Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
22.01.15 SG-StayHigh-Optionsschein auf Deutsche Telek.
18.12.14 Deutsche Telekom-Calls mit 54% Chance beim .
10.11.14 Bonus Cap-Zertifikat auf Deutsche Telekom - .
22.10.14 Deutsche Telekom-Puts mit 221% Potenzial be.
04.09.14 Capped Bonus-Zertifikat auf Deutsche Telekom.
20.08.14 Vontobel-Zertifikate auf Deutsche Telekom - M.
20.08.14 Vontobel-Optionsscheine auf Deutsche Telekom.
14.08.14 Discount-Zertifikat auf Deutsche Telekom: Verk.
09.07.14 Wave XXL-Optionsscheine auf Deutsche Teleko.
26.06.14 Alpha Turbo-Optionsschein auf Deutsche Telek.
21.05.14 Deutsche Telekom-(Turbo)-Calls mit 123% Gew.
20.03.14 RBC-Europa-Aktien Winner-Zertifikat in Zeichn.
14.03.14 RBS-Capped Bonus-Zertifikate auf Deutsche Te.
13.03.14 Bonus-Zertifikat auf Deutsche Telekom: Rendite.
12.03.14 Wave XXL-Optionsscheine: Deutsche Telekom -.
02.01.14 Mini Future-Long auf Deutsche Telekom: 95-Pr.
18.12.13 Call-Optionsscheine auf Deutsche Telekom: 97%.
16.12.13 Vontobel-Zertifikate auf Deutsche Telekom - In.
21.11.13 Multi Express-Zertifikat Memory: 8,10% Bonus.
30.10.13 Turbo Bear-Optionsschein auf Deutsche Telekom.


nächste Seite >>
 
Meldung
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" präsentieren in ihrer aktuellen Ausgabe einen StayHigh-Optionsschein (ISIN DE000SG647Z8 / WKN SG647Z ) von der Société Générale auf die Aktie der Deutschen Telekom (ISIN DE0005557508 / WKN 555750 ).


Angesichts der laufenden Konsolidierung auf den Telekommunikationsmärkten dies- und jenseits des Atlantiks könne sich die Deutsche Telekom eigentlich entspannt zurücklehnen. Denn sowohl in Übersee als auch auf dem alten Kontinent würden die Bonner äußerst werthaltige Assets ihr Eigen nennen, die auf der Einkaufsliste vieler Konkurrenten stünden.

Doch der Reihe nach: Das bekannteste Übernahmeziel innerhalb des Telekom-Konzerns sei T-Mobile US. Bisher sei der Verkauf der amerikanischen Mobilfunktochter zwar stets an den unterschiedlichen Preisvorstellungen des Telekom-Managements und der Kaufinteressenten gescheitert. Doch dass der Vorstand bald einen neuen Anlauf unternehmen werde, um den rund 65-prozentigen Anteil loszuschlagen, gelte als so gut wie sicher. Mit dem Erlös - auf Basis des aktuellen Aktienkurses von T-Mobile US errechne sich ein Wert von 11,4 Mrd. Euro - könnten die Bonner Schulden abbauen und die sich abzeichnenden Investitionen auf dem europäischen Markt stemmen.

In Großbritannien verhandle die Deutsche Telekom derzeit mit British Telecom über den Verkauf des gemeinschaftlich mit dem französischen Konkurrenten Orange betriebenen Mobilfunkers Everything Everywhere. Dabei gehe es für die Bonner um knapp acht Mrd. Euro. Weitere Einnahmen könnten T-Online und T-Systems bringen, die angeblich ebenfalls auf der Verkaufsliste stünden.

Die Fantasie um die möglichen Abgaben von Unternehmensteilen habe die T-Aktie in den vergangenen Wochen bereits kräftig angeschoben. Die Chancen stünden gut, dass der Trend anhalte - zumal die T-Aktie wegen der überproportionalen Dividendenrendite bis zur Hauptversammlung im Mai ohnehin gefragt sein dürfte. Zwar habe der Konzern im Vorjahr seine Ausschüttung von 0,70 auf 0,50 Euro je Aktie gekürzt. Allerdings könnten sich die knapp vier Prozent Dividendenrendite immer noch sehen lassen.

Wer davon ausgehe, dass die T-Aktie in den kommenden Monaten keine größere Korrektur erleide, sollte sich den StayHigh von der Société Générale ansehen. Bei dem exotischen Optionsschein komme es darauf an, dass die Aktie der Deutschen Telekom bis zum Ende der Laufzeit am 20. März 2015 stets oberhalb von 12,50 Euro notiere. Da der Abstand zu dieser Marke aktuell nur 12,7 Prozent betrage, sei der Schein als ziemlich riskant einzustufen. Doch wer den Mut hat einzusteigen, wird bei einem Erfolg mit einer Maximalrendite von 11,6 Prozent belohnt - in lediglich rund zwei Monaten wohlgemerkt, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 2 vom 22.01.2015) (22.01.2015/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (29.01.15)
Comeback der Deutschen Telekom (26.01.15)
Die Luft muß noch raus ... (22.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Telekom-Aktie: Begrenzte. (29.01.15)
US-Mobilfunkauktion endet mit Rek. (29.01.15)
Neuer Turbo Call-Optionsschein auf. (29.01.15)
Trends-Update: Deutsche Telekom (29.01.15)
Deutsche Telekom-Aktie: Unspekta. (28.01.15)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?