Fresenius Medical Care


WKN: 578580 ISIN: DE0005785802
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fresenius Medical Care News

Kolumnen
08.07.19 Fresenius Medical Care: Jetzt geht’s rund!
05.07.19 Fresenius Medical Care-Anleger feiern!
02.07.19 Fresenius Medical Care: Wann tut sich mal wi.
22.06.19 Fresenius Medical Care: Hervorragende Nachrich.
06.06.19 Fresenius Medical Care: Schlechte Nachrichten .
13.04.19 Fresenius Medical Care: Mehr als nur gute Nac.
11.04.19 Fresenius Medical Care: Mehr als nur gute Nac.
09.04.19 Fresenius Medical Care: Bullen, ihr könnte euch.
25.03.19 Fresenius Medical Care: Wo soll das noch hinf.
14.03.19 Fresenius Medical Care: Bullen-Anleger können .
21.02.19 Fresenius Medical Care: Aktie hebt ab, steigen.
11.02.19 Fresenius Medical Care: So schlecht steht es .
11.01.19 Fresenius Medical Care: Augen auf!
10.01.19 102-Prozent-Chance mit Fresenius Medical Care
17.12.18 Fresenius Medical Care Discount-Puts mit 15%.
30.10.18 Fresenius Medical Care-Aktie: Was sagen uns .
25.10.18 Fresenius Medical Care-Discount-Zertifkate mit .
19.10.18 Fresenius Medical Care: Herber Rückschlag!
19.10.18 Fresenius Medical Care-Calls mit 93%-Chance .
18.10.18 Fresenius Medical Care: Das ist bitter!


nächste Seite
 
Meldung

Analysteneinschätzung: Für die Fresenius Medical Care sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 13 Buc, 9 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben – die durchschnittliche Empfehlung für Fresenius Medical Care aus dem letzten Monat ist ebenfalls „Buy“ (5 Buy, 3 Hold, 0 Sell). Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Fresenius Medical Care. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 80,46 EUR. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 13,81 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 70,7 EUR notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Fresenius Medical Care beträgt das aktuelle KGV 10.94. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Gesundheitsdienstleister“ haben im Durchschnitt ein KGV von 120.14. Fresenius Medical Care ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Fresenius Medical Care im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Fresenius Medical Care. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Sell“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu sieben Signalen (7 Sell, 0 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Sell“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Fresenius Medical Care erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -13.3 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Gesundheitsdienstleister“-Branche sind im Durchschnitt um 12,11 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -25.41 Prozent im Branchenvergleich für Fresenius Medical Care bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 12,33 Prozent im letzten Jahr. Fresenius Medical Care lag 25,63 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Fresenius Medical Care-Aktie beträgt dieser aktuell 70,18 EUR. Der letzte Schlusskurs (70,7 EUR) liegt damit auf ähnlichem Niveau (+0.74 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Fresenius Medical Care somit eine „Hold“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (69,63 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1.54 Prozent), somit erhält die Fresenius Medical Care-Aktie auch für diesen ein „Hold“-Rating. In Summe wird Fresenius Medical Care auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Hold“-Rating versehen.

Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 1,66 Prozent und liegt damit 0,88 Prozent nur leicht unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Gesundheitsdienstleister, 2,54). Die Fresenius Medical Care-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Hold“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Sentiment und Buzz: Fresenius Medical Care lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Hold“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine negative Veränderung auf, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Fresenius Medical Care in diesem Punkt die Einstufung: „Sell“.

Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Fresenius Medical Care anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 8,22 Punkten, was bedeutet, dass die Fresenius Medical Care-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Buy“-Rating. Nun zum RSI25: Entgegen dem RSI7 ist Fresenius Medical Care hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Fresenius Medical Care eine „Buy“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!




Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?