Axel Springer


WKN: 550135 ISIN: DE0005501357
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Axel Springer News

Weitere Meldungen
24.01.20 Axel Springer: Abschied von der Börse geplan.
24.01.20 Prime Standard | Axel Springer: Das war es w.
03.01.20 Axel Springer: Geht es jetzt um die Wurst?
29.12.19 Axel Springer: Was könnte passieren?
04.12.19 Axel Springer: Was macht der Markt?
25.11.19 Axel Springer: War das alles?
16.11.19 Axel Springer: Müssen Sie jetzt handeln?
10.11.19 Axel Springer: Was könnte jetzt noch passiere.
25.10.19 MDAX | Axel Springer schließt vollständige Ü.
21.10.19 Axel Springer: Was wird das noch werden?
07.10.19 Axel Springer: Radikalumbau bei BILD und WE.
04.10.19 Axel Springer: Wer mitreden will, sollte DIES .
30.09.19 MDAX | Axel Springer muss fleißig anpassen
30.09.19 MDAX | Axel Springer muss fleißig anpassen
30.09.19 Axel Springer: Medienkonzern informiert Besch.
25.09.19 Axel Springer: Genau das was haben wir ange.
23.09.19 Axel Springer-Aktie: Gute Nachrichten, Gute Z.
19.09.19 Axel Springer: Einstellung der Coverage - Akt.
19.09.19 Axel Springer-Anleger haben gutes Händchen .
16.09.19 Axel Springer: Ein unsicheres Investment?


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Axel Springer-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns Axel Springer (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) unter die Lupe.


Axel Springer wolle sich von der Börse zurückziehen. Für dieses sog. Delisting werde ein Antrag bei der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt, habe das Unternehmen am Donnerstagabend mitgeteilt. Der US-Finanzinvestor KKR werde den Aktionären gemäß einer mit Axel Springer abgeschlossenen Vereinbarung 63 Euro je Aktie anbieten. Der Rückzug von der Börse setze ein vorheriges öffentliches Delisting-Erwerbsangebot voraus, so dass die Aktionäre ihre Aktien vor der Einstellung der Börsennotierung noch veräußern könnten, habe es dazu in der Mitteilung geheißen.

KKR habe im vergangenen Jahr eine strategische Partnerschaft mit Axel Springer vereinbart und 44,9% der Anteile erworben. Die Kartellbehörden hätten Ende 2019 grünes Licht für die Übernahme gegeben. Die Witwe des Verlagsgründers, Friede Springer, und Vorstandschef Mathias Döpfner würden zusammengerechnet weitere 45,4% des Grundkapitals von Axel Springer halten. Der Mitteilung zufolge wollten sie im Rahmen des Delisting-Angebots keine von ihnen direkt oder indirekt gehaltenen Aktien verkaufen. Axel Springer wolle durch die strategische Kooperation mit KKR noch stärker im Digitalen wachsen.

"Der Aktionär" habe bereits im Sommer vergangenen Jahres nach Bekanntgeben des Übernahmeangebots den Anlegern geraten, die Axel Springer-Aktien zum Übernahmepreis von 63 Euro anzudienen. Der Übernahmepreis habe einer Prämie von fast 40% auf den Schlusskurs vom 29. Mai entsprochen, also den letzten Schlusskurs vor Bekanntgabe der Verhandlungen über eine mögliche strategische Beteiligung. Anleger, die dies versäumt hätten, könnten nun ihre verbliebenen Anteilscheine noch veräußern, so Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse: (Analyse vom 24.01.2020)

(Mit Material von dpa-AFX)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Axel Springer-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
63,00 EUR +0,80% (24.01.2020, 11:17)

Tradegate-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
62,90 EUR +0,72% (24.01.2020, 11:10)

ISIN Axel Springer-Aktie:
DE0005501357

WKN Axel Springer-Aktie:
550135

Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie Deutschland:
SPR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie:
AXELF

Eurex Optionskürzel Axel Springer-Aktienoption:
SPR

Kursprofil Axel Springer SE:

Die Axel Springer SE (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) ist ein börsennotierter deutscher Medienkonzern und verlegt unter anderem die Tageszeitungen BILD und DIE WELT. Der Axel Springer Verlag wurde 1946 von Axel Springer gegründet; der Sitz der Axel Springer SE ist das Axel-Springer-Haus in Berlin. Ein zweiter Verlagsstandort der Axel Springer SE ist Hamburg. Der Axel Springer-Konzern hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Spanien, der Schweiz und Russland.

Die Axel Springer SE will der führende digitale Verlag werden. Bereits heute tragen die digitalen Medienkanäle über ein Drittel zum Konzernumsatz bei, mehr als jeder andere Geschäftsbereich.

Durch konsequente Internationalisierung und Digitalisierung ist die Axel Springer SE heute nicht nur Marktführer im deutschen Printgeschäft, sondern auch mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in 44 Ländern aktiv. Die Axel Springer SE erwirtschaftet jeweils mehr als ein Drittel des Umsatzes mit internationalem Geschäft und mit digitalen Medien. (24.01.2020/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Axel Springer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Axel Springer: Langweilig oder ... (14.08.19)
Bild bericht. ab jetzt Live aus ... (04.03.15)
Löschung (28.06.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Axel Springer: Abschied von der . (24.01.20)
Prime Standard | Axel Springer: D. (24.01.20)
Axel Springer: Geht es jetzt um . (03.01.20)
Axel Springer: Was könnte passie. (29.12.19)
Axel Springer: Was macht der Ma. (04.12.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Axel Springer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?