Lufthansa


WKN: 823212 ISIN: DE0008232125
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Lufthansa News

Weitere Meldungen
17:27 ROUNDUP: Neuer Hauptstadtflughafen soll nun .
13:19 ver.di: Zweite Tarifrunde - Lufthansa provozier.
11:46 Lufthansa-Aktie: Steigender Marktanteil der Bil.
14.12.17 ProSiebenSat.1 Media: Ist das der Startschuss.
14.12.17 Lufthansa-Calls mit 134% Potenzial bei Fortse.
14.12.17 Lufthansa-Aktie: Bevorzugtes Investment in de.
14.12.17 Lufthansa – Negativvorbild Adidas
13.12.17 Lufthansa-Aktie: Geplatzter Niki-Deal sollte kein.
13.12.17 Air Berlin: Geplanter Erwerb der NIKI Luftfahr.
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Weiterhin gute Aussichten - .
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Positive Preisentwicklung, star.
12.12.17 Lufthansa-Aktie: Kein Kauf mehr! Gute Geschä.
12.12.17 Steinhoff: Spekulieren auf den Rebound
11.12.17 Lufthansa-Aktie: Gewinnerwartungen erhöht - N.
10.12.17 3 Aktien, die ein deutscher Warren Buffett 20.
08.12.17 Lufthansa: The Winner Takes it All
07.12.17 Lufthansa-Aktie bleibt attraktiv! Noch viel Luft.
07.12.17 Lufthansa-Aktie: Phänomenaler Lauf in Q3 - K.
07.12.17 Lufthansa-Memory-Express mit 4,65%-Chance, .
06.12.17 Lufthansa-Aktie: Konsolidierung des Luftfahrtm.


nächste Seite >>
 
Meldung

BERLIN (dpa-AFX) - Der Warten auf den neuen Hauptstadtflughafen BER soll 2020 ein Ende haben. Aufsichtsrat und Geschäftsführung verständigten sich am Freitag in Berlin darauf, den Airport im Oktober des Jahres in Betrieb zu nehmen. Die Kontrolleure hätten den Vorschlag von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup einstimmig und zustimmend zur Kenntnis genommen, sagte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Sitzung des Gremiums in Berlin-Tegel.

Eigentlich sollte der Flughafen nach fünf Jahren Bauzeit schon 2011 in Betrieb gehen. Sämtliche Eröffnungstermine sind seitdem jedoch gekippt, weil Planungsfehler, Baumängel und Technikprobleme abzuarbeiten sind. Besonders der Brandschutz macht Schwierigkeiten. Spektakulär platzte die geplante Inbetriebnahme 2012, die keine vier Wochen zuvor abgesagt werden musste.

Eine neue Finanzplanung soll es erst im Frühjahr 2018 geben. Die Kosten für das Flughafen-Projekt sind seit dem Baubeginn 2006 von 2 auf 6,5 Milliarden Euro gestiegen - zum Teil auch wegen der deutlichen Vergrößerung des Airports.

Tegel soll schließen, nachdem der BER in Betrieb gegangen ist. Um Zeit für einen Ausbau des neuen Flughafen zu gewinnen, soll aber das alte Schönefelder Terminal vorübergehend bleiben. Anwohner wollen das juristisch verhindern. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig bestätigte am Freitag den Eingang einer entsprechenden Klage. Darin wird nach Angaben des Bürgervereins Berlin-Brandenburg argumentiert, dass der gerichtlich bestätigte Planfeststellungsbeschluss für den neuen Hauptstadtflughafen nicht vorsehe, Schönefeld-Alt offenzuhalten./bf/DP/stk



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Lufthansa

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht ... (15.12.17)
Achtung Lufthansa setzt zum ... (11.07.17)
Warum ist Lufthansa-KGV so ... (28.06.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Neuer Hauptstadtflugha. (17:27)
ver.di: Zweite Tarifrunde - Lufthan. (13:19)
Lufthansa-Aktie: Steigender Markta. (11:46)
ProSiebenSat.1 Media: Ist das der . (14.12.17)
Lufthansa-Calls mit 134% Potenzia. (14.12.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Lufthansa

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?