Commerzbank


WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.07.19 Commerzbank: Eine schmerzhafte Entwicklung .
22.07.19 Commerzbank: Wo geht die Reise hin? Aktien.
18.07.19 Commerzbank: Die Impulse fehlen - Aktienanaly.
16.07.19 Commerzbank: Diese Hürde müssen die Käufer.
15.07.19 Commerzbank Aktie: Ein Entscheidung steht an.
12.07.19 Commerzbank Aktie: Hier brauch man sich kein.
12.07.19 Commerzbank: Nachfolger für den scheidenden .
10.07.19 Commerzbank: Zinshoffnung kann Talfahrt kurz.
10.07.19 Commerzbank: Hohe Gewinne möglich!
10.07.19 Commerzbank-Calls mit hohen Chancen bei Kur.
09.07.19 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf C.
08.07.19 Was nun, Commerzbank?
05.07.19 Commerzbank: Charttechnisch bleibt es weiter .
05.07.19 Immer noch nichts neues bei Commerzbank!
04.07.19 Commerzbank: Tut sie es noch ein Mal?
03.07.19 Commerzbank: Aktie unbeeindruckt von IT-Prob.
03.07.19 Commerzbank: Netto-Shortposition von AQR Ca.
02.07.19 Commerzbank: Aktie fällt - Neuengagement drä.
02.07.19 Commerzbank: Bitte nicht vergessen!
01.07.19 Commerzbank-Kunden durch IT-Panne erneut au.


nächste Seite >>
 
Meldung

Die Commerzbank-Aktie stand in der Vorwoche wieder einmal an einer für die Käufer sehr entscheidenden Stelle. Es galt, die 50-Tagelinie zu überwinden und den am 18. Juni bei 5,93 Euro gestarteten Anstieg fortzusetzen. Obwohl der gleitende Durchschnitt bereits leicht überschritten war, scheiterten die Bullen an dieser Aufgabe.

Bei diesem Scheitern handelte es sich zudem auch um ein krachendes Scheitern, denn anschließend ging einiges an charttechnischem Porzellan zu Bruch. Die nachfolgende Abwärtsbewegung verlief sehr dynamisch und führte dazu, dass der Aufwärtstrend seit Anfang Juni zum Ende der letzten Woche gebrochen wurde.

Der Versuch der Käufer, den Kurs am Montag wieder in den gebrochenen Trend hinein ansteigen zu lassen, scheiterte ebenfalls. Ungebrochen ist derzeit nur der kurzfristige Abwärtstrend seit dem Hoch vom 16. Juli. Das lässt kurzfristig eher fallende als steigende Kurse erwarten.

Für die Käufer bleibt die Lage damit angespannt. Es gilt im Grunde drei Aufgaben auf einmal zu bewerkstelligen. Der kurzfristige Abwärtstrend muss gebrochen und ein Anstieg über den alten Aufwärtstrend vollzogen werden. Damit dieser als erfolgreich gelten kann, sollte auch die 50-Tagelinie bei 6,55 Euro nachhaltig überwunden werden.

Gelingt all dies nicht, muss damit gerechnet werden, dass die Aktie weiterhin schwach bleibt und ein Rücklauf auf das Tief vom 18. Juni bei 5,93 Euro auf dem Programm stehen könnte.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Commerzbank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (24.07.19)
Banken in der Eurozone (23.07.19)
Banken & Finanzen in unserer ... (23.07.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Commerzbank: Eine schmerzhafte . (23.07.19)
Commerzbank: Wo geht die Reise . (22.07.19)
Commerzbank: Die Impulse fehlen . (18.07.19)
Commerzbank: Diese Hürde müssen. (16.07.19)
Commerzbank Aktie: Ein Entscheid. (15.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Commerzbank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?