Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
16.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: US-Tochter treibt Wa.
14.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Keine Trendwende in .
13.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Leerverkäufer Bridgew.
12.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Leerverkäufer Bridgew.
12.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Erholung möglich - C.
09.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Weltgrößter Hedgefon.
07.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Weltgrößter Hedgefon.
07.02.18 Sollte man jetzt von Aktien auf Anleihen und .
06.02.18 Deutsche Telekom: Ausverkauf geht immer we.
06.02.18 Deutsche Telekom: Ausverkauf geht immer we.
06.02.18 Deutsche Telekom: Diese Zone sollten sie ken.
06.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Entscheidende Haltezo.
06.02.18 Deutsche Telekom (Weekly) - Diese Zone sollt.
05.02.18 Deutsche Telekom-Aktie: Weltgrößter Hedgefon.
05.02.18 Deutsche Telekom Aktie: Wochenanalyse / Ch.
02.02.18 Daimler- und Deutsche Telekom-Performance D.
31.01.18 Deutsche Telekom-Aktie: Abwärtsbewegung be.
30.01.18 Deutsche Telekom-Aktie: EPS-Schätzungen ges.
29.01.18 Netflix kümmert sich nicht um seinen freien C.
28.01.18 Ein weiterer, guter Grund, die aktuellen Höchst.


nächste Seite >>
 
Meldung
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Deutsche Telekom-AktienAnalyseder DZ BANK:

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) ist in mehr als 50 Ländern vertreten und zählt zu den weltweit führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen, so die Analysten der DZ BANK in einer aktuellen Veröffentlichung.


Maßgeblich angetrieben worden sei die Geschäftsentwicklung in den vergangenen Quartalen durch die Tochter T-Mobile US. Diese habe im vierten Quartal 2017 nicht nur 891.000 neue Kunden gewinnen, sondern aufgrund der US-Steuerreform auch eine Gutschrift in Höhe von 2,2 Mrd. US-Dollar verbuchen können. Dies habe im Schlussquartal zu einem sprunghaften Anstieg des Nettogewinns gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 390 Mio. US-Dollar auf 2,71 Mrd. US-Dollar geführt. Der Umsatz habe sich um 5,1% auf 10,76 Mrd. US-Dollar verbessert. Mit der Übernahme des Kabeldienstes Layer3 TV und einem neuen Streaming-Angebot wolle sich T-Mobile US weiteres Wachstumspotenzial erschließen.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 habe das US-Geschäft mit einem Anteil von 47,8% am Gesamtumsatz und 42,5% am bereinigten EBITDA maßgeblich zum Erfolg des Mutterkonzerns beigetragen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum habe die Deutsche Telekom einen Umsatzzuwachs von 4,2% auf 55,8 Mrd. Euro verzeichnet. Das bereinigte EBITDA habe sich um 6,6% auf 17,2 Mrd. Euro erhöht. Die mit Vorlage der Neunmonatszahlen wiederholt angehobene Prognose für das bereinigte EBITDA im Gesamtjahr 2017 liege in einer Spanne von rund 22,4 bis 22,5 Mrd. Euro. Die Zahlen für 2017 werde die Deutsche Telekom am 22. Februar 2018 präsentieren.

Die Deutsche Telekom wolle in den nächsten Jahren bei Umsatz und bereinigtem EBITDA wieder wachsen und ihre Aktionäre in Form steigender Dividenden am Unternehmenserfolg beteiligen. So habe sich Finanzvorstand Thomas Dannenfeldt in einem Interview dahingehend geäußert, dass die Dividende nach 2018 weiter steigen werde. Als einen wesentlichen Wachstumstreiber sehen die Analysten der DZ BANK weiterhin die Tochter T-Mobile US, die Nummer Drei auf dem US-Markt ist. Der Vorstand sei für eine mögliche Fusion von T-Mobile US mit einem Wettbewerber weiter offen.

Darüber hinaus verfüge die Deutsche Telekom über eine starke Marktposition auf dem Heimatmarkt Deutschland, wo sie zuletzt eine hohe Nachfrage nach Glasfaser-basierten Anschlüssen verzeichnet habe. Durch die Übernahme des Kabelbetreibers UPC Austria durch T-Mobile Austria vollzieht die Deutsche Telekom unseres Erachtens einen weiteren Schritt auf dem Weg, in ihren europäischen Beteiligungsgesellschaften ein Zusammenwachsen von Mobilfunk und Festnetz zu erreichen und den Kunden übereinstimmende Produkt-Bündel anbieten zu können, so die Analysten der DZ BANK. (Analyse vom 16.02.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Deutsche Telekom-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
13,16 EUR +1,08% (16.02.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Telekom-Aktie:
13,225 EUR +1,03% (16.02.2018, 18:22)

ISIN Deutsche Telekom-Aktie:
DE0005557508

WKN Deutsche Telekom-Aktie:
555750

Ticker-Symbol Deutsche Telekom-Aktie Deutschland:
DTE

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Deutsche Telekom-Aktie:
DTEGF

Kurzprofil Deutsche Telekom AG:

Die Deutsche Telekom AG (ISIN: DE0005557508, WKN: 555750, Ticker-Symbol: DTE, Nasdaq OTC-Symbol: DTEGF) gehört mit rund 165 Millionen Mobilfunk-Kunden, 28,5 Millionen Festnetz- und 18,5 Millionen Breitband-Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit.

Die Deutsche Telekom bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.

Die Deutsche Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2016 hat das Unternehmen mit weltweit rund 218.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro erwirtschaftet - rund 66 Prozent davon außerhalb Deutschlands. (16.02.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (17.02.18)
Heute macht's mir keinen Spaß! (07.02.18)
Comeback der Deutschen Telekom (02.02.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Telekom-Aktie: US-Tocht. (16.02.18)
Deutsche Telekom-Aktie: Keine Tr. (14.02.18)
Deutsche Telekom-Aktie: Leerverkä. (13.02.18)
Deutsche Telekom-Aktie: Leerverkä. (12.02.18)
Deutsche Telekom-Aktie: Erholung . (12.02.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?