Henkel Vz


WKN: 604843 ISIN: DE0006048432
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Henkel Vz News

Weitere Meldungen
02.07.20 Chancen gesucht? Hier kommen zwei Aktien m.
01.07.20 Henkel &: Ob das wirklich so spannend wird …
20.06.20 Henkel: Das kann keiner glauben
18.06.20 Henkel: Der neue Chef will den Konzern wiede.
09.06.20 Henkel: Lohnt sich das?
05.06.20 Henkel: Neues Kursziel
05.06.20 Henkel Vzg.-Discounter mit 6%-Chance und 15.
03.06.20 Henkel: Es wird immer spannender!
03.06.20 Henkel Vz.: Rendite mit Basiskonsumgütern
31.05.20 Diese DAX-Aktie mit 2,34 % Dividendenrendite.
29.05.20 Henkel: Das macht sprachlos!
19.05.20 Henkel: Neues Kursziel
15.05.20 Henkel: Neues Kursziel
14.05.20 Henkel: Konsumgüterkonzern in Q1 von Covid-1.
12.05.20 Henkel: Umsatzzahlen ohne Überraschungen - n.
12.05.20 Henkel-Discount-Puts mit 23%-Chance unterhalb.
09.04.20 Henkel: Konsumgüterkonzern zieht Prognosen f.
08.04.20 Henkel: Neues Kursziel
08.04.20 Henkel: Vorläufige Umsatzzahlen bestätigen Te.
08.04.20 Henkel: Deutliche Kurserholung - Chartanalyse


nächste Seite >>
 
Meldung

Als Investor sollte man immer auf der Suche nach Qualität sein, die obendrein auch noch zu einem günstigen Preis zu haben ist. Vor allem, wenn es dabei um Wertpapiere geht. Und diese Gelegenheit hatte man dieses Jahr schon. Nämlich im März, wo man die Aktien von vielen hochwertigen Unternehmen für sehr wenig Geld einsammeln konnte. Doch es erfordert natürlich sehr viel Mut, in einer Panik in den Markt einzusteigen.

Wer diesen nicht aufbringen konnte, muss sich aber nicht ärgern. Denn obwohl sich die Börsen von dem Beben im Frühjahr erholt haben, konnten nicht alle Aktien gleichermaßen profitieren. Es gibt also noch genügend Konzerne, deren Aktienkurse noch nicht wieder über denen von vor Corona liegen. Zwei von ihnen schauen wir uns im heutigen Artikel einmal kurz an.

Henkel

Die Firma Henkel (WKN: 604843) ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das man getrost als Urgestein der deutschen Wirtschaft bezeichnen kann. Der Konzern ist mit seinen bekannten Marken wie beispielsweise Persil, Schwarzkopf, Purex oder auch Loctite nicht nur bei Privatleuten, sondern genauso bei Firmen äußerst beliebt.

Das aktuelle Jahr begann für die Henkel-Aktie mit Kursgewinnen und sie verzeichnete am 06.02.2020 mit 96,02 Euro ihren diesjährigen Höchststand. Doch dann wurde sie von der anschließenden Coronapanik erfasst. In deren Verlauf verlor sie massiv an Wert und ihr Kurs fiel in der Spitze bis auf 64,94 Euro (17.03.2020). Sie hat sich zwar schon wieder kräftig erholt, notiert aber derzeit mit 83,96 Euro (01.07.2020) noch gut 13 % unter ihrem Hoch vom Februar.

Und hier ergeben sich natürlich Chancen. Der Vorstandsvorsitzende von Henkel Carsten Knobel gab zwar bekannt, dass aktuell noch nicht realistisch einzuschätzen sei, wie sich das Jahr insgesamt entwickeln werde. Aber er ließ auch verlauten: „Wir sind gut aufgestellt. Und wir werden gestärkt aus der Krise hervorgehen.“

Damit dies auch gelingt, hat der Konzern eine Wachstumsagenda für die kommenden Jahre aufgestellt. Mit ihr will Henkel die Weichen für die Zukunft stellen. Im nächsten Jahrzehnt will man so unter anderem die Geschäfte noch wettbewerbsfähiger machen und die Digitalisierung in allen Bereichen konsequent ausbauen.

Wie viele Unternehmen wird auch Henkel durch die Coronapandemie vermutlich beim Wachstum erst einmal ausgebremst werden. Aber ich denke, der Konzern ist gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet. In meinen Augen bietet die Henkel-Aktie deshalb einiges an Kurspotenzial. Und aktuell ist sie auch noch mit einem leichten Rabatt zu haben. Wer noch einen soliden deutschen Wert für sein Depot sucht, könnte also durchaus einmal einen Blick auf Henkel werfen.

UGI

Ein Unternehmen, das hierzulande weniger bekannt sein dürfte, ist der amerikanische Energiekonzern UGI (WKN: 887836). Die Firma wurde schon 1882 gegründet und ist heute eine Holdinggesellschaft, die ihren Sitz in Pennsylvania hat. Unter dem Dach ihrer Tochtergesellschaften vertreibt und vermarktet sie Energieprodukte und Dienstleistungen. Mit AmeriGas gehört unter anderem der größte Propangas-Vermarkter der USA zum Portfolio.

Wie hat sich nun die UGI-Aktie in diesem Jahr verhalten? Sie hatte keinen guten Start und es ging eigentlich mit dem Kurs von Jahresbeginn an nach unten. Doch im Verlauf der Coronakrise kamen die Papiere dann richtig unter Druck. Es ging rasant nach unten, und an ihrem tiefsten Punkt notierte die UGI-Aktie mit 22,92 US-Dollar (23.03.2020) fast 52 % unter ihrem Kurs von Anfang Januar. Und auch auf dem aktuellen Niveau von 31,83 US-Dollar (01.07.2020) liegt ihr Kurs noch gut 29 % niedriger als zu Jahresbeginn.

Hier bietet sich meines Erachtens also noch einiges an Aufholpotenzial. Und nicht nur das, denn durch den derzeit gedrückten Kurs bekommen Neueinsteiger aktuell mit 4,12 % auch noch eine attraktive Dividendenrendite geliefert. Ich denke, wenn es nach der Coronapandemie wieder normal weitergeht, wird auch der Energieverbrauch wieder auf ein normales Niveau ansteigen. Und das bedeutet, dass sich dies dann natürlich auch positiv auf den Umsatz von UGI auswirken sollte. Wer noch einen Wert aus dem Bereich Energie mit Kursfantasie und hoher Dividendenrendite sucht, könnte mit der UGI-Aktie möglicherweise solch eine Perle für sein Depot gefunden haben.

The post Chancen gesucht? Hier kommen zwei Aktien mit einer Menge Aufholpotenzial! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Henkel Vz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Henkel Vz. (02.06.20)
Börsenausblick: Berichtsaison ... (12.04.20)
Gute Chancen (12.06.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Chancen gesucht? Hier kommen zw. (02.07.20)
Henkel &: Ob das wirklich so span. (01.07.20)
Henkel: Das kann keiner glauben (20.06.20)
Henkel: Der neue Chef will den Ko. (18.06.20)
Henkel: Lohnt sich das? (09.06.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Henkel Vz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?