Daimler


WKN: 710000 ISIN: DE0007100000
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Daimler News

Weitere Meldungen
09:43 Südkorea als Markt für deutsche Oberklasse-A.
08:56 Daimler: Hauptversammlung beschließt bisher hö.
07:25 Daimler-Aktie: Stuttgarter Autobauer startet gu.
01.04.15 Daimler – Zetsche lässt Aktionäre profitieren
01.04.15 Daimler fährt BMW und VW davon
01.04.15 Daimler: Neue Wege zu neuer Stärke - Aktien.
30.03.15 Daimler: Rein ins neue Spritfresser Geschäft!
30.03.15 Daimler: Rein ins neue Spritfresser Geschäft!
25.03.15 Daimler-Aktie: Partnerschaft mit BAIC Motor v.
24.03.15 Daimler: Vorsicht - der Stern sinkt!
24.03.15 Daimler – VORSICHT! Der Stern sinkt
24.03.15 Daimler-Aktie: Wie groß fällt die Korrektur au.
23.03.15 Verkäufe in Daimler-Calls, Käufe in BMW-Calls
22.03.15 Nordex, Daimler und Gold – Wochenrückblick T.
20.03.15 K+S, Daimler & Co -- Spitzenposition gefährde.
19.03.15 Daimler & Co: Zwei Effekte sorgen für Kursp.
19.03.15 Daimler, BMW, VW – Bumerangeffekt?
19.03.15 Daimler: Milliarden-Investition! Schub durch Zuku.
18.03.15 Daimler: Gerät der Aktienmotor ins Stottern?
18.03.15 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Daimler - Z.


nächste Seite >>
 
Meldung

SEOUL (dpa-AFX) - Südkorea hat sich aus Branchensicht als Markt für Oberklasse-Modelle etabliert, von dem vor allem die deutschen Hersteller profitieren. Die Oberklasse-Strategie der deutschen Autobauer habe sich als Erfolg erwiesen, sagte der Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Klaus Bräunig, am Donnerstag vor dem Beginn der Seoul Motor Show (3. bis 12. April). Auf Pkw im oberen Preissegment entfielen 70 Prozent der importierten Autos. Deutsche Oberklasse-Modelle machten dabei 86 Prozent aus.

Was die Mengen betreffe, könne Südkorea nicht direkt mit dem Riesenmarkt in China verglichen werden, sagte Bräunig. Doch habe sich Südkorea so dynamisch entwickelt, dass allein der Absatz deutscher Autohersteller von 2010 bis 2014 um 165 Prozent gestiegen sei. Allein im vergangenen Jahr waren 143 300 Fahrzeuge exportiert worden (28 Prozent mehr als 2013). "Sie wachsen deutlich schneller als der Markt", sagte Bräunig. Besondere Wertschätzung findet bei den Koreanern demnach die "Clean Diesel-Technologie".

Als Gründe machte Bräunig unter anderem den Ausbau der Marketingaktivitäten der Unternehmen und das Wirtschaftswachstum in Südkorea aus. Der VDA, der Autohersteller wie Zulieferer als Mitglieder hat, ist auf der Seoul Motor Show mit einem Gemeinschaftsstand vertreten./dg/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BMW St

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BMW 2.0 (02.04.15)
BMW (31.03.15)
kann man diese Aktie kaufen ? (26.03.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Südkorea als Markt für deutsche O. (09:43)
BMW-Aktie: Vorsichtiger Ausblick. (01.04.15)
Daimler fährt BMW und VW davo. (01.04.15)
BMW-Aktie: 2014 vor Gewinnkraf. (31.03.15)
Neues Mini Future Long-Zertifikat . (31.03.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BMW St

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?