Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
11:25 Deutsche Bank-Aktie: Vorsicht - Jetzt droht d.
11:03 Deutsche Bank: Deutliche Abstriche müssen ge.
10:02 SMA Solar, Deutsche Bank, Adidas – einst.
07:51 Deutsche Bank-Aktie: Profis setzen auf Kursru.
06:28 Deutsche Bank, Lufthansa, Adidas, DAX – .
05:25 Neues Zahlungsverfahren Sepa für Unternehme.
31.07.14 Deutsche Bank: Aktie hochgestuft - Zweifel b.
31.07.14 Deutsche Bank als juristische Blackbox
31.07.14 Deutsche Bank: Kippt der Trend jetzt schon w.
31.07.14 Deutsche Bank-Aktie: EPS-Schätzungen deutlic.
31.07.14 Deutsche Bank-Aktie: Chance für mutige Anleg.
31.07.14 Deutsche Bank: Kippt der Trend jetzt schon w.
31.07.14 Deutsche Bank-Aktie: Ausverkauf - Finger we.
31.07.14 Deutsche Bank: Große Enttäuschung!
31.07.14 Gold, Euro, S&P500, DAX, Deutsche Bank –.
31.07.14 Deutsche Bank-Aktie: Profis rechnen mit Kursa.
31.07.14 Deutsche Bank sieht DAX bei 11.000
30.07.14 Deutsche Bank: Knallerkursziel bestätigt!
30.07.14 Deutsche Bank-Aktie: Fairer Wert zwischen 35.
30.07.14 Deutsche Bank: nicht Fisch nicht Fleisch!


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ChartAnalyseDeutsche Bank-Aktie vom 01.08.2014 - Jetzt droht der Dammbruch

Vorsicht, jetzt droht der Dammbruch für die Aktien des Deutschen Bankenprimus Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB).
Die Deutsche Bank-Aktie verliert heute -2,39% auf 25,065 Euro im XETRA-Handel. Nun hängen die Aktien der Deutsche Bank am seidenen Faden der letzten verbliebenen horizontalen Unterstützung. Bei Betrachtung des großen Chartbildes wäre es jedoch blauäugig anzunehmen, dass ausgerechnet diese labile Unterstützung den fallenden Felsbrocken der Deutsche Bank-Aktie zu stoppen vermag.

Der Ausbruchsversuch über den Widerstand des intakten Abwärtstrends der Verlaufshochs der Monate April bis Juli 2014 (26,66 Euro) ist gescheitert. Ein klares Warnzeichen der Chartanalyse für die Aktien der Deutsche Bank AG.

Auch der Widerstand der mittelfristigen Trendlinie GD50 (26,98 Euro) war eine Nummer zu groß für die Deutsche Bank-Aktie. Ebenfalls ein schlechtes Zeichen der Chartanalyse für die Aktien der Deutsche Bank AG.

In der Folge wurden sämtliche verbliebenen Unterstützungen der Chartanalyse nach unten durchbrochen (GD38 26,55 Euro, GD30 26,26 Euro, GD20 26,26 Euro, GD10 26,37 Euro und GD5 26,11 Euro). Verkaufssignale der Chartanalyse für die Deutsche Bank-Aktie wurden ausgelöst.

Letzter verbliebener Hoffnungsschimmer ist die horizontale Unterstützung im Bereich von 25,04 Euro. Die Betrachtung des großen Chartbildes der Aktien der Deutsche Bank AG legt die Labilität dieser Unterstützung jedoch schonungslos offen.

Die Deutsche Bank-Aktie befindet sich seit Mitte 2011 in einem intakten Seitwärtstrend. Dieser wurde Anfang dieses Jahres durch das Doppel-Top im Bereich von 38 Euro eindrucksvoll bestätigt. Nun droht der Absturz auf die untere Begrenzung des Seitwärtstrends im Bereich von 21 Euro bis 19,80 Euro.

Alle Zeichen der Chartanalyse deuten damit auf weiter fallende Kurse für die Deutsche Bank-Aktie. Wer unbedingt gegen den Strom schwimmen möchte, der kann dies natürlich versuchen. Die Deutsche Bank-Bullen drohen jedoch schon bald von der heftigen Gegenströmung mitgerissen zu werden.

Vorsichtige Anleger lassen angesichts der unüberschaubaren Rechtsrisiken und des intakten Abwärtstrends tunlichst die Finger von der Deutsche Bank-Aktie. Clevere Anleger warten zunächst die Überwindung des intakten Abwärtstrends ab. Übermut tut selten gut.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
25,065 Euro -2,39% (01.08.2014, 10:51)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
25,051 Euro -1,76% (01.08.2014, 11:05)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main ist als Universalbank tätig und unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur und Sydney. Filialen des Unternehmens finden sich auch in Belgien, Indien, Italien, Polen, Portugal und Spanien. Die Deutsche Bank gilt es als größter Devisenhändler der Welt.

Ein weiterer Geschäftsschwerpunkt der Deutschen Bank ist das Investmentbanking mit der Emission von Aktien, Anleihen und Zertifikaten. Die 100%ige Tochtergesellschaft DWS Investments ist eine der führenden Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland. Im Privatkundengeschäft ist die Deutsche Bank nach der Übernahme der Postbank ebenfalls auf einer Spitzenposition auf dem deutschen Markt. (01.08.2014/ac/e/a)


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (01.08.14)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (01.08.14)
Deutsche Bank Kursziel 20 (31.07.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank-Aktie: Vorsicht - J. (11:25)
Deutsche Bank: Deutliche Abstrich. (11:03)
SMA Solar, Deutsche Bank, Adida. (10:02)
Deutsche Bank-Aktie: Profis setze. (07:51)
Deutsche Bank, Lufthansa, Adidas,. (06:28)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?