Deutsche Bank


WKN: 514000 ISIN: DE0005140008
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Bank News

Weitere Meldungen
10:40 Deutsche Bank: Rückenwind geben Quartalszah.
04.08.20 Deutsche Bank AG ELEMENTS Morningstar W.
04.08.20 Deutsche Bank: Zwei Rückschläge im Fintech-B.
04.08.20 Warren Buffett kauft Bankaktien – sollte man .
04.08.20 Deutsche Bank ELEMENTSSM Dogs of the Do.
03.08.20 Deutsche Bank: Das würde die Hausbank von .
02.08.20 Deutsche Bank: Das wird noch ein spannendes.
31.07.20 Deutsche Bank: Eine Fusion macht (vorerst) w.
31.07.20 Deutsche Bank: Leerverkauf-Attacke von Black.
31.07.20 3 Gründe, warum die Deutsche Bank-Aktie lan.
30.07.20 Deutsche Bank: Wer hätte das gedacht?
30.07.20 Deutsche Bank: Die Sanierungserfolge von CEO.
30.07.20 Deutsche Bank: Kostensenkungen gleichen Risik.
30.07.20 Warren Buffett investiert 1,2 Mrd. US-Dollar i.
29.07.20 Euwax-Trends: BASF und Deutsche Bank käm.
29.07.20 Deutsche Bank: Q2-Ergebnis profitiert vom dyn.
29.07.20 Deutsche Bank: Hart getroffen - Zuversicht ble.
29.07.20 DAX weiter abwartend - Deutsche Bank überr.
29.07.20 Deutsche Bank: Erwartungen übertroffen - Akt.
28.07.20 Deutsche Bank: EZB fordert Dividendenstopp b.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Bank-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bankenkonzerns Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) unter die Lupe.


Wer in den letzten Tagen bei der Deutschen Bank investiert geblieben sei, könne sich über Kursgewinne freuen. Auch heute ziehe das Papier wieder an, auch ein negativer Analystenkommentar der Berenberg Bank könne daran nichts ändern. Rückenwind würden zudem die Quartalszahlen der Commerzbank geben.

Die Privatbank Berenberg habe das Kursziel für die Deutsche Bank nach Halbjahreszahlen von 4,5 auf 5 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "sell" belassen. Schwungvolle Kapitalmärkte hätten fast allen Investmentbanken im bisherigen Jahresverlauf Ertragssteigerungen ermöglicht, was auch auf das deutsche Finanzinstitut zugetroffen habe, so Analyst Eoin Mullany. Doch das dürfte nur kurzlebig sein, denn das vorgelegte Zahlenwerk impliziere Marktanteilsverluste.

Ob die Deutsche Bank tatsächlich Marktanteile verloren habe, lasse sich abschließend nicht genau sagen. Es gebe auch Punkte im Zahlenwerk, die eher auf das Gegenteil hindeuten würden. Klar sei, dass die Zuwächse im Handel nicht so groß gewesen seien wie bei den US-Konkurrenten. Doch das sei auch nicht mehr der Anspruch der Bank, zumal der Rückzug aus dem globalen Aktienhandel laufe.

Unterstützend würden heute die Zahlen der Commerzbank wirken. Die Aktie steige ebenfalls deutlich, nachdem die Gewinnprognosen übertroffen worden seien. Unter dem Strich habe die Bank mit 220 Millionen Euro deutlich mehr verdient als die Deutsche, die im zweiten Quartal einen kleinen Verlust eingefahren habe. Allerdings befinde sich die Deutsche Bank seit letztem Sommer in der Restrukturierung, während bei der Commerzbank noch eine neue Strategie gesucht werde.

An die Gewinne der Commerzbank könne die Deutsche-Bank-Aktie zwar nicht anknüpfen, aber die Notierung marschiere Richtung acht Euro. Diese Marke sei nicht nur psychologisch wichtig, sie bilde auch einen charttechnischen Widerstand.

Wer die Deutsche Bank-Aktie im Depot hat, bleibt dabei, so Fabian Strebin von "Der Aktionär". (Analyse vom 05.08.2020)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
7,925 EUR +1,36% (05.08.2020, 11:01)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
7,92 EUR +1,34% (05.08.2020, 11:15)

NYSE-Aktienkurs Deutsche Bank-Aktie:
9,25 USD +0,33% (04.08.2020)

ISIN Deutsche Bank-Aktie:
DE0005140008

WKN Deutsche Bank-Aktie:
514000

Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DBK

NYSE Ticker-Symbol Deutsche Bank-Aktie:
DB

Kurzprofil Deutsche Bank AG:

Die Deutsche Bank AG (ISIN: DE0005140008, WKN: 514000, Ticker-Symbol: DBK, NYSE-Symbol: DB) bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an - vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu allen Formen des Kapitalmarktgeschäfts. Zu ihren Kunden gehören Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten. (05.08.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Bank

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Bank - sachlich, ... (03.08.20)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) (29.07.20)
Löschung (19.06.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Bank: Rückenwind geben. (10:40)
Deutsche Bank AG ELEMENTS M. (04.08.20)
Deutsche Bank: Zwei Rückschläge . (04.08.20)
Warren Buffett kauft Bankaktien . (04.08.20)
Deutsche Bank ELEMENTSSM Dog. (04.08.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Bank

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?