UniGlobal


WKN: 849105 ISIN: DE0008491051
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Ranking
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
27.05.20 Flaggschifffonds von DWS und Union Investme.
26.05.20 ScopeExplorer - Fondsrating-Update Mai 2020 .
06.12.19 ScopeExplorer: Die Top-Fonds der Vergleichsgr.
17.05.19 BVI-Statistik: Flossbach von Storch räumt kräf.
22.02.19 Morningstar macht bei 20 Fondsflaggschiffen d.
14.11.18 Union Investment verliert Milliardenmanager - F.
16.11.17 Scope Fondsrating-Update November 2017: Meh.
20.10.17 So kontert das Ethna-Aktiv-Team die Mornings.
13.09.17 Morningstar entzieht mehreren Dickschiffen das.
01.03.17 Wertarbeit: Das sind die besten Sparplan-Fonds.
03.01.17 Morningstar stuft den DWS Vermögensbildung.
11.03.16 Union Investment ist Fondsgesellschaft des Jah.
21.01.16 Die erfolgreichsten Fondsgesellschaften 2015 -.
26.05.15 Union Investment peppt Fonds-Riester mit Akti.
25.11.14 Strafzins: Auswirkung auf Fonds sehr gering .
10.11.14 MainFirst baut Asset Management aus und ho.
04.08.14 Morningstar wirft Union Investment heimliche G.
21.07.14 Aktienfonds für vermögenswirksame Leistungen.
21.12.12 Andre Köttner übernimmt DWS-Flaggschiff-Fon.
19.12.12 DWS holt Fünf-Sterne-Fondsmanager: Andre K.


nächste Seite >>
 
Meldung
Berlin (www.fondscheck.de) - Im April konnten sich die Märkte nach den hohen Verlusten ab Mitte Februar wieder teilweise erholen, so die Experten von Scope Analysis.


Auch für einige Fondsmanager sei es in den vergangenen Wochen wieder deutlich nach oben gegangen.

Die globalen Aktienfonds DWS Vermögensbildungsfonds I (ISIN DE0008476524 / WKN 847652 ) und UniGlobal (ISIN DE0008491051 / WKN 849105 ) würden beide zu den größten und bekanntesten Fonds für globale Aktien in Deutschland gehören. Beiden sei per Ende April der Sprung in die Rating-Spitzengruppe gelungen. Auch sonst hätten die Fonds einiges gemeinsam: Sie würden beide aktiv mit einem Bottom-up-Ansatz verwaltet, sie würden mit knapp 8 Mrd. Euro Volumen zu den größten globalen Aktienfonds gehören, und beide würden seit mehr als 50 Jahren existieren.

Beide Fonds würden zudem mit jeweils 24% ein deutliches Übergewicht im Technologiesektor gegenüber dem globalen Aktienindex MSCI World mit 18% aufweisen (Daten per Ende März). Im laufenden Jahr sei es den Fonds gelungen, ihre Verluste deutlich besser zu begrenzen als die Peergroup und der Peergroup-Index. Während der DWS Vermögenbildungsfonds I und der UniGlobal eine Wertentwicklung von -5,8% sowie -7,8% zu verzeichnen gehabt hätten, seien die Kategorie "Aktien Welt" und die Benchmark MSCI World auf -10,2% und -9,4% gekommen. Auch langfristig, beispielsweise über fünf Jahre, würden die Fondsklassiker mit 5,8% bzw. 5,3% p.a. gegenüber der Kategorie mit 2,1% p.a. überzeugen. Damit hätten sie zwar leicht hinter dem MSCI World mit 6,2% p.a. gelegen, ihr Ergebnis jedoch mit geringerer Volatilität erzielen können.

Seit April gehöre der PIMCO GIS Euro Bond (ISIN IE00B11XYY66 / WKN A0J4B1 ) mit einem Rating von (A) zu den besten Produkten für in Euro denominierte globale Anleihen. Er werde von einem Fondsmanagertrio um Andrew Balls mit einem aktiven und flexiblen Ansatz verwaltet und nutze eine Vielzahl an unterschiedlichen Performancequellen wie Duration, Kurvenpositionierung sowie Sektor- und Länderallokation, wobei die Manager auf Diversifikation hinsichtlich ihrer Wetten achten würden, um die Risiken des Ansatzes zu streuen. Diese Flexibilität habe sich für Anleger ausgezahlt: Mit einer Wertentwicklung von 2,0% und 1,4% p.a. über drei und fünf Jahre habe der Fonds seine Peergroup mit 0,6% und 0,5% p.a. im selben Zeitraum weit hinter sich gelassen. Im laufenden Jahr habe er seine Verluste mit -0,5% gegenüber dem durchschnittlichen Wettbewerber mit -1,8% zudem deutlich besser begrenzen können.

Der BNPP Climate Impact (ISIN LU0406802685 / WKN A0YE8A ) gehöre mit über einer Mrd. Euro verwaltetem Vermögen zu einem der größten Fonds, die in das Thema "Klimawandel" investieren würden. Nachdem der Fonds lange ein Top-Rating (B) in der Kategorie "Aktien Ökologie" gehalten habe, sei das Rating bereits im März unter Druck gekommen und sei nun im April auf (C) abgerutscht. Insbesondere die Risikoindikatoren des Fonds hätten sich ab März sprunghaft erhöht. Während die Wertentwicklung des Fonds mit 4,7% p.a. über fünf Jahre noch vor der Peergroup mit 3,3% p.a. liege, bleibe der Fonds seit Jahresanfang mit -15,2% deutlich hinter der Peergroup mit -9,2% zurück. Dies zeige sich auch am Maximalen Verlust des Fonds, der mit -22,6% deutlich über dem Durchschnitt der Vergleichsgruppe mit -18,5% liege. (26.05.2020/fc/n/s)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

UniGlobal

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Uniprofirente (23.05.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Flaggschifffonds von DWS und Un. (27.05.20)
ScopeExplorer - Fondsrating-Update. (26.05.20)
ScopeExplorer: Die Top-Fonds der . (06.12.19)
BVI-Statistik: Flossbach von Storc. (17.05.19)
Morningstar macht bei 20 Fondsfla. (22.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

UniGlobal

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?