Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
08:11 Deutsche Bank: Wochenanalyse
20.10.17 Deutsche Bank: Landgericht Köln spricht ehema.
20.10.17 AKTIEN IM FOKUS: Finanzwerte trotzen Aufr.
20.10.17 Deutsche Bank-Aktie: Mächtiger Widerstand be.
20.10.17 Deutsche Bank-Aktie: Erholungsbewegung weis.
19.10.17 Deutsche Bank: Bleibt das Desaster aus?
18.10.17 Deutsche Bank: Neues Angebot für streikende .
17.10.17 Deutsche Bank: Ein Schritt vor. Ein Schritt zu.
17.10.17 Deutsche Bank: 169 Prozent p.a. in 8 Woche.
17.10.17 Deutsche Bank-Aktie kommt nicht wirklich vom.
16.10.17 Deutsche Bank, FMC und BMW mit höchsten .
14.10.17 Deutsche Bank, FMC und BMW mit höchsten .
13.10.17 Deutsche Bank: 3-Stufen-Analyse vom 13.10.2.
13.10.17 Börsengeflüster: #GLENCORE – Deutsche Bank.
12.10.17 Deutsche und Commerzbank oder BMW und V.
11.10.17 Übernahmefantasie treibt die Commerzbank-Akt.
11.10.17 Deutsche Bank: Unbegründete Panik?
10.10.17 Deutsche Bank-Chef Cryan wird zum Außense.
10.10.17 Deutsche Bank: Die Spannung steigt!
10.10.17 Deutsche Bank: Auf diese Kursmarken kommt .


nächste Seite >>
 
Meldung
Liebe Leser,

die Deutsche Bank zog in dieser Woche ihr Angebot zum Verkauf des spanischen Privatkundengeschäfts zurück. Wie auch im Falle der Postbank wurde zu wenig geboten. Gleichzeitig fordert die Bank andere Banken dazu auf, sich als Mandanten für den Börsengang der Tochter Asset Wealth Management zu bewerben. Diese wird derzeit auf etwa 8 Mrd. Euro bewertet. Dieser Schritt war bereits vor einiger Zeit angekündigt worden. Am Freitag konnte sich die Deutsche Bank Aktie erholen, da der erfolgreiche Verkauf des Fonds Alternative Fund Services abgeschlossen sein soll. Zum Verkaufspreis wurden noch keine Angaben gemacht.

Bodenbildung unbestätigt

Ihr Image will die Deutsche Bank derweil mit der freiwilligen Aushändigung von Daten an die Kölner Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit den Cum-Ex-Deals aufbessern. Diese Informationen dürften Berichten zufolge auch Angaben zu Deals mit anderen Banken offen legen, welche nun unter Zugzwang kommen könnten. In der vergangenen Woche wurde die Deutsche Bank Aktie von schwachen Ergebnissen im Handelssegment einiger US-Banken belastet. Zum Ende der aktuellen Handelswoche konnte sie sich ein wenig erholen. Charttechnisch bleibt die Aktie dennoch weiterhin sowohl im sekundären als auch primären Abwärtstrend. Die beiden langfristigen Wochen-Durchschnitte konnten bisher nicht überwunden werden. Die Bodenbildung bleibt unbestätigt.

Ein Beitrag von David Iusow-Klassen




3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank (moderiert 2.0) (21.10.17)
Erstauflage - wikifolio - Trading ... (13.10.17)
Mein antizykliker langzeit Depot ... (23.09.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Wochenanalyse (08:11)
Deutsche Bank: Landgericht Köln s. (20.10.17)
AKTIEN IM FOKUS: Finanzwerte . (20.10.17)
Deutsche Bank-Aktie: Mächtiger W. (20.10.17)
Deutsche Bank-Aktie: Erholungsbew. (20.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?