DAX (Kurs)


WKN: 846744 ISIN: DE0008467440
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Kursliste
52 Wochen-Hoch-Tief
Performance
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum

Weitere Meldungen
05.06.20 DAX-Kursindex (Wochenchart): Kräftesammeln .
04.06.20 DAX: Museum der deutschen Wirtschaft?
04.06.20 DAX (Tageschart): Erholung nicht zu stoppen .
04.06.20 Aktienmärkte: Anhaltend freundliche Stimmung
04.06.20 DAX: Euphorie Kontraindikation?
04.06.20 DAX: Ziele erreicht
04.06.20 DAX: Kurslücken auf der Unterseite warnen
02.06.20 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf DAX - Zer.
02.06.20 DAX: Das große Bild - Chartanalyse
02.06.20 DAX außerbörslich stark
02.06.20 DAX: Entscheidungsprozess
02.06.20 DAX: 12.000er-Marke im Visier
28.05.20 DAX: Durchbruch über 200er-EMA? Chartanaly.
28.05.20 DAX (Tageschart): Doppelte Durchschnitte wirk.
28.05.20 DAX: Maximales Korrekturlevel erreicht
28.05.20 DAX steigt weiter
26.05.20 DAX testet 11.500-Punkte-Marke
26.05.20 Aktien: Bayer an der DAX-Spitze 7,8% zugele.
26.05.20 DAX verfolgt BIG-PICTURE-Plan - Chartanalys.
26.05.20 DAX: Gap closing auf der Agenda


nächste Seite >>
 
Meldung
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Nach der 2.300-Punkte-Rally seit Mitte Mai gönnte sich der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) gestern eine wohlverdiente Verschnaufpause, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.


Warum würden die deutschen Standardwerte gerade jetzt innehalten? Eine große Rolle dürfte in diesem Kontext der DAX-Kursindex (ISIN: DE0008467440, WKN: 846744) spielen. Ohne Berücksichtigung der Dividenden nähere sich das Aktienbarometer der markanten Widerstandszone bei rund 5.600 Punkten. Auf diesem Niveau habe der Kursindex in der Vergangenheit immer wieder wichtige Hoch- und Tiefpunkte ausgebildet. Im Zusammenspiel mit der 200-Wochen-Linie (akt. bei 5.588 Punkten) sowie einem Fibonacci-Cluster aus zwei unterschiedlichen Retracements (5.454/5.644 Punkten) entstehe hier ein lehrbuchmäßiger Kumulationswiderstand. Vor dem Hintergrund der dynamischen Rally der letzten Wochen sollte es Anleger nicht überraschen, wenn die deutschen Standardwerte die angeführten Hürden im ersten Anlauf nicht überspringen könnten. Im Verlauf einer gesunden Atempause markiere das jüngste Aufwärtsgap auf Wochen- und Monatsbasis (5.192/85 Punkte) einen wichtigen Rückzugsbereich. Schließlich seien Kurslücken in solch hohen Zeitebenen äußerst selten. Danach sollte es wieder Richtung Norden gehen, denn aus der jüngst erfolgten "V-Umkehr" ergebe sich ein Kursziel von rund 6.100 Punkten. (05.06.2020/ac/a/m)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

DAX (Kurs)

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Dr.Fummel-Kasten (15.04.20)
Wann platzt die Wachstumsblase? (12.04.20)
Der ultimative Crash: Freitag ... (01.01.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

DAX-Kursindex (Wochenchart): Kr. (05.06.20)
DAX: Museum der deutschen Wirt. (04.06.20)
DAX (Tageschart): Erholung nicht . (04.06.20)
Aktienmärkte: Anhaltend freundlich. (04.06.20)
DAX: Euphorie Kontraindikation? (04.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

DAX (Kurs)

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?