Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Kolumnen
12.04.18 Deutsche Lufthansa steigert Auslastung, aber .
10.04.18 Lufthansa: Entscheidung naht!
06.04.18 Lufthansa: Noch keine Entwarnung!
28.03.18 Lufthansa – dankbare Empfehlung
26.03.18 Lufthansa: Jetzt wird es spannend!
20.03.18 Lufthansa – Verlustbringer loswerden
19.03.18 VW, Adidas, Lufthansa – glänzende Ergebnisse
19.03.18 Evotec, Lufthansa, Barrick Gold – die Schere s.
16.03.18 Deutsche Lufthansa Aktie, Rwe Aktie und Sie.
16.03.18 Fixkupon-Express-Zertifikate auf BMW, Lufthan.
12.03.18 Evotec schlägt Lufthansa
12.03.18 Lufthansa-Capped- Bonus-Zertifikat mit 9%-Cha.
12.03.18 Lufthansa, DAX, BASF – so sparen Sie bei de.
06.03.18 Lufthansa: Es droht Ungemach!
05.03.18 Apple, Evotec, Lufthansa – unsere Investmentid.
03.03.18 Dialog, BASF, Lufthansa – Crash als Chance
01.03.18 Trends-Update: Lufthansa
01.03.18 Lufthansa: Geht die Aktie wieder in den Steig.
26.02.18 Lufthansa stichelt gegen die Konkurrenz!
22.02.18 Trends-Update: Lufthansa


nächste Seite
 
Meldung
Liebe Leser,

noch im vergangenen Jahr gingen einige Kartellwächter im Rahmen der Air Berlin Übernahme durch die Lufthansa auf die Barrikaden, da Ticketpreise bereits stark gestiegen waren und man diesen Trend auch für das aktuelle Jahr erwartete. Lediglich die Bundeswirtschaftsministerin Zypries schien in der Lage zu sein, einen pragmatischen Kopf zu behalten, was umso ungewöhnlicher erscheint, erwartet man dieses doch weniger von einem Politiker, sondern von einem Sachverständigen, wie etwa dem Kartellamt.

Eine handfeste Einschätzung?

Zypries ging nämlich davon aus, dass die damals steigenden Ticketpreise in den bis dahin noch nicht zugeteilten Slots, also einem generell knappen Angebot begründet waren. Wie sich zu Beginn des aktuellen Jahres herausstellen sollte, hatte sie damit eine Einschätzung getroffen, die besser war, als sie einige der Anleger trafen. Denn nach zunehmender Zuteilung der Slots von Air Berlin zeigte sich, dass die Lufthansa zwar immer noch den größten Anteil, ca. 41 %, für sich beanspruchen konnte, jedoch sowohl TuiFly als auch Condor kommen zusammen auf einen Anteil von 38 %. Die restlichen 19 % werden von Germania und anderen Fluggesellschaften bedient.

Ticketpreise stagnieren zweiten Monat in Folge

Damit jedoch stagnieren die Ticketpreise anscheinend den zweiten Monat in Folge auch im März, wie die Gesellschaft am Mittwoch indirekt bekannt gab. Zwar konnte die Auslastung deutlich gesteigert werden – diese legt um 3,9 % auf 81,2 % zu – allerdings soll sich das Erlösumfeld währungsbereinigt “nur” stabil entwickeln. Das dürfte Anlegern, die im Verlauf des Jahres auf weiter steigende Preise gehofft haben, nun gegen den Strich gehen. Die Aktie verliert im Anschluss an die Bekanntgabe und auf Tagesbasis in der Spitze zunächst mehr als 4,5 %, erholt sich aber kurze Zeit später wieder.


3 Gründe, wieso diese Aktie Ihnen jetzt +12.330 % Gewinn bringt!

Grund Nr. 1: Diese Aktie revolutioniert kommenden Montag die Automobil-branche, dahinter versteckt sich das „Weiße Gold“.

Grund Nr. 2: Diese Revolution ist gewaltiger als das Elektro-Auto!

Grund Nr. 3: Diese Aktie wird ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: OBEN!





Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?