Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
16.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Sprung über 200-Tage-L.
16.08.17 Deutsche Bank tauscht US-Chef aus - Aktienn.
15.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Fundamentale Wende läs.
15.08.17 Deutsche Bank mit neuem US-Chef - Bill Woo.
15.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Kaufen oder abwarten? .
15.08.17 Deutsche Bank: nächste Abwärtswelle?
15.08.17 Deutsche Bank: nächste Abwärtswelle?
15.08.17 Kann die chinesische HNA Group Buffett? Der.
15.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Abstufung, neues Kurszi.
14.08.17 Deutsche Bank: ab hier erneut verkaufen!
14.08.17 Deutsche Bank - Short-Position nach Pullback
14.08.17 Deutsche Bank, Commerzbank und Münchener R.
13.08.17 Deutsche Bank, Commerzbank und Münchener R.
13.08.17 Dow Jones, Tesla, Deutsche Bank – unsere Inve.
12.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Harte Zeiten stehen bevo.
11.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Leerverkäufer Marshall W.
11.08.17 Aktien im Rückblick: Nordkorea-Konflikt drückt .
11.08.17 Commerzbank und Deutsche Bank – Alarm an d.
11.08.17 Deutsche Bank: Müssen sich Aktionäre jetzt S.
11.08.17 Deutsche Bank-Aktie: Starker Rückgang bei Ei.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-Aktie: Sprung über 200-Tage-Linie abwarten! AktienAnalyse

Fabian Strebin, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", ist für die Aktie der Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) mittel- und langfristig positiv gestimmt.


Die Deutsche Bank-Aktie habe sich sehr schlecht entwickelt. Nach den Zahlen am 27. Juli sei der Kurs der Deutsche Bank-Aktie nochmals eingebrochen, denn die Märkte seien mit den Zahlen nicht zufrieden gewesen. Vor allem die Erträge seien um 10% im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Nach Meinung des Börsenexperten liege das daran, dass die Deutsche Bank im letzten Jahr eine der größten Krisen gehabt habe. Da sei der Hypothekenskandal in den USA gelaufen und viele Kunden hätten ihre Gelder abgezogen. Dieses Geld komme nur langsam zurück. Zudem hätten viele Analysten die Deutsche Bank-Aktie zuletzt herabgestuft.

Aktuell sei die Deutsche Bank-Aktie an der ehemaligen Unterstützung bei 14,70 Euro durchgebrochen und sie arbeite sich an dieser Linie, die jetzt als Widerstand diene, ab. Hier sei aber noch kein Ausbruch geglückt. Auch die 200-Tage-Linie auf Höhe von 16,20 Euro sei deutlich unterschritten worden.

Die Aktienexperten von "Der Aktionär" sind für die Deutsche Bank-Aktie mittel- und langfristig positiv gestimmt. Mit einem Neuzukauf der Deutsche Bank-Aktie solle der Sprung über die 200-Tage-Linie bei 16,20 Euro abgewartet werden. Der Stopp bleibe bei 12,50 Euro.

Aktuell ist die Deutsche Bank-Aktie nur eine Halteposition, so Fabian Strebin, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", im Interview mit "Der Aktionär TV". (Analyse vom 16.08.2017)

Das vollständige Interview mit Fabian Strebin, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", im "Der Aktionär TV", können Sie unter dem folgenden Link abrufen: aktiencheck.de/tv/Artikel-Finanztitel_Analyse_Deutsche_Bank_Commerzbank_Banco_Santander_Wells_Fargo-8064772

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
14,72 EUR +0,96% (16.08.2017, 15:46)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
14,727 EUR +0,79% (16.08.2017, 16:00)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
17,22 USD +0,53% (16.08.2017, 15:46)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Produkte und Leistungen im Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Privatkundengeschäft, Transaction Banking und in der Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden gehören Unternehmen, die Öffentliche Hand, institutionelle Anleger, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatkunden. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (16.08.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank (moderiert 2.0) (16.08.17)
Erstauflage - wikifolio - Trading ... (16.08.17)
Mein antizykliker langzeit Depot ... (19.07.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank-Aktie: Sprung über. (16.08.17)
Deutsche Bank tauscht US-Chef a. (16.08.17)
Deutsche Bank-Aktie: Fundamentale. (15.08.17)
Deutsche Bank mit neuem US-Che. (15.08.17)
Deutsche Bank-Aktie: Kaufen oder. (15.08.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?