Axel Springer


WKN: 550135 ISIN: DE0005501357
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Axel Springer News

Weitere Meldungen
15.08.19 Axel Springer: Angebots annehmen - Aktienan.
12.08.19 Axel Springer: Das gibt’s ja gar nicht!
06.08.19 Axel Springer: Grund zur Sorge?
26.07.19 Axel Springer: Was Sie wissen sollten?
25.07.19 Turbo Optionsschein auf Axel Springer liegt m.
18.07.19 Axel Springer: Bitte unbedingt die Zahlen ansc.
15.07.19 Springer für Übernahme!
12.07.19 Axel Springer: Höhe des Übernahmeangebots e.
08.07.19 Axel Springer-Anleger dürften mehr als glückl.
05.07.19 Axel Springer: Annahmefrist für KKR-Übernah.
30.06.19 Axel Springer: Kann es das wirklich schon ge.
19.06.19 Axel Springer: Endlich geschafft?
14.06.19 Axel Springer: Berliner Medienhaus schließt Inv.
13.06.19 Axel Springer: Faires Gebot - Aktienanalyse
12.06.19 Axel Springer: Übernahmeangebot - Senkung d.
12.06.19 Axel Springer: Übernahmeangebot von KKR er.
12.06.19 Axel Springer: Zu Kursen um 63 Euro nicht m.
12.06.19 MDAX | Axel Springer: Finanzinvestor will eins.
08.06.19 Axel Springer: Interessante Aussichten?
06.06.19 Axel Springer: KKR will bei Axel Springer ein.


nächste Seite >>
 
Meldung
Hannover (www.aktiencheck.de) - Axel Springer-AktienAnalysevon Analyst Holger Fechner von der Nord LB:

Holger Fechner, Analyst der Nord LB, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Medienkonzerns Axel Springer SE (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) unter die Lupe.


Das Berliner Medienhaus habe in H1/2019 die erwartete rückläufige Entwicklung aufgewiesen. Wie angekündigt halte der Vorstand trotzdem an den geplanten Wachstumsinvestitionen fest. Das Angebot des neuen strategischen Partners des Unternehmens, der Beteiligungsgesellschaft KKR, der die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstütze, habe eine Annahmequote von 27,8% erreicht. Die erweiterte Annahmefrist, in der Aktionäre ihre Aktien für unverändert EUR 63,00 andienen könnten, laufe noch bis zum 21. August 2019.

Angesichts der derzeit erwarteten Geschäftsentwicklung, der hohen Wahrscheinlichkeit der Zustimmung der zuständigen Behörden zur Übernahme sowie des Ausbleibens einer Angebotserhöhung durch KKR (auch bei einem Delisting) oder einen Konkurrenten, erachte Fechner das Kursniveau um die EUR 63,00 für Anleger für lukrativ. Außerdem drohe nach dem Auslaufen des Angebots ein Kurseinbruch, wobei insbesondere eine geringere Liquidität im Börsenhandel der Aktien einen fairen Preis beeinträchtigen könnte.

Entsprechend rät Holger Fechner, Analyst der Nord LB, noch engagierten Aktionären zur Annahme des Angebots (bisheriges Rating: "verkaufen"). Das Kursziel werde bei EUR 63,00 belassen. (Analyse vom 15.08.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Offenlegung möglicher Interessenkonflikte bei der NORD/LB nach § 85 Abs. 1 WpHG i.V.m. Art. 20 der MAR sowie Artikel 5 und 6 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958 der Kommission vom 9. März 2016 bei der "Axel Springer SE": Keine vorhanden.

Börsenplätze Axel Springer-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
62,75 EUR -0,08% (15.08.2019, 16:23)

Tradegate-Aktienkurs Axel Springer-Aktie:
62,75 EUR +0,32% (15.08.2019, 16:40)

ISIN Axel Springer-Aktie:
DE0005501357

WKN Axel Springer-Aktie:
550135

Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie Deutschland:
SPR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Axel Springer-Aktie:
AXELF

Eurex Optionskürzel Axel Springer-Aktienoption:
SPR

Kursprofil Axel Springer SE:

Die Axel Springer SE (ISIN: DE0005501357, WKN: 550135, Ticker-Symbol: SPR, Nasdaq-Symbol: AXELF) ist ein börsennotierter deutscher Medienkonzern und verlegt unter anderem die Tageszeitungen BILD und DIE WELT. Der Axel Springer Verlag wurde 1946 von Axel Springer gegründet; der Sitz der Axel Springer SE ist das Axel-Springer-Haus in Berlin. Ein zweiter Verlagsstandort der Axel Springer SE ist Hamburg. Der Axel Springer-Konzern hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Spanien, der Schweiz und Russland.

Die Axel Springer SE will der führende digitale Verlag werden. Bereits heute tragen die digitalen Medienkanäle über ein Drittel zum Konzernumsatz bei, mehr als jeder andere Geschäftsbereich.

Durch konsequente Internationalisierung und Digitalisierung ist die Axel Springer SE heute nicht nur Marktführer im deutschen Printgeschäft, sondern auch mit Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Lizenzen in 44 Ländern aktiv. Die Axel Springer SE erwirtschaftet jeweils mehr als ein Drittel des Umsatzes mit internationalem Geschäft und mit digitalen Medien.

Die Aktie der Axel Springer SE ist Bestandteil des MDAX. (15.08.2019/ac/a/d)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Axel Springer

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Axel Springer: Langweilig oder ... (14.08.19)
Bild bericht. ab jetzt Live aus ... (04.03.15)
Löschung (28.06.11)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Axel Springer: Angebots annehme. (15.08.19)
Axel Springer: Das gibt’s ja gar n. (12.08.19)
Axel Springer: Grund zur Sorge? (06.08.19)
Axel Springer: Was Sie wissen s. (26.07.19)
Turbo Optionsschein auf Axel Spr. (25.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Axel Springer

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?