Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Weitere Meldungen
18:45 ROUNDUP 2: Bieterfrist für Airline Niki gesetz.
16.12.17 Evotec, Lufthansa, Apple – kompakte Analyse
16.12.17 Nordex, Evotec, Lufthansa – Depots im Check
15.12.17 ver.di: Zweite Tarifrunde - Lufthansa provozier.
15.12.17 Lufthansa-Aktie: Steigender Marktanteil der Bil.
14.12.17 ProSiebenSat.1 Media: Ist das der Startschuss.
14.12.17 Lufthansa-Calls mit 134% Potenzial bei Fortse.
14.12.17 Lufthansa-Aktie: Bevorzugtes Investment in de.
14.12.17 Lufthansa – Negativvorbild Adidas
13.12.17 Lufthansa-Aktie: Geplatzter Niki-Deal sollte kein.
13.12.17 Air Berlin: Geplanter Erwerb der NIKI Luftfahr.
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Weiterhin gute Aussichten - .
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Positive Preisentwicklung, star.
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Kein Kauf mehr! Gute Geschä.
12.12.17 Steinhoff: Spekulieren auf den Rebound
11.12.17 Lufthansa-Aktie: Gewinnerwartungen erhöht - N.
10.12.17 3 Aktien, die ein deutscher Warren Buffett 20.
08.12.17 Lufthansa: The Winner Takes it All
07.12.17 Lufthansa-Aktie bleibt attraktiv! Noch viel Luft.
07.12.17 Lufthansa-Aktie: Phänomenaler Lauf in Q3 - K.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN/WIEN (dpa-AFX) - Im Bieterrennen um die insolvente österreichische Airline Niki müssen Interessenten bis Donnerstagmittag ein verbindliches Angebot abgeben. Diese Frist sei am Montag gesetzt worden, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas Flöther der Deutschen Presse-Agentur. Ein verbindliches und durchfinanziertes Angebot liege zwar noch nicht vor. Es gebe jedoch zahlreiche ernsthafte Interessenten: "Das lässt mich hoffen, dass man auch in dieser kurzen Zeit noch einen Verkauf hinbekommt." Eine Lösung müsse bis Jahresende stehen.

Konkrete Namen wollte Flöther unter Verweis auf die zugesicherte Vertraulichkeit nicht nennen. Als Interessenten gelten Medienberichten zufolge der frühere Rennfahrer und Niki-Gründer Niki Lauda, die Billigfluglinie Ryanair , die Thomas-Cook-Linie Condor und ein Konsortium um den Berliner Logistiker Zeitfracht.

Für Zeitdruck sorgen laut Flöther sowohl finanzielle wie auch grundsätzliche Fragen: Zum Einen müsse die Betriebserlaubnis für Niki trotz eingestellten Flugbetriebs möglichst lange erhalten bleiben. Daran hängen die "Slots" für Start und Landungen, die laut Flöther einen besonderen Vermögenswert der Airline ausmachen. Die österreichischen Behörden seien in dieser Frage sehr entgegenkommend. Sie hätten mitgeteilt, wegen gesetzlicher Verpflichtungen den Entzug für die Fluggenehmigungen einleiten zu müssen, so Flöther. Binnen einer Frist von sieben Tagen müsse Niki dazu Stellung nehmen.

"Man kann nicht sagen: Genau nach sieben Tagen fällt der Hammer und dann ist es vorbei." Er gehe davon aus, dass möglicherweise bis Anfang Januar Zeit bleibe. "Aber dann muss der Investor feststehen, weil uns sonst unabhängig von den Genehmigungen das Geld ausgeht", sagte Flöther. Obwohl Niki den Flugbetrieb vor einigen Tagen einstellte, muss noch der operative Betrieb erhalten und bezahlt werden: "Sie können ein Flugzeug nicht einfach wie ein Auto hinstellen, Schlüssel abziehen und das war es."

Der Sanierer und Jurist mit Hauptsitz im sachsen-anhaltischen Halle war im August bereits zum Sachwalter bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin bestellt worden und überwacht dort im Interesse der Gläubiger das Verfahren. Niki war eine Tochter der Air Berlin, galt als besonders attraktiver Unternehmensteil, und sollte zusammen mit weiteren Teilen vom deutschen Branchenprimus Lufthansa übernommen werden.

Wegen Bedenken der EU-Kommission zur Wettbewerbslage im Luftverkehr wurde das Vorhaben abgesagt. Niki hatte Insolvenz angemeldet und Mitte voriger Woche den Flugbetrieb eingestellt. Tausende Passagiere saßen auf einen Schlag fest. Flöther wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt und soll jetzt in einem Schnellverkauf einen Käufer für Niki finden./hnl/DP/stk



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (18.12.17)
Achtung Lufthansa setzt zum ... (11.07.17)
Warum ist Lufthansa-KGV so ... (28.06.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP 2: Bieterfrist für Airlin. (18:45)
Evotec, Lufthansa, Apple – kompak. (16.12.17)
Nordex, Evotec, Lufthansa – Depots. (16.12.17)
ver.di: Zweite Tarifrunde - Lufthan. (15.12.17)
Lufthansa-Aktie: Steigender Markta. (15.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?