Commerzbank


WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
17:20 Deutsche Bank und Commerzbank: Neue Tiefst.
17:12 Commerzbank: Leerverkäufer AQR Capital Man.
13:18 Commerzbank-Chef trägt drohenden DAX-Absti.
09:46 Commerzbank - Long-Chance!
07:27 DAX: Wirecard AG rein und Commerzbank AG.
16.08.18 Commerzbank: War es das nun?
16.08.18 Commerzbank - Stopp auf Einstand!
16.08.18 Deutsche Rohstoff: So handhaben die wikifolio-.
14.08.18 Commerzbank: Chance von 116 Prozent p.a.
14.08.18 Commerzbank-Aktie: Sippenhaft? Aktienanalyse
14.08.18 Deutsche Bank & CoBa: Darum werden die Dip.
14.08.18 Commerzbank - Long raus, neuer Short rein!
14.08.18 Commerzbank: Kann das wirklich sein?
13.08.18 Commerzbank: Fair bewertet? Aktienanalyse
12.08.18 Commerzbank: CET-1 Ratio gesunken!
11.08.18 Deutsche Bank, Commerzbank, BNP - Banken .
11.08.18 Commerzbank: Wird die Unterstützung getestet.
11.08.18 Viel Gezeter ums Gezwitscher bei Tesla
10.08.18 Commerzbank - Short raus, neuer Long rein!
09.08.18 Commerzbank: Gegenwind - Aktienanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank- und Commerzbank-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Martin Mrowka, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktien der Deutschen Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) und der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) unter die Lupe.


Die Aktien von europäischen Finanzinstituten würden am Freitag wieder abwärts taumeln. Angesichts mehrerer Krisenherde sei das kaum verwunderlich. Auch die beiden deutschen Großbanken Commerzbank und Deutsche Bank könnten sich dem Abwärtssog der Branche nicht entziehen.

Die Talfahrt der beiden ehemals großen Banken könnte sich noch fortsetzen. Die Commerzbank werde zu allem Übel aller Voraussicht nach im September den DAX verlassen, die Deutsche Bank den EURO STOXX 50. "Der Aktionär" rate weiterhin von den meisten Traditionsbanken als Investment ab, so Martin Mrowka, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 17.08.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,727 EUR -1,58% (17.08.2018, 16:56)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,709 EUR -1,62% (17.08.2018, 17:09)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
11,095 USD -1,03% (17.08.2018, 16:56)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
8,069 EUR -1,86% (17.08.2018, 16:58)

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
8,07 EUR -2,12% (17.08.2018, 17:13)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist.

Die Commerzbank wickelt rund 30 Prozent des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken.

Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 60.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Das 1870 gegründete Institut ist an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt vertreten. Im Jahr 2017 erwirtschaftete es mit rund 49.300 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,2 Milliarden Euro. (17.08.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Commerzbank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (17.08.18)
Banken & Finanzen in unserer ... (08.08.18)
Banken in der Eurozone (06.08.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank und Commerzbank: . (17:20)
Commerzbank: Leerverkäufer AQR. (17:12)
Commerzbank-Chef trägt drohenden. (13:18)
Commerzbank - Long-Chance! (09:46)
DAX: Wirecard AG rein und Com. (07:27)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Commerzbank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?