Commerzbank


WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
23.01.20 Commerzbank experimentiert mit neuen Konzep.
23.01.20 Varta und Commerzbank: Eine ähnliche Dynam.
22.01.20 Commerzbank: Neuigkeiten zum Verkauf der po.
22.01.20 Varta – Commerzbank senkt den Daumen
21.01.20 Commerzbank: Die allgemeine Einschätzung im .
20.01.20 JPMorgan belässt Commerzbank auf 'Neutral' -.
17.01.20 Commerzbank: Gewinne vom Jahresanfang sind.
17.01.20 Commerzbank: Operatives Ergebnis deutlich ver.
17.01.20 Commerzbank: Ist jetzt alles möglich?
16.01.20 Commerzbank: Trader können einsteigen - Akti.
15.01.20 Commerzbank: Warten auf das große Kaufsign.
14.01.20 Commerzbank-Aktie: Jubelschreie!
11.01.20 Commerzbank: Müssen Sie jetzt handeln?
11.01.20 Commerzbank-Aktie: Weiter nach oben!
10.01.20 Commerzbank: 200-Tage-Linie im Visier - Akt.
08.01.20 Commerzbank: Wachstums- und Ertragsaussich.
07.01.20 Commerzbank investiert weiterhin in Paydirekt .
07.01.20 Commerzbank: comdirect-Clou in trockenen Tüc.
07.01.20 Commerzbank: Einigung mit Petrus Advisers - .
06.01.20 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf C.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Commerzbank-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Commerzbank AG (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) unter die Lupe.


Der deutsche Bankenmarkt sei nicht erst seit gestern hart umkämpft: Die Commerzbank habe bereits 2012 in ihrer Neukundenstrategie als Ziel formuliert, netto eine Millionen Kunden zu gewinnen. 2016 sei das Ziel erreicht gewesen und bis 2020 sollten netto weitere zwei Millionen Neukunden dazukommen. Doch unter dem Strich seien es heute immer noch so viele Kunden wie 2012. Warum?

Durch den Verkauf der Comdirect-Tochter eBase habe der Gesamtkonzern 1,2 Millionen Kunden verloren. Mitte 2019 habe die Bank allerdings auch zugegeben, dass sich in ihrem Bestand 1,1 Millionen Karteileichen befänden. Die Commerzbank habe also jahrelang aggressiv Neukunden geworben, habe aber netto trotzdem nicht mehr Kunden.

Laut Unternehmensangaben mache die Bank im Schnitt bereits nach anderthalb Jahren mit den Kunden Geld. Mit den seit 2012 gewonnen Endkunden werde inzwischen ein Drittel der Erträge erwirtschaftet, habe es im vergangenen Jahr geheißen. Allerdings seien die Erträge im Privat- und Firmenkundengeschäft seit 2012 von 3,4 Milliarden Euro auf 3,2 Milliarden Euro im vorletzten Jahr gesunken. Anscheinend mache die Bank also mit Altkunden weniger Geschäft.

Problematisch bei allen Werbeaktionen für Neukunden bei Bankkonten sei der Mitnahmeeffekt. Zuletzt habe die Commerzbank hundert Euro für die Eröffnung eines Girokontos geboten. Sparer könnten das Geld einstecken und nach wenigen Wochen oder Monaten wieder kündigen. Geschäft habe die Commerzbank mit diesen Kunden dann im schlechtesten Fall nicht gemacht. Nun warte die Bank aber mit einem neuen Modell auf, dass es bisher am Markt nicht gebe.

Laut dem Blog Finanz-Szene biete die Commerzbank neben 100 Euro Prämie zusätzlich 75 Euro oben drauf, wenn die alte Kontoverbindung bequem über das Vergleichsportal Check24 gekündigt werde. Das könnte das Geschäft der Commerzbank mit Neukunden beleben. Gleichzeitig werde der Kampf gegen die Konkurrenz noch härter.

Die Commerzbank experimentiere mit neuen Konzepten bei der Kundengewinnung. Die Frage sei, wie lange es dauere, bis weitere Banken auf den Zug aufspringen würden. Die Zahlen zum Gesamtjahr 2019 kämen am 13. Februar. Dann zeige sich, wie der Konzernumbau laufe, und auch, wie es mit den Kunden im vergangenen Jahr gelaufen sei.

Charttechnisch befinde sich die Aktie im Stabilisierungsmodus. Der Kurs halte sich über der Unterstützung bei 5,08 Euro. "Der Aktionär" rät Anlegern weiterhin bei der Coomerzbank-Aktie an der Seitenlinie zu bleiben, so Fabian Strebin von "Der Aktionär". (Analyse vom 23.01.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Commerzbank-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
5,195 EUR +1,35% (23.01.2020, 11:17)

Tradegate-Aktienkurs Commerzbank-Aktie:
5,206 EUR +1,26% (23.01.2020, 11:33)

ISIN Commerzbank-Aktie:
DE000CBK1001

WKN Commerzbank-Aktie:
CBK100

Eurex Optionskürzel Commerzbank-Aktienoption:
CBK

Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CBK

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Commerzbank-Aktie:
CRZBF

Kurzprofil Commerzbank AG:

Die Commerzbank (ISIN: DE000CBK1001, WKN: CBK100, Ticker-Symbol: CBK, Nasdaq OTC-Symbol: CRZBF) ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen - Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden - bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist.

Die Commerzbank wickelt rund 30% des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken.

Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 70.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden weltweit. Im Jahr 2018 erwirtschaftete es mit rund 49.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von 8,6 Milliarden Euro. (23.01.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Commerzbank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (24.01.20)
Banken in der Eurozone (23.01.20)
Banken & Finanzen in unserer ... (23.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Commerzbank experimentiert mit n. (23.01.20)
Varta und Commerzbank: Eine ähn. (23.01.20)
Commerzbank: Neuigkeiten zum Ve. (22.01.20)
Varta – Commerzbank senkt den D. (22.01.20)
Commerzbank: Die allgemeine Einsc. (21.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Commerzbank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?