Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
28.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Kosten enttäuschen, eing.
28.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Strohfeuer - Aktienanaly.
28.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Gelingt endlich der Durch.
27.11.14 Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und S.
27.11.14 Deutsche Bank: Kommt die Trendwende?
27.11.14 Deutsche Bank-Aktie mit Nachholpotenzial - La.
27.11.14 Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Deutsche B.
27.11.14 Deutsche Bank Aktie: Kommt die Trendwende?
26.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Bewertungsabschlag soll .
26.11.14 Deutsche Bank: Kurs läuft davon!
26.11.14 Deutsche Bank - Long-Einstieg anpassen
25.11.14 Deutsche Bank: Geht Erholung weiter?
25.11.14 Deutsche Bank Aktie: Geht die Erholung weite.
25.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Es wird spannend! Chart.
25.11.14 Neues Capped Bonus-Zertifikat auf Deutsche B.
25.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Nachholpotenzial! Aktiena.
25.11.14 Neue BNP Paribas-Zertifikate auf Deutsche Ba.
25.11.14 Deutsche Bank: Auf Rücksetzer warten!
25.11.14 Deutsche Bank - Long-Position vorbereiten
24.11.14 Deutsche Bank-Aktie: Für spekulativ orientierte.


nächste Seite >>
 
Meldung
Toronto (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-AktienAnalysevon Analystin Fiona Swaffield von RBC Capital Markets:

Im Rahmen einer aktuellen Aktienanalyse äußert Aktienanalystin Fiona Swaffield von RBC Capital Markets bezüglich den Aktien der Deutsche Bank AG (ISIN DE0005140008 / WKN 514000) die Erwartung einer sektorkonformen Kursentwicklung.


Nach Der Vorlage der Q3-Quartalszahlen seien die Schätzungen angepasst worden. Die Prognosen zum adjustierten EPS für den Zeitraum 2014 bis 2016 senken die Analysten von RBC Capital Markets auf 1,09 EUR, 2,44 EUR sowie 3,78 EUR.

Regulartorische Kosten seien höher gewesen als angenommen. Auf Grund des Umstands, dass der Finanzvorstand nun die Leitung des neuen Ressorts für Strategie und Organisationsentwicklung übernommen habe, dürfte die Deutsche Bank ihre Bemühungen um Kostensenkungen refokussieren. Auf Grund der in der Vergangenheit großen Kluft zwischen Brutto- und Nettoeinsparungen werde der Markt aber wohl kaum Vorschusslorbeeren gewähren, so die Einschätzung von Analystin Fiona Swaffield.

Die risikogewichteten Aktiva dürften bei der Deutschen Bank weiter steigen. Grund für diese Annahme sei die Kombination aus operativen Risiken, der fundamentalen Buchwert-Überprüfung und einer möglichen Verschärfung der Modell-Parameter durch die EZB. Daher könnte die Kernkapitalquote in 2015 auf 10,6% fallen.

Im Gegensatz zu den Wettbewerbern würden die niedrigeren Erträge bei den Nicht-Investmentbanking-Aktivitäten ein mögliches Neubewertungspotenzial einschränken.

Die Aktienanalysten von RBC Capital Markets stufen in ihrer Deutsche Bank-Aktienanalyse den Titel unverändert mit "sector perform" ein und reduzieren das Kursziel von 33,00 auf 30,00 EUR.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
26,28 Euro -0,19% (28.11.2014, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
26,19 Euro -0,29% (28.11.2014, 17:48)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE-Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN DE0005140008 / WKN 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) ist der größte Bankenkonzern in Deutschland und zählt weltweit zu den führenden Finanzdienstleistern. Das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main ist als Universalbank tätig und unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur und Sydney. Filialen des Unternehmens finden sich auch in Belgien, Indien, Italien, Polen, Portugal und Spanien. Die Deutsche Bank gilt es als größter Devisenhändler der Welt.

Ein weiterer Geschäftsschwerpunkt der Deutschen Bank ist das Investmentbanking mit der Emission von Aktien, Anleihen und Zertifikaten. Die 100%ige Tochtergesellschaft DWS Investments ist eine der führenden Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland. Im Privatkundengeschäft ist die Deutsche Bank nach der Übernahme der Postbank ebenfalls auf einer Spitzenposition auf dem deutschen Markt.
(28.11.2014/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (28.11.14)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (28.11.14)
Und wieder Richtung Süden ... (27.09.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank-Aktie: Kosten enttä. (28.11.14)
Deutsche Bank-Aktie: Strohfeuer -. (28.11.14)
Deutsche Bank-Aktie: Gelingt endli. (28.11.14)
Deutsche Bank dampft Handel mit . (27.11.14)
Deutsche Bank: Kommt die Trendw. (27.11.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?