Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Kolumnen
10:20 Lufthansa-Calls mit 113%-Chance bei Erreichen.
09:02 Lufthansa: Gibt es überhaupt noch nennenswer.
19.01.18 5% Multi Express Airbag auf Daimler, Lufthan.
16.01.18 Lufthansa: Wie tief wird der Fall?
16.01.18 Lufthansa, Bayer, Evotec – Gewinnstrategien m.
07.01.18 Kursverluste bei Deutsche Bank und Deutsche .
04.01.18 Lufthansa: Der Überflieger des Jahres 2017 w.
03.01.18 Lufthansa: Jetzt verkaufen?
02.01.18 Apple, Lufthansa, Adidas - frische Produktaus.
02.01.18 Deutsche Post, Daimler und Deutsche Lufthans.
02.01.18 Lufthansa-Duo Rendite Anleihe mit 3,4% Zinse.
31.12.17 DAX mit 12,5 Prozent Jahresgewinn - Lufthan.
30.12.17 Lufthansa, Deutsche Bank, Apple - unsere Inve.
29.12.17 Lufthansa - der heißeste Zock
21.12.17 Tesla, Lufthansa, Apple – was Ihr Gewinn wirk.
16.12.17 Evotec, Lufthansa, Apple – kompakte Analyse
16.12.17 Nordex, Evotec, Lufthansa – Depots im Check
14.12.17 Lufthansa-Calls mit 134% Potenzial bei Fortse.
14.12.17 Lufthansa – Negativvorbild Adidas
07.12.17 Lufthansa-Memory-Express mit 4,65%-Chance, .


nächste Seite
 
Meldung

Als der DAX-Index im frühen Handel des 23.1.18 ein neues Allzeithoch erreichte, befand sich die  Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) mit einem Kursanstieg von mehr als 2 Prozent im Spitzenfeld der im DAX-Index gelisteten Aktien. Mit einem Kursanstieg von 143 Prozent innerhalb der vergangenen 12 Monate nimmt die Lufthansa-Aktie die unangefochtene Spitzenposition aller DAX-Werte für diesen Zeitraum ein. Erfüllen sich die optimistischen Prognosen namhafter Analysten-Häuser, in denen die Aktie mit Kurszielen von bis zu 36,20 Euro zum Kauf empfohlen wird, dann könnte sich die bereits lang anhaltende Kursrally noch weiter fortsetzen.

Wer davon ausgeht, dass die Lufthansa-Aktie bei einem freundlich bleibenden Umfeld innerhalb des nächsten Monats ihren Höhenflug auf ihr bei 31,26 Euro liegendes 12-Monatshoch ausbauen wird, könnte die Investition in Long-Hebelprodukte ins Auge fassen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 30 Euro 

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 30 Euro, Bewertungstag 14.3.18, BV 1, ISIN: DE000MF3GC48, wurde beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 1,18 – 1,19 Euro gehandelt.

Erreicht der Kurs der Lufthansa-Aktie im Verlauf des nächsten Monats das 12-Monatshoch bei 31,26 Euro, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,62 Euro (+36 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 28,494235 Euro  

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,494235 Euro,  BV 1, ISIN: DE000HW91HQ4, wurde beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 1,28 – 1,29 Euro taxiert.

Kann die Lufthansa-Aktie ihre Rally in den nächsten Wochen auf 31,26 Euro ausweiten, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,76 Euro (+113 Prozent) erhöhen.

Mini Future Long mit KO-Marke bei 25,58 Euro 

Das Goldman Sachs-Mini Future Long-Zertifikat mit Basispreis bei 23,924 Euro, KO-Marke bei 25,58 Euro, BV 1, ISIN: DE000GD8H1Y8, wurde beim Aktienkurs von 29,68 Euro mit 5,82 – 5,85 Euro quotiert. Bei einem Kursanstieg der Lufthansa-Aktie auf 31,26 Euro wird der innere Wert des Mini Long-Zertifikates auf 7,33 Euro (+25 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek



Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?