Daimler


WKN: 710000 ISIN: DE0007100000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daimler News

Weitere Meldungen
14.07.20 Daimler: Höhe der Einsparungen wird größer - .
14.07.20 Daimler: Mercedes-Benz absatzseitig besser als.
14.07.20 Daimler: Ist die Erholung vorbei?
13.07.20 Daimler: Sparprogramm muss verschärft werde.
13.07.20 Daimler: Faktencheck!
12.07.20 Daimler-Aktie in der Krise! 5 Gründe, warum d.
12.07.20 Wie Daimler sich mit neuen Batterie-Technolog.
10.07.20 Daimler: Geht es ab jetzt wieder aufwärts? - .
09.07.20 Daimler: "Daimler kann mehr" - Aktienanalyse
09.07.20 Daimler-Aktie – Sieht nicht wirklich gut aus!
08.07.20 Daimler-Aktie steht vor einer wichtigen Hürde .
08.07.20 Daimler: Hauptversammlung 2020 - Ola Källeniu.
08.07.20 Renditekiller Dividenden-Aktie?
07.07.20 Daimler Aktie: Wie gehts jetzt weiter?
07.07.20 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf D.
06.07.20 Daimler: Mit NVIDIA auf die Überholspur? - A.
06.07.20 Ballard-Alternative Proton Motors: 2 Vorteile u.
04.07.20 Wochenausblick: DAX im Aufwärtstrend. Daim.
03.07.20 Daimler: Wichtiger strategischer Schritt - Akti.
03.07.20 Wie eröffne ich ein Depot?


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Jochen Kauper vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Stuttgarter Automobilherstellers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe.


Die Corona-Krise setze Daimler mit seinen weltweit rund 300.000 Mitarbeitern unter Druck. Der Automobil-Hersteller wolle noch mehr sparen. Anleger sollten einen nachhaltigen Bruch des intakten Abwärtsmodus abwarten.

Daimler-Vorstandschef Ola Källenius habe schon bei der Hauptversammlung am vergangenen Mittwoch betont, dass das im Herbst 2019 aufgelegte Sparprogramm verschärft werden müsse. Einsparungen im Personalbereich in Höhe von 1,4 Milliarden Euro seien unter anderem vorgesehen. Jetzt solle die Höhe der Einsparungen weitaus größer ausfallen. "Wir haben drei unterschiedliche Themenkomplexe: Das eine ist die Corona-Pandemie, die jetzt zusätzlich für eine Wirtschaftskrise sorgt", habe Källenius erläutert. "Wir haben das Thema der Elektromobilität, und wir haben das Thema der wettbewerbsfähigen Kostenpositionierung."

Im Gegensatz zu Elektroautopionier Tesla, dessen Aktie zuletzt zum Höhenflug angesetzt habe, komme das Papier von Daimler nach einer kurzen Erholung nach dem Corona-Lockdown derzeit nicht vom Fleck.

"Übergeordnet zeigt sich das Chartbild der Daimler-Aktie weiterhin sehr stark eingetrübt. Der Kurs bleibt somit anfällig für weitere Kurseinbußen. Die 38-Tage-Linie fungiert aktuell als Supportzone. Langfristig orientierte Anleger sollten aber weiterhin einen nachhaltigen Bruch des intakten Abwärtsmodus abwarten. "The trend is actually not your friend" Am übergeordneten technischen Downside-Modus wird sich vorerst nichts ändern. Die Slow-Stochastik generiert aktuell sogar ein Verkaufssignal. Der mittelfristige MACD-Indikator zeigt sich ebenfalls wieder ausgereizt. Auch seitens der Ichimoku-Analyse herrschen die Warnsignale vor", habe Charttechnik-Experte Martin Utschneider von Donner & Reuschel gesagt. (Analyse vom 14.07.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Daimler-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Daimler-Aktie:
36,535 EUR -0,15% (14.07.2020, 15:31)

Xetra-Aktienkurs Daimler-Aktie:
36,58 EUR -1,90% (14.07.2020, 15:16)

ISIN Daimler-Aktie:
DE0007100000

WKN Daimler-Aktie:
710000

Eurex Optionskürzel Daimler-Aktienoption:
DAI

Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DAI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Daimler AG:

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) mit Sitz in Stuttgart ist ein deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen Ihre bekannteste Marke ist Mercedes Benz. Die Daimler AG ist außerdem Anbieter von Finanzdienstleistungen und die erste global notierte Aktiengesellschaft.

Die Daimler AG ist eines der größten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört die Daimler AG zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienstleistungen an. (14.07.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (15.07.20)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (14.07.20)
Gleiche Aktie kaufen und ... (11.07.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler: Höhe der Einsparungen w. (14.07.20)
Daimler: Mercedes-Benz absatzseiti. (14.07.20)
Daimler: Ist die Erholung vorbei? (14.07.20)
Daimler: Sparprogramm muss versc. (13.07.20)
Daimler: Faktencheck! (13.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?