Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
23.07.14 US-Telekomkonzern AT&T zieht weitere Handy.
23.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Stabile Quartalsumsät.
22.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Kurzfristige Nachricht.
22.07.14 Deutsche Telekom: Die Gelegenheit ist günstig!
22.07.14 Deutsche Telekom: Die Gelegenheit ist günstig!
22.07.14 Deutsche Telekom-Aktie vor einer wichtigen T.
21.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Weiteres Abgabepote.
18.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Entscheidung der Bun.
17.07.14 Telekom, E.ON, RWE – Dividende aus ande.
15.07.14 Deutsche Telekom: Deshalb Kaufen, Kaufen, K.
14.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Starke Dynamik im o.
09.07.14 Deutsche Telekom: Es bleibt spannend
09.07.14 Deutsche Telekom: Es bleibt spannend
08.07.14 Deutsche Telekom: Das Drohpotenzial
08.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Keine akute Gefahr -.
08.07.14 Deutsche Telekom-Aktie bleibt aussichtsreich -.
08.07.14 Neuer Turbo Call-Optionsschein auf Deutsche T.
08.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Richtung stimmt - Ne.
08.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Rutschgefahr - Verka.
07.07.14 Deutsche Telekom-Aktie: Kursrutsch Kaufgeleg.


nächste Seite >>
 
Meldung

NEW YORK (dpa-AFX) - Mit günstigeren Tarifen hat der US-Telekomkonzern AT&T weitere Handykunden angelockt. Im zweiten Quartal gewann der Rivale von T-Mobile US netto mehr als eine Million Vertragskunden hinzu. Das sei der höchste Zuwachs seit fünf Jahren, erklärte AT&T am Mittwoch am Firmensitz in Dallas.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass die günstigeren Preise am Gewinn nagen. AT&T verdiente im Quartal unterm Strich 3,5 Milliarden Dollar (2,6 Mrd Euro) nach 3,8 Milliarden Dollar im Vorjahr. Der Umsatz stieg noch leicht um 2 Prozent auf 32,6 Milliarden Dollar.

ERGEBNISSE ENTTÄUSCHEN - AKTIENKURS FÄLLT NACHBÖRSLICH

Mit den Ergebnissen enttäuschte AT&T die Anleger. Nachbörslich fiel die Aktie um annähernd 2 Prozent. Auslöser des Preiskampfs waren neue, einfachere Tarife der Telekom-Tochter T-Mobile US, die damit aggressiv um Kunden in den Vereinigten Staaten wirbt. T-Mobile US gilt als Übernahmeziel des japanischen Kommunikationskonzerns Softbank, der bereits den US-Mobilfunker Sprint kontrolliert./das/DP/he



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (23.07.14)
Telekom Dividende (15.07.14)
Börsenspiel - Wer ist schneller ... (13.05.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

US-Telekomkonzern AT&T zieht w. (23.07.14)
Deutsche Telekom-Aktie: Stabile Q. (23.07.14)
Deutsche Telekom-Aktie: Kurzfristi. (22.07.14)
Deutsche Telekom: Die Gelegenheit. (22.07.14)
Deutsche Telekom: Die Gelegenheit. (22.07.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?