Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Kolumnen
16.04.14 K+S, Commerzbank, RWE und Lufthansa im r.
16.04.14 Lufthansa will Gewinn bis 2015 vervierfachen
16.04.14 Lufthansa-Zertifikate mit 14,6% Ertrag bei Sei.
16.04.14 DAX, Commerzbank, Nordex, Lufthansa – E.
15.04.14 Lufthansa stürzt ab!
11.04.14 Mit Adidas und Lufthansa zu 5,25% Zinsen
10.04.14 Lufthansa: Flugmanöver
09.04.14 Lufthansa: Sicherheitspuffer von 18 Prozent
02.04.14 Lufthansa springt zu Commerzbank und RWE .
01.04.14 Lufthansa: Streik legt lahm
31.03.14 Marktausblick: Hoffen auf die EZB und gute U.
28.03.14 Commerzbank und Lufthansa – Warnsignale.
27.03.14 Lufthansa: Belastungsprobe
21.03.14 Deutsche Lufthansa: Stoppt ein Streik den Höh.
20.03.14 Lufthansa und Air Berlin in gefährlichem Ikaru.
13.03.14 Lufthansa, Commerzbank und Volkswagen stüt.
13.03.14 Lufthansa-Calls mit 67% Potenzial bei 5% Kur.
13.03.14 K+S sieht Boden, Lufthansa Milliarden – da.
12.03.14 K+S und Lufthansa sind 2 aus 11
10.03.14 Daimler, VW, Commerzbank, Lufthansa mit bis.


nächste Seite
 
Meldung
Beim derzeitigen auf und ab an den Aktienmärkten ist ein Blick auf die Volatilität besonders interessant. Der -New spiegelt weiter schön die Entwicklung am Aktienmarkt. Gestern stieg er bis zum Handelsschluss auf 19,8 Punkte. Am Mittwoch Morgen, also rund 100 DAX-Punkte höher, ist die Volatilität gesunken doch das Hin und Her könnte noch eine zeitlang so weitergehen. Im DAX stehen einige Werte über 30 Punkten, also im “roten” Vola-Bereich. Das sind derzeit K+S, Lufthansa, RWE , Commerzbank und Continental – auch “dank” des Gegenwinds vom roten Zaren Wladimir. Einige dieser Werte waren auch Thema in unserem gestrigen charttechnischen Webinar mit Franz-Georg. Die Aufzeichnung, sowie weitere anstehende Webinare gibt es unter folgendem Gerade in dieser Woche lassen sich aus der Volatilität interessante Anlageideen ableiten – mit Fokus Aktienanleihen.

Mit der Münchener Rück, Henkel und Linde stehen gleich drei Einzelwerte in der Vola unter dem Gesamtindex. Vor der heutigen Hauptversammlung schiebt sich vor allem RWE in DAX und EuroStoxx nach vorne. Ebenfalls mit großem Sprung: Continental, die letzte Woche noch bei 24 Punkten standen. Wir möchten im folgenden einige Aktienanleihen auf ausgewählte Basiswerte vorstellen, die von der Volatilität profitieren.

Aktienanleihen auf Commerzbank, Daimler und Co.

Aktienanleihe auf BASF – – Kupon 7,30 Prozent , maximale Rendite 10,3 % p.a , Basispreis 75 Euro

Aktienanleihe auf Bayer – – Kupon 8 Prozent . maximale Rendite 10,6 % p.a. , Basispreis 92

Aktienanleihe auf Beiersdorf – – Kupon 3,65 Prozent , maximale Rendite 6,5 % p.a. , Basispreis 68 Euro

Aktienanleihe auf Commerzbank – – Kupon 19,80 Prozent , maximale Rendite 12,5 % p.a. , Basispeis 12 Euro

Aktienanleihe auf Daimler – – Kupon 10 Prozent , maximale Rendite 9,75 % p.a. , Basispreis 62 Euro

Aktienanleihe auf die jüngst leicht unter Druck gekommene Telekom – - Kupon 4,5% p.a., max. Seitwärtsrendite 9,5% p.a., Basis 11 Euro

Zur Erläuterung unserer Auswahl: Wir sehen Aktienanleihen wie gesagte als defensive Alternative zum Aktiendirektinvestment, deshalb wählen wir den Basispreis meist in Höhe des gegenwärtigen Kurses, manchmal leicht darunter. Damit lassen sich bei volatilen Titeln durchaus ca. 10 Prozent p.a. erzielen, das sollte für die Defensive genug sein. Bei der Laufzeit konzentrieren wir uns auf Papiere mit Fälligkeit in 9-12 Monaten. Falls Sie gerne auch andere Auswahlmöglichkeiten hätten, mailen Sie uns gerne. So wie bei Inlinern oder auch unserer täglichen Auswahl des “Handwerkszeugs” für spekulative Anleger freuen wir uns über Feedback. Der passende Button dafür ist oben rechts auf unserem Portal oder einfach an

DAX-Volatilitätsstände


impl. Vola
MUENCHENER RUECKVER AG-REG 15,189
HENKEL AG & CO KGAA VORZUG 17,511
LINDE AG 17,518
DAX INDEX 17,589
SAP AG 18,037
ALLIANZ SE-REG 18,084
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & 18,994
FRESENIUS SE & CO KGAA 19,957
MERCK KGAA 20,499
BEIERSDORF AG 20,952
DEUTSCHE BOERSE AG-NEW 21,240
BASF SE 21,462
SIEMENS AG-REG 22,197
ADIDAS AG 22,652
BAYER AG-REG 23,018
HEIDELBERGCEMENT AG 23,701
DEUTSCHE POST AG-REG 25,326
LANXESS AG 25,670
E.ON AG 26,069
DAIMLER AG-REGISTERED SHARES 26,386
DEUTSCHE BANK AG-REGISTERED 26,508
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG 26,693
VOLKSWAGEN AG-PREF 26,763
INFINEON TECHNOLOGIES AG 27,613
THYSSENKRUPP AG 29,390
K+S AG-REG 30,140
DEUTSCHE LUFTHANSA-REG 31,849
RWE AG 32,986
COMMERZBANK AG 34,902
CONTINENTAL AG 36,910
DEUTSCHE TELEKOM AG-REG 19,770

EuroStoxx im Vola-Ranking


impl. Vola
MUENCHENER RUECKVER AG-REG 15,189
ESTX 50 Pr 16,702
AIR LIQUIDE SA 16,797
TOTAL SA 17,141
IBERDROLA SA 17,628
UNILEVER NV-CVA 17,637
REPSOL YPF SA 17,674
ENI SPA 17,776
UNIBAIL-RODAMCO SE 17,901
SAP AG 18,037
ALLIANZ SE-REG 18,084
DANONE 19,183
L’OREAL 19,213
ASSICURAZIONI GENERALI 19,475
SANOFI-AVENTIS 19,630
TELEFONICA SA 20,417
GDF SUEZ 20,949
VINCI SA 21,113
DEUTSCHE BOERSE AG 21,240
BASF SE 21,462
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUI 21,895
SIEMENS AG-REG 22,197
ANHEUSER-BUSCH INBEV NV 22,405
BAYER AG 23,018
VIVENDI 23,505
BANCO SANTANDER SA 23,720
ENEL SPA 23,722
AXA SA 24,691
KONINKLIJKE PHILIPS ELECTRON 24,969
SCHNEIDER ELECTRIC SA 25,080
COMPAGNIE DE SAINT-GOBAIN 25,968
E.ON AG 26,069
AEGON NV 26,108
ARCELORMITTAL 26,274
CRH PLC 26,318
CARREFOUR SA 26,369
DAIMLER AG-REGISTERED SHARES 26,386
DEUTSCHE BANK AG-REGISTERED 26,508
FRANCE TELECOM SA 27,141
BNP PARIBAS 27,192
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTA 28,064
CREDIT AGRICOLE SA 29,189
SOCIETE GENERALE 29,389
INTESA SANPAOLO 30,123
ING GROEP NV-CVA 30,538
UNICREDIT SPA 31,861
RWE AG 32,986
ALSTOM 34,602
NOKIA OYJ 35,181
TELECOM ITALIA SPA 41,372
DEUTSCHE TELEKOM AG-REG 19,770

BNP Paribas



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?