Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
07:40 Deutsche Bank: „Mr. President, da wäre noch e.
04:50 Deutsche Bank Elementssm Dogs of the Dow .
21.02.19 Deutsche Bank: Hart angefasst!
21.02.19 Deutsche Bank: Misslungener Deal mit US-Kom.
21.02.19 Deutsche Bank Aktie: Eines darf niemand verg.
20.02.19 Ist jetzt endlich der Zeitpunkt gekommen, um .
20.02.19 Deutsche Bank: Impulse für nachhaltige Erholun.
20.02.19 Börsennotierte Beteiligungsgesellschaften: Invest.
19.02.19 Deutsche Bank: Moderater Rückzug von Shorts.
18.02.19 Deutsche Bank: Short-Engagement von Marshal.
18.02.19 Bafin erweitert Untersuchungen bei Deutscher .
18.02.19 Deutsche Bank: Anleger sollten dies wissen!
18.02.19 China verliert Interesse an Deutscher Bank - A.
18.02.19 Deutsche Bank: Geht das wirklich noch so we.
18.02.19 Deutsche Bank Elements Morningstar Wide Mo.
17.02.19 Deutsche Bank Contingent Capital V: Haben S.
16.02.19 5 Gründe, warum die Commerzbank-Aktie noch.
15.02.19 Deutsche Bank: Geldwäsche-Skandal beschäftig.
15.02.19 Deutsche Bank: Rückzug von Leerverkäufer Ma.
15.02.19 Daimler – Deutsche Bank sieht großes Potentia.


nächste Seite >>
 
Meldung
Die Beziehungen der Deutschen Bank zu Donald Trump geraten wieder einmal in den Fokus: Nachdem sich in den letzten Wochen der politische Druck auf das Frankfurter Geldhaus wegen möglicherweise dubiosen Trump-Geschäften erhöht hatte, geht die Nachrichtenagentur Bloomberg nun mit einer etwas konkreteren Geschichte an die Öffentlichkeit.

Demnach hat die Deutsche Bank in Betracht gezogen, die Leihfristen für an Trumps Mischkonzern („The Trump Organization“) vergebene Darlehen zu verschieben. Laut Bloomberg seien die Führungskräfte des Dax-Instituts 2016 angesichts eines Kreditausfalls des Trump-Konzerns derart besorgt gewesen, dass sie rund 340 Millionen Dollar an Krediten in Verzug bringen würden sowie einen Aufschub der Rückzahlungstermine bis 2025 diskutiert hätten.

Frankfurter Konzernspitze wegen Amtsübernahme Trumps zurückhaltend

„Mitglieder des Führungsstabs der Bank, darunter der ehemalige Konzernchef John Cryan, waren besorgt über die mögliche PR-Katastrophe, sollten sie Schulden von einem amtierenden Präsidenten eintreiben“, so der Bloomberg-Bericht, der sich übrigens auf anonyme Insider stützt.

Demzufolge hatte sich die Deutsche Bank anschließend entschieden, mit Trump während dessen Amtszeit im Oval Office keine Geschäfte mehr zu machen. Die Rückzahlungen an die Deutsche Bank müssen laut Bloomberg zwischen 2023 und 2024 erbracht werden. Eine Verlängerung sei nur dann realistisch, wenn der Immobilienmogul auch zu einer zweiten Amtszeit gewählt wird.

Trump-Sohn bezeichnet Bloomberg-Bericht als „völligen Blödsinn“

Übrigens: Mittlerweile hat sich auch Eric Trump, einer der Söhne des Regierungschefs und Vizepräsident der Trump Organization, zu dem Bericht geäußert. „Diese Geschichte ist völliger Blödsinn“, schrieb er in einer Mail an Bloomberg. Eric Trump wies darin auch daraufhin, dass die Trump Organization im Vergleich zu anderen US-Immobilienunternehmen mit die wenigsten Schulden habe. Nach seiner Wahl zum Präsidenten hat Donald Trump die operative Leitung seiner Firma an die Söhne Donald Jr. und Eric abgegeben – seine Rolle als Eigentümer allerdings nicht.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!




 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (22.02.19)
Einschätzung Depot (18.02.19)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (17.02.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: „Mr. President, da . (07:40)
Deutsche Bank Elementssm Dogs . (04:50)
Deutsche Bank: Hart angefasst! (21.02.19)
Deutsche Bank: Misslungener Deal . (21.02.19)
Deutsche Bank Aktie: Eines darf . (21.02.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?