS sieht Verdopplungspotenzial - Akt.
06.08.19 Bayer – krachendes Kursziel
06.08.19 Bayer sackt weiter ab!
06.08.19 Bayer-Aktie: Abwarten, was die nächsten Tag.
05.08.19 Bayer: Positives charttechnisches Signal rückt .


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Evotec-AktienAnalysevon Marion Schlegel vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Marion Schlegel von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Hamburger Wirkstoffforschers Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) unter die Lupe.


Bei dem Biotech-Titel herrsche derzeit Hochspannung. Einerseits bleibe es spannend, ob die Aktie nach der jüngsten deutlichen Korrektur direkt den nächsten Ausbruchsversuch nach oben starten könne. Andererseits stehe in der kommenden Woche ein wichtiger Termin an: Am 14. August lege Evotec die H1-Zahlen vor. Zudem werde der Vorstandsvorsitzende, Werner Lanthaler, wieder einen Ausblick auf den weiteren Geschäftsverlauf geben.

Mit den jüngsten Fortschritten dürfte Evotec in jedem Fall zufrieden sein. Hier habe das Unternehmen eine Reihe neuer interessanter Deals melden können und den Start einiger vielversprechender Projekte. Des Weiteren habe es starke Ergebnisse aus der Partnerschaft mit Bayer (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001)gegeben. In einer kombinierten Phase-1/2a-Studie mit dem P2X3-Antagonisten BAY1817080 informiert, der aus der Multi-Target-Allianz zwischen Evotec und Bayer hervorgegangen sei, sei der primäre Endpunkt erreicht worden.

Nach der jüngsten Erholungsbewegung müsse die Evotec-Aktie zum Wochenschluss wieder 1,5 Prozent auf 24,92 Euro abgeben. Aus charttechnischer Sicht würde ein wichtiges positives Signal generiert, wenn das Aprilhoch 2019 bei 25,83 Euro zurückerobert werden könne. Es wäre aber nicht ungewöhnlich, wenn der Wert hierzu noch kurz Kraft tanken würde. Möglicherweise könne aber der Halbjahresbericht in der kommenden Woche neuen Schwung verleihen.

Aus langfristiger Sicht sind die aktuellen Kurse von Evotec weiterhin ganz klare Kaufgelegenheiten, so Marion Schlegel von "Der Aktionär". (Analyse vom 09.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Evotec-Aktie:
25,01 EUR -1,15% (09.08.2019, 15:11)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
25,00 EUR -1,38% (09.08.2019, 15:25)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec SE:

Die Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Die Evotec SE ist weltweit tätig und ihre mehr als 2.600 Mitarbeiter bieten ihren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an.

Dabei deckt die Evotec SE alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.evotec.com und auf Twitter @EvotecAG. (09.08.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Evotec

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

chartthread evotec (21.08.19)
es kann los gehen! (21.08.19)
Evotec (21.08.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Diese 3 Punkte sprechen derzeit f. (09:11)
Evotec: Zu gut für diese Anleger-. (08:25)
Evotec-Aktie: Gleich mehrere Insid. (20.08.19)
Evotec: Langfristig absolutes Schn. (20.08.19)
Evotec: Leerverkäufer Darsana Cap. (19.08.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Evotec

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?