Deutsche Telekom


WKN: 555750 ISIN: DE0005557508
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Deutsche Telekom News

Weitere Meldungen
03.08.20 Deutsche Telekom Short: 20-Prozent-Chance
31.07.20 Deutsche Telekom: Ewiger Kampf mit der 200.
28.07.20 Deutsche Telekom: Upgrade
27.07.20 Deutsche Telekom: Personeller Übergang verläu.
23.07.20 Deutsche Telekom: Bonner Konzern nimmt in d.
21.07.20 Deutsche Telekom: Ausbruch aus dem Seitwär.
21.07.20 Tipps für den Anlagenotstand: Wie man jetzt .
15.07.20 Deutsche Telekom: Gewinne absichern!
15.07.20 Deutsche Telekom: Immer langsam mit den jun.
14.07.20 Deutsche Telekom: Briten sprechen Verbot aus.
08.07.20 Deutsche Telekom: Das könnte zum Problem w.
07.07.20 Deutsche Telekom: Zusammenarbeit mit Huawe.
07.07.20 Dt. Börse, Dt. Post und T-Aktie mit 8,5% Zin.
06.07.20 Deutsche Telekom: Kurs zieht weiter an!
04.07.20 Demire AG, kaufe 1000 € mit 700 € Einsatz
02.07.20 AT&T vs. Deutsche Telekom: Diese Dividenden.
01.07.20 SAP oder T-Mobile US: Bei welcher Aktie sin.
29.06.20 Deutsche Telekom: Jetzt wird es eng!
25.06.20 Deutsche Telekom sichert Rechte, weitere Sof.
24.06.20 Deutsche Telekom: Softbank schreitet mit dem.


nächste Seite >>
 
Meldung

Die großen Technologiewerte aus den USA überdecken aufgrund der außergewöhnlichen Wachstumszahlen den Zustand vom großen Rest des Aktienuniversums, der mehr oder weniger durch die Corona-Krise gebeutelt wird. Die Deutsche Telekom notiert zwar im TecDAX, kann aber mit ihrer Wachstumsstory nicht mit Big Tech mithalten. Der 13. August wird es zeigen, wie sich die Deutsche Telekom in Q2 geschlagen hat.

Neun Handelstage nach dem Höchststand des deutschen Leitindex seit dem Corona-Crash scheint die Rally schon wieder vorbei zu sein. Der DAX gab am Donnerstag 3,45 Prozent nach und am Freitag noch einmal ein halbes Prozent. Hier reihte sich auch die Deutsche Telekom unter den Verlierern ein. Um Kursgewinne zu sehen, muss man in die USA blicken, wo die großen-Tech-Werte ein weiteres Mal zulegen konnten, nachdem ihnen die Digitalisierungswelle - verstärkt durch Corona - in die Karten spielt. Die Deutsche Telekom geht unter den DAX-Werten neben SAP und Infineon als Technologiewert durch, der aber in Europa beim Wachstum limitiert ist. In den USA wurde die Fusion der Tochter T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint genehmigt, wodurch ein kompetitiver Spieler am amerikanischen Mobilfunkmarkt entstanden ist.
.
Zum Chart
.
Die Deutsche Telekom befindet sich seit dem 21. Juli 2020 in einer Konsolidierung und hat in dieser Periode um 2 Prozentpunkte mehr abgeben müssen als der Leitindex DAX. Im Vorfeld scheiterte der Kurs viermal an der Widerstandszone bei 15,43 Euro und ist nun endgültig nach unten abgedriftet. Am letzten Donnerstag wurde die wichtige Unterstützung rund um den Wert bei 14,51 Euro signifikant unterschritten. Der Weg zur nächsten Marke bei 13,50 Euro ist nun frei. Dieses Szenario wird vor dem Hintergrund des halbherzigen Kampf gegen das Corona-Virus sowohl in Nordamerika wie auch in Südamerika valider. Mit einem Beta von knapp 0.8 gegenüber dem DJ Stoxx 600 ist bei einer Fortsetzung der Panik an den Märkten auch bei der Deutschen Telekom Verkaufsdruck vorhanden. Die Kurschance überwiegt auf der Short-Seite, nachdem der Hauptfaktor Corona kurzfristig die Lage verschlimmert bevor es besser wird.

Deutsche Telekom AG (Tageschart in Euro)

Tendenz: https://www.boerse-daily.de/files/theme/boerse-daily.de/assets/build/img/icons/arrow-down-red.png

https://www.boerse-daily.de/files/boerse_daily/uploads/DeutscheTelekomTradingsShort3.png

 

Wichtige Chartmarken

Widerstände:

14,51 // 15,43 Euro

Unterstützungen:

13,50 // 12,94 Euro

Fazit

Mit einem Open End Turbo Short (WKN HR0B1V) könnten risikofreudige Anleger, die einen fallenden Kurs der Telekom erwarten, überproportional mit einem Hebel von 2,77 profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt dabei 35,61 Prozent. Der Einstieg in diese spekulative Position bietet sich dabei stets unter der Beachtung eines risikobegrenzenden Stoppkurses an.
.
Dieser könnte beim Basiswert bei 14,86 Euro liegen. Im Open End Turbo Long ergibt sich daraus ein Stoppkurs bei 4,27 Euro. Für diese spekulative Idee beträgt das Chance-Risiko-Verhältnis dann 1,1 zu 1, nachdem das Kursziel bei 13,05 Euro liegt (6,08 Euro beim Basiswert).

Strategie für fallende Kurse

https://www.boerse-daily.de/files/theme/boerse-daily.de/assets/build/img/icons/arrow-down-red.png

WKN:

HR0B1V

Typ:

Open End Turbo Short

akt. Kurs:

5,09 – 5,11 Euro

Emittent:

UniCredit

Basispreis:

19,19 Euro

Basiswert:

Deutsche Telekom AG

KO-Schwelle:

19,19 Euro

akt. Kurs Basiswert:

14,04 Euro

Laufzeit:

Open End

Kursziel:

6,08 Euro

Hebel:

2,77

Kurschance:

+ 20 Prozent

Quelle: UniCredit

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UniCredit Bank AG eingegangen ist.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analysebezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Deutsche Telekom

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Deutsche Telekom (Moderiert) (03.08.20)
Telekom Dividende (12.04.20)
Mini Future Telekom - keine Kurse (26.03.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Deutsche Telekom Short: 20-Proze. (03.08.20)
Deutsche Telekom: Ewiger Kampf . (31.07.20)
Deutsche Telekom: Upgrade (28.07.20)
Deutsche Telekom: Personeller Übe. (27.07.20)
Deutsche Telekom: Bonner Konzern. (23.07.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Deutsche Telekom

•

•

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?