Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
12:00 Deutsche Bank: Vorbereitungen für Übernahmew.
09:00 Deutsche Bank: Könnten Aktionäre von einer m.
21.09.20 UBS: Interesse am Seelenverkäufer Deutsche B.
21.09.20 Deutsche Bank: Gleich an zwei Fronten unter .
21.09.20 Deutsche Bank: Übernahme durch UBS? Aktien.
19.09.20 Deutsche Bank Elements Morningstar Wide Mo.
19.09.20 3 ETFs, die derzeit mit Abschlag gehandelt w.
18.09.20 Deutsche Bank holt in diesem Bereich deutlich .
18.09.20 Flatex-Aktie: Onlinebroker im ausführlichen Gre.
17.09.20 Deutsche Bank: Mal wieder eingeklemmt
16.09.20 Deutsche Bank Elements Morningstar Wide Mo.
15.09.20 Deutsche Bank: Mühsamer Abstieg!
15.09.20 Deutsche Bank und Commerzbank: Kann man d.
15.09.20 Obacht! Blankoscheck-Aktien sind der neueste .
12.09.20 Deutsche Bank: Daran scheiden sich die Geiste.
10.09.20 Deutsche Bank: Das Trauerspiel setzt sich fort
10.09.20 Deutsche Bank: Pandemie-bedingte Kreditausfäl.
10.09.20 Deutsche Bank muss Boden gut machen - Ak.
09.09.20 Deutsche Bank unter den Top-Performern des .
08.09.20 Deutsche Bank: Zweite Verkaufswelle möglich!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Nikolas Kessler vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.


Die Deutsche Bank blicke trotz der Coronakrise zuversichtlich auf den Rest des Jahres. Zudem bereite sich die Großbank auf eine Übernahmewelle in der Branche und weitere Filialschließungen hierzulande vor. Nach den deutlichen Vortagesverlusten könne sich die Aktie zunächst etwas erholen.

Es gebe ermutigende Zeichen im Privatkundengeschäft und auch im Investmentbanking laufe es weiterhin gut, habe Finanzchef James von Moltke am Dienstag bei einer Analystenkonferenz gesagt. So habe ein Teil der Dynamik im Geschäft der Sparte aus dem zweiten Quartal in den bisherigen Wochen des laufenden Vierteljahresabschnitts angehalten. Die Geschäfte in der Vermögensverwaltung hätten sich im Rahmen der Erwartungen des Instituts entwickelt.

Die Deutsche Bank sei darüber hinaus auf Kurs, ihr Kostenziel in diesem Jahr zu erreichen. Der im vergangenen Jahr angestoßene Umbau habe die Bank gut positioniert, um die derzeitige Krise zu meistern. In einem weiteren Schritt wolle die Bank nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters nun jede fünfte Filiale in Deutschland schließen.

Auch mit Blick auf die Risikovorsorge laufe es nach Plan: Die entsprechende Prognose für das Gesamtjahr habe der CFO bestätigt. Im laufenden dritten Quartal rechne er in diesem Bereich mit Aufwendungen von rund 300 Millionen Euro.

Geäußert habe sich von Moltke auch zur langerwarteten Fusions- und Übernahmewelle in der europäischen Bankenbranche, die nun Fahrt aufnehmen könnte. "Bei der Deutschen Bank haben wir uns bisher sehr darauf fokussiert, unsere eigene Strategie umzusetzen und wir glauben, dass wir mit dieser Strategie gut vorbereitet sind, um an Fusionsaktivitäten teilzunehmen, wenn es soweit ist und sich die richtige Gelegenheit ergibt."

In Spanien würden derzeit Bankia und Caixabank über einen Zusammenschluss verhandeln. Laut Medienberichten solle auch die Schweizer UBS auf der Suche nach Übernahmezielen in Europa sein. Branchenbeobachter würden darin den Startschuss für eine Branchenkonsolidierung sehen. Speziell länderübergreifende Übernahmen und Fusionen von Banken würden aus rechtlichen und regulatorischen Gründen allerdings als sehr komplex gelten.

Nach den optimistischen Aussagen des Finanzvorstands könne sich die Deutsche Bank-Aktie am Dienstag im freundlichen Gesamtmarkt wieder etwas erholen und die Marke von sieben Euro zurückerobern.

Investierte Anleger können daher an Bord bleiben, sollten aber weiterhin den Stopp bei 6,80 Euro im Auge behalten, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär". (Analyse vom 22.09.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
6,977 EUR -0,33% (22.09.2020, 12:18)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
7,013 EUR -1,23% (22.09.2020, 12:33)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
8,34 USD -8,25% (21.09.2020)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (22.09.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (22.09.20)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (21.09.20)
DEUTSCHE BANK - Kursziel ... (02.09.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Vorbereitungen für. (12:00)
Deutsche Bank: Könnten Aktionäre. (09:00)
UBS: Interesse am Seelenverkäufer. (21.09.20)
Deutsche Bank: Gleich an zwei Fr. (21.09.20)
Deutsche Bank: Übernahme durch . (21.09.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?