Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
13.04.21 Deutsche Telekom: Die Lage sieht ernst aus -.
13.04.21 Chip-Hersteller im Fokus der Anleger
12.04.21 Deutsche Telekom: Wettbewerber Vodafone kr.
11.04.21 Ist die Deutsche Telekom-Aktie kaufenswert?
09.04.21 Deutsche Telekom: Wie wird der Markt DARA.
09.04.21 Deutsche Telekom: Kursabschlag nach Höhenflu.
09.04.21 Magische 20-Euro-Marke fest im Blick: Die De.
08.04.21 Deutsche Telekom: Die Bewertung lässt noch L.
08.04.21 Ist die Luft beim DAX raus?
07.04.21 Deutsche Telekom: Niederländische Tochter kün.
07.04.21 Deutsche Telekom: Hebelchance nach Dividende.
07.04.21 BASF-Aktie oder Deutsche Telekom? Ist eine .
06.04.21 Neue Wachstumschancen für Software-Riesen?
06.04.21 Deutsche Telekom: Kein Grund zur Sorge - A.
06.04.21 Deutsche Telekom: Kursziel erhöht - Aktie kau.
03.04.21 Deutsche Telekom: Jetzt schnell vor der Divide.
01.04.21 Deutsche Telekom: Kritik an der Dividende - A.
01.04.21 Deutsche Telekom: Es läuft momentan gut - A.
31.03.21 Deutsche Telekom Aktie – Kurz vor dem Ausb.
30.03.21 Deutsche Telekom: Gute operative Entwicklung .


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Timo Nützel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Deutschen Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, NASDAQ OTC-Symbol: DTEGF) unter die Lupe.


Nachdem der DAX-Titel bereits letzte Woche mit Rücksetzern zu kämpfen gehabt habe, gehe es auch in dieser Woche weiter in Richtung Süden. Auslöser sei der Dividendenabschlag am vorletzten Montag gewesen. Charttechnisch betrachtet sehe die Lage jetzt ernst aus.

Noch vor rund zwei Wochen sei die T-Aktie auf ein neues Mehrjahreshoch bei 17,36 Euro gestürmt. Doch am letzten Montag habe die steile Aufwärtsbewegung seit Anfang März ein Ende genommen. Nach der Auszahlung der Dividende sei das Papier unter die enorm wichtige Unterstützungslinie gerutscht, die vom Vor-Corona-Hoch bei 16,75 Euro ausgehe.

Der Kursverfall habe sich auch in den darauffolgenden Tagen fortgesetzt. Heute habe er dabei sogar das wichtige Auffangnetz am 2019er-Hoch bei 16,26 Euro unterschritten und löse damit ein weiteres Verkaufssignal aus.

Hinzu komme, dass die T-Aktie jetzt in einem sehr schwach gehandelten Preisbereich notiere. Technisch betrachtet verlasse der Kurs solche Zonen recht zügig. Eine anhaltende Abwärtsbewegung bis an das 2019er-Zwischenhoch bei 15,88 Euro sei damit recht wahrscheinlich. Beim Unterschreiten dieser Marke könnte es sogar bis an die mehrfach getestete Unterstützungslinie bei 15,50 Euro gehen.

Auf kurze Sicht sehe es für die Deutsche Telekom-Aktie nicht gut aus. Der Titel habe ein starkes Verkaufssignal generiert. Anleger müssten mit weiteren Rücksetzern rechnen. Spätestens bei 15,50 Euro sollte mit dem Kursrutscher aber Schluss sein. Zudem bleiben Langfristanleger angesichts der attraktiven Bewertung weiterhin dabei, so Timo Nützel von "Der Aktionär". (Analyse vom 13.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Telekom-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
16,05 EUR -1,22% (13.04.2021, 15:21)

XETRA-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
16,062 EUR -1,47% (13.04.2021, 15:06)

ISIN Deutsche Telekom-Aktie:
DE0005557508

WKN Deutsche Telekom-Aktie:
555750

Ticker-Symbol Deutschland Deutsche Telekom-Aktie:
DTE

NASDAQ Other OTC-Ticker-Symbol Deutsche Telekom-Aktie:
DTEGF

Kurzprofil Deutsche Telekom AG:

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, NASDAQ OTC-Symbol: DTEGF) gehört mit rund 242 Millionen Mobilfunk-Kunden, 27 Millionen Festnetz- und 22 Millionen Breitband-Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit.

Die Deutsche Telekom bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.

Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2020 hat das Unternehmen mit weltweit rund 226.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 101 Milliarden Euro erwirtschaftet. (13.04.2021/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (14.04.21)
Frage 555750 (24.03.21)
Comeback der Deutschen Telekom (15.03.21)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Telekom: Die Lage sieht . (13.04.21)
Chip-Hersteller im Fokus der Anleg. (13.04.21)
Deutsche Telekom: Wettbewerber . (12.04.21)
Ist die Deutsche Telekom-Aktie ka. (11.04.21)
Deutsche Telekom: Wie wird der M. (09.04.21)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?