Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
14:26 EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnel.
20.10.17 Vertraue nicht auf die US-Steuerreform
19.10.17 Deutsche Telekom: ver.di fordert Arbeitsplatzsi.
18.10.17 Dt. Telekom-Express-Zertifikat mit Chance auf.
18.10.17 Deutsche Telekom: Hier glühen die Leitungen!
17.10.17 1996–2001: Die Jahre, in denen die Deutschen .
17.10.17 Deutsche Telekom-Aktie: Attraktiv bewertete B.
16.10.17 Deutsche Telekom-Aktie: Gute Q3-Zahlen erwa.
15.10.17 Deutsche Telekom Aktie: Wochenanalyse von .
11.10.17 Spotlight-Update: Deutsche Telekom
04.10.17 Spotlight-Update: Deutsche Telekom
04.10.17 Deutsche Telekom: Wie sieht es bei T-Mobile .
03.10.17 Deutsche Telekom: Jetzt wird Geld verdient!
03.10.17 Facebook und Alphabet sind die Internetgigante.
02.10.17 Deutsche Telekom-Aktie: Bevorzugter Wert un.
02.10.17 Mit Deutsche Telekom-Zertifikaten bis zu 6,5%.
27.09.17 Telekom: Nein, es war kein guter Sommer!
27.09.17 Deutsche Telekom-Aktie verlässt Abwärtstrend.
25.09.17 Deutsche Telekom-Aktie unter Druck - Kurszie.
25.09.17 Deutsche Telekom-Aktie: Optionen für T-Mobile.


nächste Seite >>
 
Meldung

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Vizekommissionspräsident Andrus Ansip erwartet nach dem EU-Gipfel deutlich mehr Tempo bei digitalen Zukunftsprojekten. Die Staats- und Regierungschefs hätten klar ihre Unterstützung in diesem Bereich signalisiert, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Es sei gut, dass es nun Handlungsdruck gebe.

Als Beispiel für dringend voranzutreibende Projekte nannte Ansip die Förderung des schnellen Mobilfunkstandards G5 und ein entschiedenes Vorgehen gegen Protektionismus im Online-Handel.

Eine Studie zeige, dass derzeit mehr als jeder dritte Verbraucher auf die ein oder andere Art und Weise daran gehindert werde, Waren oder Dienstleistungen im europäischen Ausland zu kaufen, sagte Ansip. Teilweise sperrten Online-Händler ihre Seiten für Internetnutzer aus dem Ausland, in anderen Fällen verhinderten die Lieferbedingungen oder die fehlende Möglichkeit, mit ausländischen Kreditkarten zu bezahlen, den grenzüberschreitenden Online-Kauf./aha/DP/zb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

United Internet

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

UNITED INTERNET...Allzeithoch ... (09.10.17)
United Internet der kommende ... (23.04.15)
Deutsche Telekom (11.04.13)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

EU-Kommission erwartet Aufholjag. (14:26)
United Internet-Calls mit 118%-Cha. (20.10.17)
United Internet-Aktie: Beeindrucken. (18.10.17)
United Internet-Aktie: Starke Quart. (16.10.17)
Turbo Long auf United Internet: G. (12.10.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

United Internet

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?