Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
11:10 WDH/Schnellerer Mobilfunk: Dobrindt kündigt '5.
08:31 Deutsche Telekom: Kundenservice - Hier wird .
26.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Gute Wachstumschan.
26.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Sprung nach oben mö.
25.09.16 Münchener Rück, infineon und Deutsche Teleko.
23.09.16 Deutsche Telekom auch weiterhin für Vernetzu.
23.09.16 Deutsche Telekom & Daimler: Dieses Geschäft.
22.09.16 Deutsche Telekom-Aktie gehört ins Depot! Neu.
22.09.16 Die Deutsche Telekom kann die guten Zahlen .
20.09.16 Deutsche Telekom: wie ist der Stand der Ding.
17.09.16 Deutsche Telekom – lächerlich niedrige Zinsen…
15.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Kaufempfehlung - Te.
15.09.16 Deutsche Telekom-Aktie wieder attraktiv - Kau.
09.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Chance/Risiko-Verhält.
09.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Kaufen oder nicht? A.
06.09.16 Deutsche Telekom-Aktie: Gefangen im Seitwär.
03.09.16 Hochstufung von T-Mobile treibt Deutsche Tele.
23.08.16 Deutsche Telekom-Aktie: Kaufsignal lässt auf .
23.08.16 Deutsche Telekom: In den USA kommt es zum.
23.08.16 Deutsche Telekom-Aktie: Verschärfter Wettbew.


nächste Seite >>
 
Meldung

(Wiederholung: fehlendes Wort im ersten Satz ergänzt)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt (CSU) will mit einem Maßnahmenpaket den Ausbau der fünften Generation des Mobilfunks vorantreiben. "Wir wollen, dass Deutschland zum Leitmarkt für 5G wird und als erstes Land ein flächendeckendes 5G-Netz bereitstellt", heißt es im einem Strategiepapier seines Ministeriums. Über das Papier hatte zuerst die "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagausgabe) berichtet.

In dem Papier werden fünf Maßnahmen vorgeschlagen, um der Nachfolgetechnologie für den derzeitigen LTE-Standard (4G) den Weg zu bereiten. Dazu gehören die Bereitstellung der erforderlichen Frequenzen und die Förderung der 5G-Forschung. Außerdem müssten in Deutschland konkrete Anwendungsbeispiele geschaffen werden und zusammen mit der Telekommunikationswirtschaft eine "5G-Stadt in Deutschland" geschaffen werden. Um das Ausrollen der 5G-Technologie zu beschleunigen, müsse der Infrastrukturausbau gefördert werden. "Bis spätestens 2025 sollen alle Hauptverkehrswege und mindestens die 20 größten Städte in Deutschland mit 5G ausgestattet sein."

Innovationen wie das automatisierte und vernetzte Fahren, die Industrie 4.0 oder E-Health schafften ein enormes Datenwachstum, erklärte Dobrindt zum Auftakt einer Konferenz zum neuen Mobilfunkstandard. "Die digitale Wirtschaft entsteht aber nur dort, wo dieses Wachstum abgerufen werden kann." Mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G würden sich große Datenmengen zuverlässig übertragen lassen - mit bis zu 20 Gigabit pro Sekunde und Latenzzeiten unter einer Millisekunde. "5G wird damit zu einer digitalen Schlüsseltechnologie im Zeitalter der Vernetzung."/chd/DP/stb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (25.09.16)
Comeback der Deutschen Telekom (25.05.16)
Löschung (18.02.16)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

WDH/Schnellerer Mobilfunk: Dobrin. (11:10)
Deutsche Telekom: Kundenservice . (08:31)
Deutsche Telekom-Aktie: Gute Wa. (26.09.16)
Deutsche Telekom-Aktie: Sprung n. (26.09.16)
Münchener Rück, infineon und Deu. (25.09.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?