Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
21.12.15 Investmentidee: Bonus Cap-Zertifikate auf Deut.
15.10.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Telekom: D.
01.10.15 Deutsche Telekom-Zertifikat mit Chance auf 5%.
20.08.15 Deutsche Telekom und Orange mit 5,25% Zins.
26.06.15 Bonus Cap-Zertifikat: Deutscher Branchenführer.
19.06.15 Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Teleko.
17.06.15 Deutsche Telekom-Puts mit 78%-Chance bei K.
20.05.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Telekom: A.
07.05.15 Deutsche Telekom-Fixkupon-Zertifikat ermöglich.
13.03.15 Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Teleko.
02.03.15 Capped-Bonus-Zertifikat auf Deutsche Telekom:.
22.01.15 SG-StayHigh-Optionsschein auf Deutsche Telek.
18.12.14 Deutsche Telekom-Calls mit 54% Chance beim .
10.11.14 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Telekom - .
22.10.14 Deutsche Telekom-Puts mit 221% Potenzial be.
04.09.14 Capped Bonus-Zertifikat auf Deutsche Telekom.
20.08.14 Vontobel-Zertifikate auf Deutsche Telekom - M.
20.08.14 Vontobel-Optionsscheine auf Deutsche Telekom.
14.08.14 Discount-Zertifikat auf Deutsche Telekom: Verk.
09.07.14 Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Teleko.


nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN DE0005557508 / WKN 555750 ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Die Deutsche Telekom und Vodafone würden bereits seit Jahren um die Spitze im deutschen Markt konkurrieren. Das DAX-30 Unternehmen habe in der vergangenen Zeit meist nicht durch seine Performance, doch mit Timotheus Höttges in der führenden Position geglänzt, könnte es zu einer Trendwende kommen.

In Zeitalter der globalen Vernetzung durch modernste Technologien, eröffne sich ein umfassender Markt. Die Deutsche Telekom könnte hier durch überlegtes Handeln ihre Marktposition verbessern. Strikte Datenschutzbestimmungen und weitere Regulierungen in Deutschland würden jedoch den Fortschritt erschweren. Seit dem Amtsantritt Anfang 2014 folge der Konzernchef Tim Höttges einem erfolgsversprechenden Weg. Der Beleg sei aus den Zahlen des dritten Quartals 2015 zu entnehmen.

Das Unternehmen habe in der Juli - bis - September - Periode einen Umsatzanstieg von 9,3% auf 17,1 Milliarden EUR verbuchen können. Höttges betone, dass es auf die vergangenen neun Monate sogar 12,5% Wachstum gewesen seien. Die treibende Kraft hierfür sei das Geschäft in Übersee. T-Mobile US habe 843.000 Vertragskunden vermerken können, bedingt durch günstige Preise und einer aggressiven Marketingstrategie.

In diesem Sinne seien die Erwartungen im Hinblick auf Neukunden nochmals von T-Mobile US auf 3,8 bis 4,2 Millionen auf das gesamte Jahr angehoben worden. Wettbewerber im US-Markt, wie Verizon oder AT&T, hätten mit weniger guten Zahlen auskommen müssen. So seien es nur knapp die Hälfte an Neuverträgen gewesen, die Verizon habe vermerken können, wohingegen AT&T sogar 545.000 Kunden verloren habe. Auch T-Mobile-US-Chef, John Legere, unterstreiche euphorisch das starke Momentum des Konzerns.

Diese exponierte Marktstellung sei durch externe Unterstützungen gerechtfertigt. Der Breitbandausbau in Deutschland sei bereits seit längerem ein wichtiges Thema und dies auch auf politischer Ebene. Durch innovative Entwicklungen, wie das Vectoring, welches die volle Leistung beim Endkonsumenten ohne nennenswerten Verlust garantiere, könnte sich die Deutsche Telekom eine monopolistische Stellung in der Wartung und im laufenden Betrieb sichern.

Analysten von Bloomberg würden das 12-Monats-Kursziel auf 17,32 EUR setzen. 21 Analysten würden auf Buy setzen, 12 auf Hold und 4 auf Sell. Da der weitere Kursverlauf der Aktie von einer Vielzahl konzernpolitischen, branchenspezifischen & ökonomischen Faktoren abhängig sei, sollten Anleger das Risiko bei ihren Investmententscheidungen berücksichtigen. Entwicklungen könnten jederzeit anders verlaufen, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VS4LFB8 / WKN VS4LFB ) auf die Aktie der Deutschen Telekom. Der Bonusbetrag belaufe sich auf 20,00. Der Abstand zur Barriere betrage 15,41%. Die Bonusrendite liege bei 14,72%. Der Bewertungstag sei am 17.06.2016. Der aktuelle Verkaufspreis betrage 17,48 EUR. (Stand vom 18.12.2015)

Eine Investmentidee sei zudem ein Bonus Cap-Zertifikat (ISIN DE000VS4X4B1 / WKN VS4X4B ) auf die Aktie der Deutschen Telekom. Der Bonusbetrag belaufe sich auf 19,00. Der Abstand zur Barriere betrage 12,49%. Die Bonusrendite liege bei 14,32%. Der Bewertungstag sei am 17.06.2016. Der aktuelle Verkaufspreis betrage 16,57 EUR. (Stand vom 18.12.2015)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung der Aktienkurse der o.g. Unternehmen von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Der Aktienkurs könne sich immer auch anders entwickeln, als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 18.12.2015) (21.12.2015/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (09.02.16)
Comeback der Deutschen Telekom (16.01.16)
Deutsche Telekom ,Chancen muss ... (05.11.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Exotic-Update: Deutsche Telekom (09.02.16)
Deutsche Telekom-Aktie: Marktprog. (08.02.16)
Deutsche Telekom: ist jetzt die Ze. (04.02.16)
Deutsche Telekom: Rückschlag mit. (03.02.16)
EU will mehr Frequenzen für Hoch. (02.02.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?