Uniqa Versicherungen


WKN: 928900 ISIN: AT0000821103
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Uniqa Versicherungen News

Weitere Meldungen
01.02.18 UNIQA-Bonus Cap: Trotzt dem Niedrigzinsumfe.
30.11.12 UNIQA-Aktie: Verbesserter Ausblick
29.11.12 UNIQA-Aktie: "accumulate"
14.09.12 UNIQA-Aktie: Ersteinschätzung
31.08.12 UNIQA-Aktie: H1/12-Zahlen innerhalb Erwartun.
06.07.12 UNIQA-Aktie: Details zur geplanten Kapitalerhö.
01.06.12 Vienna Insurance Group-Aktie: VIG bietet gute.
25.05.12 UNIQA-Aktie: mäßige Q1-Zahlen 2012
27.04.12 UNIQA-Aktie: endgültige Zahlen und Kapitalerh.
03.02.12 UNIQA vorläufiges Ergebnis 2011
01.02.12 UNIQA "reduce"
30.11.11 UNIQA "underweight"
25.11.11 UNIQA Restrukturierungsmaßnahmen laufen
04.11.11 UNIQA hohe Verluste für 2011 erwartet
23.09.11 UNIQA neue Guidance
02.09.11 UNIQA enttäuschende Prämienentwicklung im 2.
27.05.11 UNIQA präsentierte Zahlen für das erste Quar.
11.02.11 UNIQA Prämienwachstum in 2010
28.01.11 UNIQA legt vorläufige Zahlen fürs abgelaufene.
21.01.11 UNIQA wird vorläufige Zahlen für 2010 präsen.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Capped Bonus-Zertifikat (ISIN AT0000A1YN41 / WKN EB0WEK ) der Erste Group auf die Aktie von UNIQA (ISIN AT0000821103 / WKN 928900 ) vor.


Bis zur Vorlage der 2017er Zahlen müssten sich die Aktionäre von UNIQA noch etwas gedulden. Der Versicherungskonzern wolle die Daten am 28. Februar veröffentlichen.

In den ersten neun Monaten der Periode sei es ordentlich gelaufen: UNIQA habe die verrechneten Konzernprämien um 6,1 Prozent auf 4,04 Mrd. Euro gesteigert. Dabei hätten alle drei Versicherungssparten positive Wachstumsraten aufgewiesen. In der Krankensparte habe das Beitragsplus 3,7 Prozent betragen und in der Schaden- und Unfallversicherung sei es um 5,7 Prozent nach oben gegangen. Das größte Prämienwachstum habe die Lebensversicherung mit einem Plus von 8,3 Prozent verzeichnet. Dank dieser Verbesserung hätten die Rückgänge im Kapitalanlageergebnis, wo dem Unternehmen die Folgen des Niedrigzinsumfeldes nach wie vor zu schaffen machen würden, mehr als ausgeglichen werden können. Der Gewinn vor Steuern sei um 21,8 Prozent auf 181,4 Mio. Euro vorangekommen.

Mit Blick auf das Gesamtjahr habe UNIQA mit einem deutlichen Prämienwachstum von 4 Prozent gerechnet. Zudem sei der Versicherer unabhängig von den Unwetterschäden im Juli, August und Oktober im Vergleich zum Vorjahr weiterhin mit einer leichten Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern ausgegangen. Im Aktienkurs hätten sich die erfreulichen Entwicklungen bereits spürbar niedergeschlagen. Mit einem Kursplus von rund 30 Prozent in den vergangenen zwölf Monaten habe sich die UNIQA-Aktie im ATX-Mittelfeld eingereiht.

Wer sich angesichts der starken Kursgewinne lieber etwas vorsichtiger positionieren möchte, könnte sich ein Capped Bonus-Zertifikat der Erste Group Bank auf UNIQA ansehen. Wenn die Aktie bis zum September 2018 auf oder über 7,75 Euro notiere, sei mit dem Papier ein Ertrag von maximal 5,2 Prozent drin. (Ausgabe 04/2018) (01.02.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Uniqa Versicherungen

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Uniqa strong buy? (19.07.18)
uniqa/WKN: 928900 /ISIN ... (23.02.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Uniqa Insurance: Aktienanalyse vom. (18.07.18)
Uniqa Insurance: Aktienanalyse vom. (14.07.18)
Uniqa Insurance: Aktienanalyse vom. (30.06.18)
UNIQA-Aktie: Starke Kursgewinne . (02.02.18)
UNIQA: Gut 400.000 Kunden nutz. (23.09.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Uniqa Versicherungen

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?