Daimler


WKN: 710000 ISIN: DE0007100000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daimler News

Weitere Meldungen
30.10.20 Daimler: Kein Grund zur Panik - Aktienanalyse
29.10.20 Daimler: Ausbau der Elektromobilität zeigt die .
29.10.20 Daimler: Endlich mal wieder gute Nachrichten -.
29.10.20 Daimler: Das hätte keiner erwarten können!
29.10.20 Daimler vor dem Unterschreiten wichtiger Mark.
28.10.20 Daimler: Der heutige Handelstag wird wegweise.
27.10.20 Erholung nach dem SAP-Crash?
27.10.20 Daimler: Anleger können einen Fuß in die Tür .
26.10.20 Daimler: Analysten zeigen sich optimistisch - A.
26.10.20 Euwax-Trends: SAP schockt die Anleger
23.10.20 Auto-Aktien im Fokus – Corona schon vergesse.
23.10.20 Daimler-Quartalszahlen bringen die Daimler-Akti.
23.10.20 Daimler: Deutlich schwarze Zahlen in Q3 - Ak.
23.10.20 Daimler: Stuttgarter Autokonzern wird mutiger .
23.10.20 Daimler: Angehobene EBIT-Guidance enttäuscht.
23.10.20 Daimler-Calls mit 126%-Chance bei Kursanstieg.
23.10.20 Daimler - Long gestartet
23.10.20 Daimler traut sich nach starkem Q3 mehr zu .
22.10.20 Daimler: Die Richtung stimmt - Aktienanalyse
22.10.20 Daimler erreicht Trendkanalbegrenzung


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Autobauers Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) unter die Lupe.


Für den deutschen Aktienmarkt neige sich eine rabenschwarze Woche dem Ende zu. Im Vergleich zum letzten Freitag stehe für den DAX aktuell ein Wochenminus von 9,1 Prozent zu Buche - das seien 1.145 Zähler. Ähnlich groß seien die Kursverluste des Stuttgarter Autobauers Daimler, der seinen mittelfristigen Aufwärtstrend verlassen habe.

Dieser Trend sei am Mittwoch mit einem Down-Gap durchbrochen worden, was einem starken Verkaufssignal gleichgekommen sei. Die Kursverluste hätten sich gestern und heute fortgesetzt, wobei es einen kleinen Funken Hoffnung gebe:

So habe Daimler heute das Tief von Mitte September bei 43,08 Euro erfolgreich testen können. Das Tagestief habe bei 43,12 Euro gelegen. So bestehe weiterhin die Chance, dass die Aktie auf kurze Sicht die 55-Tage-Linie (45,55 Euro) zurückerobere und damit ein neues Kaufsignal generiere.

Entscheidend für die nächsten Wochen sei freilich, dass Daimler in den mittelfristigen Aufwärtstrend zurückkehre. Im Zuge dessen würde der Autobauer auch das Gap bei 46,92 Euro schließen.

Sollte die Schwäche anhalten und die Unterstützung bei 43 Euro durchbrochen werden, rücke die 100-Tage-Linie bei 42,30 Euro in den Fokus. Stoppe der Abwärtstrend auch hier nicht, drohe ein Sell-off bis zur 200-Tage-Linie, die zurzeit bei 38,14 Euro verlaufe.

Die Abstauberlimits, die DER AKTIONÄR angemerkt hatte, sind jetzt zum Teil aufgegangen. Es gibt aber keinen Grund, in Panik zu verfallen, so Thomas Bergmann von "Der Aktionär" zur Daimler-Aktie. (Analyse vom 30.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Daimler-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Daimler-Aktie:
44,40 EUR +0,55% (30.10.2020, 18:11)

Xetra-Aktienkurs Daimler-Aktie:
44,40 EUR +0,40% (30.10.2020, 17:35)

ISIN Daimler-Aktie:
DE0007100000

WKN Daimler-Aktie:
710000

Eurex Optionskürzel Daimler-Aktienoption:
DAI

Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DAI

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Daimler-Aktie:
DDAIF

Kurzprofil Daimler AG:

Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) mit Sitz in Stuttgart ist ein deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen Ihre bekannteste Marke ist Mercedes Benz. Die Daimler AG ist außerdem Anbieter von Finanzdienstleistungen und die erste global notierte Aktiengesellschaft.

Die Daimler AG ist eines der größten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört die Daimler AG zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienstleistungen an. (30.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (31.10.20)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (31.10.20)
Daimler und vieles Andere (07.08.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Daimler: Kein Grund zur Panik - A. (30.10.20)
Daimler: Ausbau der Elektromobilitä. (29.10.20)
Daimler: Endlich mal wieder gute N. (29.10.20)
Daimler: Das hätte keiner erwarten. (29.10.20)
Daimler vor dem Unterschreiten wi. (29.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?