Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
20.08.14 Länder dringen auf schnelle Beschlüsse bei 'Di.
20.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Iliad sucht finanzielle .
20.08.14 Deutsche Telekom-Aktie kämpft mit der wichti.
20.08.14 Deutsche Telekom: Das nervige Dilemma
18.08.14 Deutsche Telekom - hält die Unterstützung?
17.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Bonner Konzern schlie.
14.08.14 Deutsche Telekom: Kein Beinbruch?
11.08.14 Deutsche Telekom-Aktie nach geplatztem Verk.
08.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Gute Einstiegsgelegen.
08.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Bonner Konzern gut .
08.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Solide Zahlen - Kaufe.
08.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Beschränktes Kurspot.
08.08.14 Deutsche Telekom: Gibt es einen Plan B?
07.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Umsatz in Q2 etwas .
07.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Robuste Trends wurd.
07.08.14 Deutsche Telekom Q2-Quartalszahlen: Verbesse.
07.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Durchwachsenes Erge.
06.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Kein Handlungsdruck .
06.08.14 Deutsche Telekom-Aktie: Rückzug des Sprint-K.
06.08.14 Deutsche Telekom: Es mußte ja so kommen!


nächste Seite >>
 
Meldung

MAINZ (dpa-AFX) - Das ländlich strukturierte Rheinland-Pfalz hat Interesse daran, Modell-Land für die Pläne des Bundes zum Ausbau des schnellen Internets zu werden. "Rheinland-Pfalz stellt sich gerne als Pilot-Land zur Verfügung, in enger Kooperation mit dem Bund exemplarisch für andere ländlich geprägte Regionen (...) den Auf- und Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandinfrastrukturen voranzutreiben", schrieb der Innenminister von Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz (SPD), nach Ministeriumsangaben vom Mittwoch an die Bundesregierung.

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) setzt beim Ausbau des schnellen Internets auf die Unterstützung des Bundes. "Ohne Förderung des Bundes werden wir die Ziele nicht erreichen", sagte er am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Das Entscheidende für den Breitbandausbau sei, "dass den Worten Taten folgen". Meyer kritisierte, dass es bislang keinen konkreten Zeitplan gebe. Auch sei die Kommunikation Berlins mit den Ländern nicht ausreichend.

Mit der "Digitalen Agenda" plant der Bund, dass noch abgeschnittene ländliche Gebiete beim Ausbau des schnellen Internets Vorrang bekommen sollen. Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte bei der Vorstellung in Berlin erklärt, dass bis 2018 Übertragungsgeschwindigkeiten von 50 Megabit pro Sekunde in ganz Deutschland erreicht werden sollen. Derzeit sind solche Zugänge für 64 Prozent der Haushalte verfügbar./vr/DP/stb



 

Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (20.08.14)
Telekom Dividende (15.08.14)
Börsenspiel - Wer ist schneller ... (13.05.14)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Länder dringen auf schnelle Besch. (20.08.14)
Deutsche Telekom-Aktie: Iliad such. (20.08.14)
Deutsche Telekom-Aktie kämpft m. (20.08.14)
Deutsche Telekom: Das nervige Di. (20.08.14)
Deutsche Telekom - hält die Unter. (18.08.14)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?