Munich Re


WKN: 843002 ISIN: DE0008430026
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Munich Re News

Weitere Meldungen
04.12.16 ROUNDUP/Lebensversicherung: Verbraucherschü.
30.11.16 Munich Re-Aktie: unterschiedliches Momentum .
29.11.16 Munich Re-Aktie: Verkaufsempfehlung! Umbau .
28.11.16 Munich Re-Aktie: Etwas mehr Optimismus ist .
23.11.16 Münchener Rück trotzt schwierigem Umfeld
22.11.16 Investmentidee: Münchener Rück
22.11.16 Munich Re-Aktie: Rückversicherer trotzt schwie.
21.11.16 Munich Re-Aktie: Attraktive Dividendenrendite .
21.11.16 Munich Re Long: 140-Prozent-Chance
18.11.16 Munich Re-Aktie: Positive Überraschung möglic.
17.11.16 Munich Re-Aktie: Rückversicherer profitiert von.
15.11.16 Munich Re-Aktie: Bewertungsaufschlag ggü. S.
10.11.16 Munich Re-Aktie: solide Quartalszahlen! - Aktie.
09.11.16 Munich Re-Aktie: Ergebnisausblick für 2016 an.
07.11.16 Munich Re-Aktie: Nach oben gedeckelt - Chart.
04.11.16 DAX: Die Top-& Flop-Aktien im Oktober! – Luf.
03.11.16 Munich Re-Aktie: Rückversicherer dürfte die g.
25.10.16 Munich Re-Aktie: Üppige Kapitaldecke erlaubt h.
24.10.16 Munich Re-Aktie: Alle Zeichen stehen auf grü.
21.10.16 Munich Re-Aktie: Pullback zur Unterseite favor.


nächste Seite >>
 
Meldung

HAMBURG/FRANKFURT (dpa-AFX) - Verbraucherschützer haben die Neue Leben Lebensversicherungs AG wegen ihres Umgangs mit hochverzinsten Altverträgen abgemahnt. "Wir befürchten, dass das Beispiel Schule machen könnte", sagte Finanzmarktwächterin Sandra Klug der Deutschen Presse-Agentur. Auch andere Renten- und Lebensversicherer könnten wegen der Zinsflaute versuchen, Kunden dazu zu bewegen, lukrative Altverträge vorzeitig zu beenden.

"Wir haben das Schreiben der Verbraucherzentrale Bundesverband zur Kenntnis genommen und prüfen es derzeit", erklärte die Neue Leben. Das Unternehmen hatte nach eigenen Angaben Kunden mit einer klassischen Kapitallebensversicherung, einem Riester-Vertrag oder einem fondsgebundenen Produkt darauf hingewiesen, dass ihr Vertrag steuerfrei ausgezahlt werden könne. Es habe vermehrte Kundenanfragen bezüglich der Flexibilität ihrer Versicherungsverträge gegeben. Deswegen habe man ein Serviceanschreiben verschickt.

Die Finanzmarktwächter kritisieren, dass das Unternehmen nicht auf den Verlust des Versicherungsschutzes bei einer Beendigung des Vertrages hingewiesen habe. "Das verstößt gegen die Beratungspflicht", sagte die Leiterin des für Versicherungen zuständigen Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Hamburg.

Rechtlich problematisch sei auch der Hinweis, dass die Auszahlung steuerfrei sei. Viele Verträge dürften schon Ende der 1990er oder Anfang der 2000er abgeschlossen worden sein. Sie wären damit schon länger steuerfrei. "Die Neue Leben sollte die Schreiben unterlassen, oder aber sich an ihre Pflichten halten", sagte Klug.

Viele Altverträge bieten noch einen Garantiezins von bis zu vier Prozent, mit dem Kunden nach Vertriebs- und Abschlusskosten sicher rechnen können. Wegen der Zinsflaute am Kapitalmarkt fällt es den Unternehmen zunehmend schwer, die hohen Zusagen der Vergangenheit zu erwirtschaften. Für Neuverträge liegt der vom Bundesfinanzministerium festgesetzte Zins mittlerweile bei gerade noch 1,25 Prozent. Im kommenden Jahr soll er auf 0,9 Prozent sinken. Bei fondsgebundenen Lebensversicherungen gibt es - anders als bei der klassischen Variante - in der Regel keine Garantieverzinsung.

Bei vielen Lebensversicherungsprodukten gibt es dem Branchenverband GDV zufolge eine sogenannte flexible Abrufphase. Kunden könnten dabei zwischen einer sofortigen Rente oder einer Auszahlung des Kapitals wählen oder den Vertrag weiterlaufen lassen./mar/DP/zb



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Allianz

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Allianz (30.11.16)
Allianz bald Pleite? (04.02.16)
Allianz!! Kaufen!! (14.12.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Allianz: Das lässt aufhorchen! (11:00)
Allianz will nach Fernost! (04.12.16)
ROUNDUP/Kreditversicherer: Wenig. (04.12.16)
Allianz-Aktie: 190 oder 135 Euro?. (02.12.16)
Allianz-Aktie: Versicherer konzentr. (02.12.16)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Allianz

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?