Daimler


WKN: 710000 ISIN: DE0007100000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daimler News

Weitere Meldungen
24.04.15 WDH: Daimler zieht sich aus Joint Venture in .
24.04.15 Daimler-Aktie: Bewertungsaufschlag wäre gerec.
24.04.15 5% Zinsen mit Daimler Festzins Express-Anlei.
23.04.15 BMW/AUDI/DAIMLER: Wer sichert sich Nokia.
23.04.15 Neues Mini Future-Zertifikat auf Daimler - Zer.
22.04.15 Anleger setzten auf steigende Kurse bei Allia.
22.04.15 Daimler: weiterhin auf Rekordkurs
22.04.15 Daimler: Chance von 203 Prozent p.a.
22.04.15 Daimler: Neues Allzeithoch in Reichweite?
22.04.15 Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Daimler - O.
21.04.15 Daimler, BMW, Infineon – die Überflieger aus d.
21.04.15 Daimler: Schub und Gegenschub
21.04.15 Daimler: Schub und Gegenschub
20.04.15 Daimler-Anleihe mit 5,25% Zinsen und 20% Si.
18.04.15 Daimler, Nordex und die Griechen - neue Inves.
17.04.15 Daimler-Aktie: Starkes Auftaktquartal erwartet .
16.04.15 Daimler-Aktie: Konsenserwartungen dürften übe.
16.04.15 Daimler-Aktie wird durchstarten - Jetzt Fuß in.
16.04.15 Daimler-Aktie: Unterdurchschnittliche Entwicklun.
15.04.15 Daimler-Aktie: Starke Quartalszahlen erwartet -.


nächste Seite >>
 
Meldung

(Wiederholung: Im dritten Absatz wurde klargestellt, dass die Aussagen über die Zölle aus dem "Focus" stammen.)

MÜNCHEN/STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autohersteller Daimler zieht sich aus seinem Joint Venture in Ägypten zurück. Der Konzern war bisher an der Gemeinschaftsfirma EGA beteiligt. Daimler werde aber im Mai aus dem Zusammenschluss aussteigen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Freitag und bestätigte damit einen Bericht des "Focus".

Bislang lässt Daimler von dem Joint Venture in Einzelteilen angelieferte Autos zusammenschrauben, um hohe Importzölle zu umgehen. Schon im vergangenen Jahr habe der Autobauer aber begonnen, komplette Autos nach Ägypten zu liefern und über seinen Vertrieb dort zu verkaufen.

Für den Rückzug gebe es zwei Gründe, sagte die Daimler-Sprecherin. Zum einen werden die hohen Zölle dem "Focus"-Bericht zufolge in Zukunft wohl weiter gesenkt. Bis vor kurzem verlangte Ägypten demnach von internationalen Autoherstellern einen bis zu 100-prozentigen Gebühren- und Zollaufschlag, wenn Lieferungen etwa aus Deutschland kamen. Außerdem wolle sich EGA künftig als markenübergreifender Anbieter aufstellen, erklärte die Sprecherin.

Daimler ist an der ägyptischen Gemeinschaftsfirma mit 26 Prozent beteiligt und ließ von ihr S-, C- und E-Klasse sowie den Geländewagen GLK zusammenbauen. 2014 verkaufte der Konzern dem Bericht zufolge in Ägypten allerdings nur 4255 Fahrzeuge./ang/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Daimler

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die ... (26.04.15)
Daimler 2011 Daimler 2011 ... (24.04.15)
Daimler REKORD Jahre 2011-... (15.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

WDH: Daimler zieht sich aus Joint. (24.04.15)
Daimler-Aktie: Bewertungsaufschlag. (24.04.15)
5% Zinsen mit Daimler Festzins E. (24.04.15)
BMW/AUDI/DAIMLER: Wer sicher. (23.04.15)
Neues Mini Future-Zertifikat auf D. (23.04.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Daimler

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?