DAX (Kurs)


WKN: 846744 ISIN: DE0008467440
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
24.01.20 DE30: PMIs unterstützen Erholung der europäis.
24.01.20 DAX (Tageschart): Gewinnmitnahmen bereits w.
24.01.20 DAX: Unterstützung nicht erreicht
24.01.20 DAX: Signalmarke von 13.400 Punkten im Fok.
23.01.20 DAX: An Ausbruchslinie gescheitert
23.01.20 DAX (Tageschart): Reversal am Allzeithoch - .
23.01.20 DAX: Startet jetzt die Korrektur?
22.01.20 DAX: Endlich purzeln die Rekorde - ein neues .
22.01.20 DAX: Kampf um das Allzeithoch geht weiter
22.01.20 DAX: Neues Allzeithoch?
22.01.20 DAX: Vom Fleck weg erholt
21.01.20 DE30: Bank-Aktien unter Druck - ZEW weist .
21.01.20 Neuer X-Turbo Put-Optionsschein auf DAX - O.
21.01.20 DAX: Kurs auf neues Allzeithoch?
21.01.20 DAX: Kann die 13.500er Marke verteidigt wer.
21.01.20 DAX: Mittelfristig klar überkauft
20.01.20 DE30: Europäische Aktien unter Druck - Deuts.
20.01.20 DAX: Das Allzeithoch wartet - Chartanalyse
20.01.20 DAX: Kurslücke blieb offen
20.01.20 DAX vor charttechnisch spannender Woche


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die europäischen Aktienmärkte erlebten einen starken Start der letzten Handelssitzung der Woche, so die Experten von XTB.


Der solide PMI-Wert aus Deutschland habe die Rally weiter angeheizt, und die meisten der wichtigsten Indices aus Westeuropa würdenüber 1,3% höher handeln. Alle 19 Sektoren des Euro STOXX 600-Index (ISIN: EU0009658202, WKN: 965820) würden höher handeln, wobei die Reiseunternehmen an der Spitze liegen würden.

Der DE30 (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) habe sich vom gestrigen Rückgang erholt. Der Index habe erfolgreich die Preiszone getestet, die sich oberhalb des 38,2% Fibo-Levels des jüngsten Rückgangs bewegt habe, bevor die Handelssitzung eröffnet worden sei und nach dem Start der Sitzung einen Anstieg verzeichnet habe. Die Erholung sei in der Widerstandszone zwischen dem lokalen Höchststand vom 20. Januar (13.575 Punkte) und dem 78,6% Fibo-Niveau gestoppt worden. Dies sei die Zone, in der in den kommenden Stunden auf Bullen zu achten sei. Andererseits könne man angesichts des heutigen steilen Anstiegs nicht ausschließen, dass es zumindest zu einem kurzen Rückgang kommen könnte. In einem solchen Szenario könnte der erste Stopp die Unterstützungszone beim 61,8% Fibo-Level (13.535 Punkte) sein.

Bayer (BAYN.DE) (ISIN: DE000BAY0017, WKN: BAY001) steige heute stark an und gehöre zu den leistungsstärksten DE30-Mitgliedern. Das Unternehmen solle über einen Vergleich in Höhe von 10 Milliarden Dollar in einem Roundup-Fall diskutieren. Dem Bloomberg-Bericht zufolge plane das deutsche Unternehmen, 8 Milliarden Dollar für laufende Fälle und weitere 2 Milliarden Dollar als Rücklage für künftige Ansprüche zur Verfügung zu stellen. Der leitende Vermittler habe angedeutet, dass innerhalb eines Monats eine Einigung erzielt werden könnte. Bayer habe es abgelehnt, sich zum Inhalt der Verhandlungen zu äußern.

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen (VOW3.DE) (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403), habe gesagt, er sei zuversichtlich, dass sein Unternehmen bei Elektrofahrzeugen zu Tesla (TSLA.US) (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T) aufschließen könne. Der deutsche Autohersteller kaufe Software-Firmen auf und erhöhe die Investitionen, um seine Position in der EV-Verlagerung zu stärken.

Infineon Technologies (IFX.DE) (ISIN: DE0006231004, WKN: 623100) springe auf andere europäische Chip-Aktien über, nachdem Intel (INTC.US) (ISIN: US4581401001, WKN: 855681) einen hervorragenden Gewinnbericht für Q4/2019 veröffentlicht habe. Das US-Technologieunternehmen habe gesagt, dass die Nachfrage nach Chips für Rechenzentren stark sei und wahrscheinlich auch 2020 stark bleiben werde.

Analystenreaktionen

- Die MTU Aero Engine (MTX.DE) (ISIN: DE000A0D9PT0, WKN: A0D9PT) habe im Bankhaus Metzler das Rating "Kaufen" erhalten. Kursziel auf 330 EUR festgelegt.

- RWE (RWE.DE) (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712) habe Oddo BHF auf "Kauf" hochgestuft. Kursziel auf 33 EUR festgelegt.

- Krones (KRN.DE) (ISIN: DE0006335003, WKN: 633500) habe UBS auf "Kauf" hochgestuft. Kursziel auf 84 EUR festgelegt. (24.01.2020/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-... (26.01.20)
Sunwin (26.01.20)
COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € (25.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX-Future erreicht neues Allzeith. (08:38)
Xtrackers SICAV – Xtrackers DAX. (07:44)
Wochenausblick: DAX setzt sich b. (25.01.20)
DAX pirscht sich an neues Allzeit. (25.01.20)
DOW DAX erneuter Versuch (24.01.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?