Fresenius Medical Care


WKN: 578580 ISIN: DE0005785802
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Fresenius Medical Care News

Weitere Meldungen
21.10.19 FMC-Calls mit 88%-Chance bei Kurserholung a.
12.09.19 Seitwärtsstrategien mit Fresenius Medical Care.
12.07.19 Call-Optionsschein auf FMC: US-Pläne treiben d.
09.07.19 FMC-Calls mit 71%-Chance bei Kursanstieg au.
20.05.19 Fresenius Medical Care-Calls mit 88%-Chance .
30.04.19 Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Fresenius .
01.04.19 Fresenius Medical Care Long: 90-Prozent-Chanc.
13.03.19 Fresenius Medical Care-Calls mit 73%-Chance .
20.02.19 Mini Future Long Zertifikat auf Fresenius Med.
06.02.19 Korrektur beendet? Seitwärtsrendite mit DAX-W.
10.01.19 Turbo Long auf Fresenius Medical Care: 102-P.
17.12.18 Fresenius Medical Care Discount-Puts mit 15%.
06.12.18 Memory Express-Zertifikat auf Fresenius Medic.
31.10.18 Investmentidee: Vontobel-Zertifikate auf Fresen.
25.10.18 Fresenius Medical Care-Discount-Zertifkate mit .
19.10.18 Fresenius Medical Care-Calls mit 93%-Chance .
09.10.18 Seitwärts Optionsschein auf Fresenius Medical .
04.10.18 Fresenius Medical Care-Calls mit 60%-Chance .
01.10.18 Turbo Long auf Fresenius Medical Care: 100-P.
31.08.18 Fresenius Medical Care-Calls mit 64%-Chance .


nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe zwei Discount-Zertifikate auf die Aktie von Fresenius Medical Care (ISIN DE0005785802 / WKN 578580 ) vor.


Die Aktionäre des weltweit größten integrierten Dialysekonzerns Fresenius Medical Care hätten es sich in den letzten Jahren in einem profitablen Aufwärtstrendkanal gemütlich gemacht und an einer soliden Strategie, robuster Berichterstattung und kontinuierlichen Dividenden partizipiert. Umso größer dürfte der Schock ausgefallen sein, als die Aktie letzte Woche nach der Meldung eines mageren dritten Quartals und einer Gewinnwarnung mit einem Gap eröffnet habe und etwa 10 Prozent abgesackt sei. Anleger könnten vom Ansprung der Volatilität (Schwankungsbreite) insbesondere beim Kauf von kurzfristigen Discount-Zertifikaten und Aktienanleihen von interessanten Konditionen profitieren.

Wer sich nicht sicher sei, ob die schlechten Nachrichten bereits vollständig enthalten seien, finde unter der ISIN DE000PB9FUS9/ WKN PB9FUS das Discount-Zertifikat der BNP Paribas, das bei einem Preis von 63,74 Euro einen Sicherheitspuffer von etwa 10 Prozent gegenüber dem im aktuellen Aktienkurs von 71,10 Euro biete. Bei einem Höchstbetrag (Cap) von 65 Euro ergebe sich eine Renditechance von 1,26 Euro oder 10,4 Prozent p.a. Sollte die FMC-Aktie am Bewertungstag 21.12.2018 unter dem Cap schließen, würden Anleger anstelle des Höchstbetrags die Lieferung von einer FMC-Aktie erhalten.

Anleger, die auf Sicht von fünf Monaten von einer Seitwärtsbewegung der Aktie ausgehen würden, sollten zu dem Discount-Zertifikat greifen, dessen Cap "am Geld", also auf Höhe des aktuellen Kursniveaus liege - diese Ausstattung biete generell die höchsten Renditechancen, wenn auch keinen allzu großen Puffer. Das Produkt (ISIN DE000HX0YV15 / WKN HX0YV1 ) der HypoVereinsbank zahle am Fälligkeitstag den Höchstbetrag von 70 Euro aus, sofern die FMC-Aktie auf diesem Kursniveau oder darüber schließe. Bei einem Kaufpreis von 65,94 Euro errechne sich ein Puffer von 7,3 Prozent gegenüber einem Direktinvestment in die Aktie und ein maximaler Gewinn von 4,09 Euro oder 15 Prozent p.a. Ein Aktienkurs unter 70 Euro am Bewertungstag (15.03.2019) führe wie oben zur Lieferung der Aktie; einen Verlust würden Anleger jedoch nur realisieren, wenn sie die Aktie anschließend zu einem Kurs unter dem Kaufpreis Discount-Zertifikats verkaufen würden.

Die Discount-Zertifikate eignen sich grundsätzlich für chancenorientierte Aktienanleger, die nach dem Absturz der FMC-Aktie von einer Stabilisierung des Kurses ausgehen und von einem Rückgang der sprunghaft angestiegenen Volatilität profitieren möchten, so die Experten vom "ZertifikateReport". (25.10.2018/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Fresenius Medical Care

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Was ist eigentlich mit Fresenius? (21.10.19)
Fresenius shorten (17.10.18)
Risiken + Chancen der 30 DAX-... (03.04.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

FMC: Es ist wieder mal Zeit für . (12:36)
Fresenius Medical Care: Kritischer . (22.10.19)
Wirecard, FMC und PSM: Die Top. (22.10.19)
Fresenius Medical Care: Strafrecht. (21.10.19)
FMC-Calls mit 88%-Chance bei Ku. (21.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Fresenius Medical Care

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?