Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
11:40 Deutsche Bank: Trendwende noch lange nicht e.
11:05 Deutsche Bank: Nach unten ist nichts unmöglic.
10:34 Deutsche Bank-Calls mit 94%-Chance bei Kurs.
09.12.19 Deutsche Bank legt "Panama Papers" teilweise.
09.12.19 Deutsche Bank: Weiterer großer Rechtsstreit k.
09.12.19 Deutsche Bank Aktie: Ein Verfahren weniger!
08.12.19 Deutsche Bank Contingent Capital II: Was noch.
06.12.19 Deutsche Bank: Wird 2020 besser? - Aktienan.
05.12.19 Erneut Streik bei Deutscher Bank: ver.di streik.
05.12.19 Deutsche Bank: Laufen die Rückstellungen für .
04.12.19 Deutsche Bank: Rückzug des Hedgefonds Mars.
04.12.19 Deutsche Bank-Aktie: Was wir daraus lernen k.
04.12.19 BASF, Daimler und Deutsche Bank für 2020
03.12.19 Deutsche Bank: Deutliche und nachhaltige Kurs.
03.12.19 Deutsche Bank: 2019 wieder Milliardenverlust -.
03.12.19 Deutsche Bank Aktie Trading-Idee: Short! Char.
03.12.19 Deutsche-Bank-Aktie: Droht jetzt etwa (schon .
03.12.19 Deutsche Bank Contingent Capital V: Hier sollt.
02.12.19 Deutsche Bank: Negatives Nachrichten-Bild - A.
02.12.19 Deutsche Bank: Keine guten Aussichten für 20.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-AktienAnalysevom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Fabian Strebin von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.


Deutsche Bank-Chef Christian Sewing versprühe Optimismus. Die Bank komme bei ihrer Umstrukturierung nach eigenen Angaben teilweise schneller vor als geplant, berichte die Nachrichtenagentur dpa zum Start des heutigen Investorentags. "Wir liegen im Plan und in einigen Bereichen sogar über Plan", habe Sewing gesagt. So arbeite die Abwicklungseinheit CRU bereits an Transaktionen, die eigentlich erst für 2020 geplant gewesen seien. Allerdings gebe es auch Gegenwind.

Wie die Bank mitteile, sei das im Sommer ausgegeben Ziel einer Eigenkapitalrendite wegen der verschärften Niedrigzinsen in der Eurozone ehrgeiziger geworden. Bis 2022 solle die Rendite auf das materielle Eigenkapital (RoTE) aber weiterhin acht Prozent erreichen. Für die Kernbank - also ohne die konzerneigene Abwicklungseinheit - peile Vorstandschef Christian Sewing jetzt sogar mehr als neun Prozent an.

Weiterhin erreichen wolle Sewing unterdessen das Kostenziel. Bis 2022 sollten die bereinigten Kosten um sechs Milliarden Euro auf 17 Milliarden Euro sinken. Dieses Jahr sollten 21,5 Milliarden und kommendes Jahr 19,5 Milliarden Euro erreicht werden. Die milliardenschweren Belastungen für den Umbau und den damit verbundenen Abbau von rund 18 000 Stellen seien in den Summen nicht enthalten.

Rückenwind bekomme die Deutsche Bank von der Bankenaufsicht. Die EZB senke die Anforderung für das harte Kernkapital von 11,84 auf 11,59 Prozent. Damit habe Sewing mehr Luft für den Umbau. Für 2019 werde ein Wert von 13 Prozent erwartet.

Wie gut die Deutsche Bank beim Umbau vorankomme, würden erst die Zahlen zum Gesamtjahr 2019 zeigen. Um wirklich klarer zu sehen, sollten aber noch die ersten zwei Quartal 2020 betrachtet werden.

Eine Trendwende ist noch lange nicht erreicht, "Der Aktionär" wartet deshalb weiter ab, so Fabian Strebin. (Analyse vom 10.12.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,48 EUR -0,92% (10.12.2019, 10:54)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,516 EUR -0,31% (10.12.2019, 11:09)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
7,21 USD -0,55% (09.12.2019)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (10.12.2019/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (10.12.19)
Eine deutsche Bank wickelt sich ... (10.12.19)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (01.11.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Trendwende noch . (11:40)
Deutsche Bank: Nach unten ist nic. (11:05)
Deutsche Bank-Calls mit 94%-Chan. (10:34)
Deutsche Bank legt "Panama Pape. (09.12.19)
Deutsche Bank: Weiterer großer R. (09.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?