Daimler


WKN: 710000 ISIN: DE0007100000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daimler News

Weitere Meldungen
12.12.19 Daimler setzt bei Antrieben für seine Elektroau.
11.12.19 Daimler: Leerverkäufer Marshall Wace zieht sic.
11.12.19 Daimler: Man ist ja lernfähig!
11.12.19 Daimler: Bedingungen für die Automobilbranche.
11.12.19 Achtung, Tesla! Daimler startet jetzt Test für .
11.12.19 Wird die Daimler-Aktie nach dem Horrorjahr 2.
10.12.19 Daimler-Aktie: Autowerte leiden!
09.12.19 Daimler: Aktienkurs pendelt wieder um die 200.
07.12.19 5 Aktien, die 2020 interessant werden (nein, d.
06.12.19 Daimler: Dass es dann wirklich so schnell geht.
06.12.19 Daimler: Aktie kann von guten Absatzzahlen n.
06.12.19 Daimler Aktie: Handtaschen im Angebot!
06.12.19 Daimler: Vorsicht - das sieht nicht gut aus!
06.12.19 Daimler (Wochenchart): Zwischen entscheidende.
05.12.19 Daimler: Negative Analystenstudie belastet - A.
05.12.19 Obacht, asiatische Fahrer: Daimler und Geely r.
05.12.19 ETFs, Aktien, Gold: 3 typische Investmentfehle.
04.12.19 Batteriegraphit: Kann die Abhängigkeit von Chi.
04.12.19 Daimler und Geely: Zu den Sternen!
04.12.19 Daimler: Gute Nachrichten aus den USA - Akt.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe.


Bei den Antrieben für seine Elektroautos setze der Stuttgarter Autokonzern künftig auf die Produktion im eigenen Haus. Nicht mehr vom Zulieferer solle der sogenannte elektrische Antriebsstrang (eATS) für die nächsten Generationen der Modellfamilie EQ kommen, sondern aus dem Mercedes-Stammwerk im Stuttgarter Stadtteil Untertürkheim. Darauf hätten sich Unternehmensleitung und Betriebsrat geeinigt, wie sie am Mittwoch mitgeteilt hätten. Seit Oktober hätten sie darüber verhandelt. Details wollten beide Seiten heute bekanntgeben.

Angesichts der massiven Sparpläne von Daimler-Chef Ola Källenius sei die Frage, ob der Konzern den Elektroantrieb künftig selbst baue oder wie bisher extern einkaufe, für die Arbeitnehmervertreter von zentraler Bedeutung gewesen. Untertürkheim sei traditionell das Leitwerk für die Entwicklung und Produktion von Antrieben für Mercedes.

Jahren beginnen und zudem erst einmal nur rund 350 Arbeitsplätze betreffen dürfte. Verbrennungsmotoren haben in der Daimler-Strategie trotz der enormen Investitionen in die Elektromobilität noch auf Jahre durchaus auch ihren Platz.

Die Daimler-Aktie sei seit ihrem starken Kursanstieg im August in eine Konsolidierung übergegangen. Dabei sei das Papier zuletzt auch unter die 200-Tage-Linie zurückgerutscht. Wichtig für die Daimler-Aktie sei nun, dass diese Hürde schnell zurückerobert werden könne, so Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 12.12.2019)

Hinweis:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Daimler-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Daimler-Aktie:
49,59 EUR +0,06% (12.12.2019, 09:17)

Xetra-Aktienkurs Daimler-Aktie:
49,63 EUR +0,27% (12.12.2019, 09:05)

ISIN Daimler-Aktie:
DE0007100000

WKN Daimler-Aktie:
710000

Eurex Optionskürzel Daimler-Aktienoption:
DAI

Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DAI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Daimler AG:

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) mit Sitz in Stuttgart ist ein deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen Ihre bekannteste Marke ist Mercedes Benz. Die Daimler AG ist außerdem Anbieter von Finanzdienstleistungen und die erste global notierte Aktiengesellschaft.

Die Daimler AG ist eines der größten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört die Daimler AG zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienstleistungen an.

Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet die Daimler AG auch heute die Zukunft der Mobilität: Die Daimler AG setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Die Daimler AG investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet die Daimler AG dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brennstoffzelle. Denn die Daimler AG betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, ihrer Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.

Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium- Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra und Thomas Built Busses. (12.12.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Daimler 2011 Daimler 2011 ... (13.12.19)
Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (12.12.19)
Daimler und vieles Andere (12.12.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler setzt bei Antrieben für se. (12.12.19)
Daimler: Leerverkäufer Marshall W. (11.12.19)
Daimler: Man ist ja lernfähig! (11.12.19)
Daimler: Bedingungen für die Auto. (11.12.19)
Achtung, Tesla! Daimler startet je. (11.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?