Munich Re


WKN: 843002 ISIN: DE0008430026
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Munich Re News

Weitere Meldungen
17.11.19 Siemens, Münchener Rück und Allianz: 3 Aktie.
11.11.19 Munich Re: Offensichtlich ist das für viele An.
11.11.19 Munich Re trotz erheblicher Großschäden mit s.
09.11.19 Münchener Rück und Royal Dutch Shell: 2 Div.
08.11.19 Munich Re: Hohes Quartalsergebnis - Aktienan.
08.11.19 Dividendenperle Münchener Rück weiter im Ral.
07.11.19 Munich Re-Aktie vor 18-Jahreshoch - Aktienan.
06.11.19 Munich Re: 260 oder 182 Euro? Kursziele und.
06.11.19 Dividendenstrategie: Wie viele Aktien von DAX.
06.11.19 Dogs of the DAX – das sind die Top-10-Aktie.
06.11.19 Dividendenperlen Münchener Rück und Allianz: .
02.11.19 Oh Schreck! Hat Warren Buffett bei dieser Di.
31.10.19 MünchnerRück: Aktienanleihe Protect Pro für Z.
30.10.19 Dividendenperle Münchener Rück: Meilenstein in.
29.10.19 Münchener Rück, Roche und Nestlé: 3 Dividend.
27.10.19 Münchener Rück und Allianz auf Rekordkurs: D.
24.10.19 Munich Re: Potenzial ausgereizt? - Aktienanaly.
21.10.19 Munich Re: Gewinn in Q3 deutlich höher als e.
20.10.19 Obacht, Dividendenjäger! Dieser Ausschüttungsg.
20.10.19 Mit diesen 3 DAX-Aktien hättest du in diesem.


nächste Seite >>
 
Meldung

Das aktuelle Börsenjahr 2019 geht seinem Ende entgegen. Auch wenn es möglicherweise noch etwas zu früh für Jahresrückblicke ist, können wir wohl dennoch bereits einen Foolishen Blick auf die kommenden zwölf Monate werfen, denn in der Zukunft spielt die Börsenmusik.

Ein Thema, das im neuen Jahr ziemlich schnell wieder hochkochen wird, ist die kommende Dividendensaison. Werfen wir in diesem Sinne schon heute einen Blick auf drei spannende Aktien, die vermutlich im kommenden Jahr ihre eigene Ausschüttung anheben werden. Auch wenn Garantien natürlich selten sind, bin ich hier ziemlich zuversichtlich.

Siemens: Dividendenerhöhung bereits beschlossen

Eine erste Aktie, bei der die kommende Dividendenerhöhung beschlossene Sache zu sein scheint, ist zunächst die von Siemens (WKN: 723610). Der DAX-Mischkonzern verfügt schließlich über einen abweichenden Jahreszyklus und per Ende des dritten Quartals des aktuellen Börsenjahres endete hier bereits das Geschäftsjahr. Entsprechend hat sich das Management bezüglich der kommenden Dividende bereits geäußert.

Siemens, das als Dividendenstarter in einer jeden Saison gilt, wird demnach die eigene Ausschüttung um weitere 10 Eurocent auf 3,90 Euro je Anteilsschein anheben. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 114,60 Euro käme die Aktie somit auf eine Dividendenrendite in Höhe von 3,40 %. Bei einem 2019er-Gewinn in Höhe von 6,93 Euro je Anteilsschein ist diese Dividendenhöhe weiterhin nachhaltig.

Siemens festigt auch im kommenden Jahr seinen bislang eingeschlagenen Dividendenlauf. In den vergangenen zwanzig Jahren hat der DAX-Konzern nämlich kein einziges Mal die eigene Ausschüttung gesenkt, sondern in den letzten Jahren sogar stets moderat um 0,10 Euro erhöht. Das ist definitiv eine interessante Historie, der nun ein weiteres Kapitel hinzugefügt wird.

Münchener Rück: Prognose erreicht, Dividende rauf!

Eine weitere Aktie, bei der eine Dividendenerhöhung im kommenden Jahr sehr wahrscheinlich ist, ist die der Münchener Rück (WKN: 843002). Der DAX-Rückversicherer hat in den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres bereits die eigene Prognose eines operativen Gewinns in Höhe von 2,5 Mrd. Euro mit 2,49 Mrd. Euro fast erreicht. Und das Vorjahresergebnis in Höhe von 2,3 Mrd. Euro somit um Längen getoppt.

Oder, anders ausgedrückt, alles weitere ist lediglich die Kür, was die Münchener Rück in diesem Jahr noch erreichen wird. Definitiv eine bemerkenswerte und erfolgreiche Entwicklung, die nicht an der Dividendenhöhe dieser Dividendenperle vorbeigehen wird.

Im vergangenen Geschäftsjahr 2018 kam die Münchener Rück schließlich auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 15,53 Euro, wovon eine Dividende in Höhe von 9,25 Euro gezahlt worden ist. Mit Blick auf das aktuelle operative Ergebnis und die getätigten Aktienrückkäufe in diesem Jahr in einer Größenordnung von einer Milliarde Euro und der seit 1969 ungekürzten Dividenden dürfte diese hier in diesem Jahr nicht bloß konstant bleiben, sondern hier spricht vieles für eine steigende Ausschüttung. Da auch im kommenden Geschäftsjahr 2020 mit einem operativen Ergebnis in Höhe von 2,8 Mrd. Euro gerechnet wird, könnte diese Entwicklung hier noch lange nicht zu Ende sein.

Allianz: Ebenfalls ein starkes Ergebniswachstum

Zu guter Letzt könnte auch die Allianz (WKN: 840400) im kommenden Jahr erneut vor einer steigenden Dividende stehen. Der Grund hängt auch hier mit dem starken operativen Ergebnis in den ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres zusammen, innerhalb denen die Umsätze und Ergebnisse erneut moderat gesteigert werden konnten. Eine Entwicklung, die hier für gewöhnlich ebenfalls nicht an den Dividenden vorbeigehen wird.

Innerhalb dieses Zeitraums steigerte der DAX-Versicherer das Ergebnis je Aktie um 7,6 % auf 13,42 Euro, was definitiv ein interessantes Wachstum ist. Sollte sich dieses Ergebniswachstum auch im letzten Quartal festsetzen, ist eine höhere Dividende eigentlich bereits ausgemachte Sache.

Die Allianz plant, auch künftig eine Dividende an die Investoren auszuzahlen, die stets einem Anteil von 50 % gemessen am operativen Gewinn entspricht. Ein moderates Wachstum im höheren einstelligen Prozentbereich dürfte daher ebenfalls zu einem solchen Dividendenwachstum führen.

In den vergangenen sechs Jahren hat der Münchener Versicherer zudem die eigene Dividende stets erhöht, zuletzt sogar beträchtlich von 8,00 Euro auf 9,00 Euro in diesem Jahr. Vermutlich wird auch dieser Dividendenwachstumsgeschichte im kommenden Jahr ein neues Kapitel hinzugefügt.

5G-Explosion. Diese Aktie könnte jetzt von der gigantischen Mobilfunk-Revolution profitieren!

5G leitet in Sachen Geschwindigkeit und Reaktionszeit ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder für Industrie, Wissenschaft und Entertainment. Zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Dieses Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren. Es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunkwellen um die Welt reisen.

Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von der wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien der Allianz und der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2019

zur Originalmeldung



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Allianz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Allianz (16.11.19)
Mehr als 10 Millionen (08.03.19)
Allianz - wieso 176 (01.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Allianz Technology Trust PLC: Ho. (17.11.19)
Allianz: Ob das wirklich so spanne. (17.11.19)
Siemens, Münchener Rück und All. (17.11.19)
Value-Investing mit ETFs ist nicht. (17.11.19)
Allianz: Chefwechsel an der AGCS. (15.11.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Allianz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?