Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Kolumnen
11:45 Fluglinien: Wer sind die größten Verlierer des .
08:09 Deutsche Lufthansa (Daily) - Zu schnell, zu st.
29.06.16 Spotlight-Update: Lufthansa
29.06.16 Easyjet muss Gewinnprognose wegen Brexit s.
28.06.16 Lufthansa: Ist der Brexit die große Chance?
28.06.16 Brexit – Auswirkungen auf Deutsche Bank, Luf.
27.06.16 Lufthansa: totaler Brexit-ABSTURZ!
22.06.16 Spotlight-Update: Lufthansa
16.06.16 Lufthansa: Diesen dicken Fisch will man nun a.
15.06.16 Lufthansa: Chance von 140 Prozent
14.06.16 Bayer, Nordex und Lufthansa – Chance nutzen!
13.06.16 Lufthansa: Köpfe Rollen der Extraklasse?
12.06.16 Lufthansa, Commerzbank und ThyssenKrupp m.
12.06.16 Lufthansa kämpft und kämpft - vergeblich?
11.06.16 Lufthansa: Das sollte jetzt zu denken geben, d.
10.06.16 Lufthansa: Zu früh für Details?
08.06.16 Duo Rendite-Anleihen auf Bayer und Lufthansa
01.06.16 Lufthansa muss 12,85 Euro überfliegen
31.05.16 Lufthansa muss 12,85 Euro überfliegen
30.05.16 Lufthansa - 12,85 Euro im Fokus - Weitere L.


nächste Seite
 
Meldung

Lieber Leser,

neben den Bankenaktien gehörten die Wertpapiere von Fluggesellschaften zu den ersten großen Verlierern des Brexit. London ist mithin das wichtigste Drehkreuz für den europäischen Luftverkehr. Die Konzerne müssen aber nun befürchten, dass Großbritannien nicht länger dem Luftverkehrs-Binnenmarkt der EU angehören wird. Zudem hat der Luftfahrtverband IATA im Hinblick auf den Kursverfall des Britischen Pfunds eine erste Schätzung veröffentlicht. Demnach wird die Zahl der Fluggäste in Großbritannien voraussichtlich um 3-5 % schrumpfen.

Bei welchen Unternehmen schätzen die Anleger die Risiken derzeit am höchsten ein? Um diese Frage beantworten zu können, habe ich mir die Kursentwicklung der wichtigsten europäischen Fluglinien in den Tagen unmittelbar nach dem Brexit genauer angeschaut. Grundlage für die Berechnung der Kursverluste war der Schlusskurs der jeweiligen Aktien am 23. Juni und am 28. Juni.

Platz 1: IAG (u.a. British Airways) -34,84 %
Platz 2: easyJet -32,78 %
Platz 3: Ryanair -17,41 %
Platz 4: Lufthansa -13,76 %
Platz 5: Norwegian -12,67 %
Platz 6: Air France-KLM -11,16 %
Platz 7: SAS Group -6,99 %
Platz 8: Air Berlin -2,82 %

Potenzial für +1.000 % Gewinn

Heute können Sie die Analyse des Jahres: „Internet Tsunami Aktien – 4 Aktien mit dem Potenzial für 1.000 % Gewinn“ von Börsen-Guru Davies Gutmann kostenlos anfordern. Aufgrund der großen Nachfrage stehen nur noch 37 Exemplare der Studie zum Download bereit. Deshalb sollten Sie sofort handeln!

Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse







Virenfrei.


Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?