Siemens


WKN: 723610 ISIN: DE0007236101
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Siemens News

Weitere Meldungen
01.09.16 Siemens-, Commerzbank-, BASF-Zertifikate mit.
18.08.16 Discount Call-Optionsschein auf Siemens: Indust.
10.08.16 WAVE XXL-Optionsscheine auf Siemens: Zu f.
04.08.16 Siemens-Calls mit 111%-Chance bei Kursanstie.
23.06.16 Siemens-Zertifikate mit 3,75%-Chance und hoh.
14.06.16 Hochprozenter mit Airbag auf Daimler, Siemens.
02.06.16 Inline-Optionsschein auf Siemens: Heiße Wette .
12.04.16 Siemens Discount-Calls mit 24%-Chance in dre.
17.03.16 Siemens-Express Airbag-Zertifikat mit 4,8% B.
18.02.16 Siemens-Zertifikat mit 5,1% Bonuschance und .
17.02.16 Siemens-Calls mit 152%-Chance bei Kurserholu.
11.02.16 Siemens-Zertifikat mit 5,1% Bonuschance und .
19.11.15 Capped Bonus-Zertifikat auf Siemens: Renditez.
19.11.15 HVB-Memory Express Fallschirm-Zertifikat: Vo.
07.08.15 Wave XXL-Optionsscheine auf Siemens: Sieme.
06.08.15 Bonus Cap-Zertifikat auf Siemens: Jahresziele .
25.06.15 6,55% Zinsen mit Infineon und Siemens - Zert.
11.02.15 Siemens-(Turbo)-Calls mit Verdoppelungspotenz.
29.01.15 Discount Put-Optionsschein auf Siemens: Schw.
30.12.14 6,50% Memory Express-Zertifikat auf Siemens.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Express-Zertifikat (ISIN DE000UBS4666 / WKN UBS466 ) der UBS auf die Siemens-Aktie (ISIN DE0007236101 / WKN 723610 ) sowie das Express-Zertifikat (ISIN DE000UBS4641 / WKN UBS464 ) der UBS auf die Commerzbank-Aktie (ISIN DE000CBK1001 / WKN CBK100 ) vor.


Da viele Anleger hohen Wert auf regelmäßige Zinseinkünfte legen, erfreuen sich Express-Zertifikate und -Anleihen mit fixen Zinszahlungen seit Jahren hoher Beliebtheit. Derzeit biete die UBS vier Express-Zertifikate mit fixen Kupons auf die DAX-Werte BASF (ISIN DE000BASF111 / WKN BASF11 ), Commerzbank, Deutsche Post (ISIN DE0005552004 / WKN 555200 ) und Siemens zur Zeichnung an.

Je nach Risiko des Basiswertes würden die Zertifikate unterschiedliche Renditechancen bieten. Während das Zertifikat auf die Siemens-Aktie bei einem 35-prozentigen Sicherheitspuffer eine Jahresbruttorendite von 4,90 Prozent ermögliche, stelle das Zertifikat auf die Commerzbank-Aktie bei einem 50-prozentigen Sicherheitspuffer sogar eine Jahresrendite von 7,75 Prozent in Aussicht. Anleger mit höherem Sicherheitsbedürfnis würden trotz des geringeren Sicherheitspuffers wohl eher dem tiefer verzinsten Siemens-Zertifikat den Vorzug geben. Am Beispiel dieses Zertifikates solle die Funktionsweise dieser Produkte veranschaulicht werden.

Der Siemens-Schlusskurs vom 19.09.2016 werde als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Werde der Startwert beispielsweise bei 108 Euro gebildet, dann werde sich ein Nennwert des Zertifikates von 1.000 Euro auf 9,25926 Siemens-Aktien (1.000 dividiert durch 108) beziehen. Bei 65 Prozent des Startwertes werde die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (20.09.2016 bis 19.03.2019) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Siemens-Aktie bekämen Anleger an den im Halbjahresabstand angesetzten Zinsterminen (erstmals am 27.03.2017) einen fixen Kupon in Höhe von 4,90 Prozent pro Jahr ausbezahlt.

Notiere die Aktie an einem der ebenfalls im Halbjahresintervall angesetzten Bewertungstage (erstmals am 20.03.2017) auf oder oberhalb des Startwertes, dann werde das Zertifikat mit seinem Ausgabepreis von 100 Prozent und der Zinszahlung in Höhe von 4,90 Prozent pro Jahr zurückbezahlt. Die Chance auf weitere Zinszahlungen erlösche im Fall der vorzeitigen Rückzahlung. Laufe das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (19.03.2019), dann werde die Rückzahlung mit 100 Prozent erfolgen, wenn die Aktie während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere bei 65 Prozent berühre oder unterschreite, oder wenn sich der Aktienkurs nach der Barriereberührung am 19.03.2019 wieder oberhalb des Startwertes aufhalte. Notiere die Aktie nach der Barriereberührung am Ende unterhalb des Startwertes, dann würden Anleger für jeden Nominalwert von 1.000 Euro neun Siemens-Aktien zugeteilt erhalten. Der Gegenwert des Bruchstückanteils von 0,25926 Aktien werde den Anlegern gutgeschrieben.

Die UBS-Express-Zertifikate mit fixem Kupon auf die BASF-, die Commerzbank-, die Deutsche Post- und Siemens-Aktie könnten noch bis 19.09.2016 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Das Siemens Express-Zertifikat mit fixem Kupon ermögliche einen Jahresbruttoertrag von 4,90 Prozent pro Jahr, wenn der Aktienkurs während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals 35 Prozent oder mehr seines am 19.09.2016 ermittelten Schlusskurses verliere. (01.09.2016/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyseeinsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

BASF

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

BASF (28.07.17)
Die letzten Kostolany-... (25.04.17)
BASF Russlandgeschäft (12.01.15)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

BASF übertrifft die Erwartungen! (11:44)
BASF-Aktie: Erneut deutliche Erge. (11:24)
BASF: Aktie könnte noch tiefer f. (09:23)
BASF traut sich mehr zu! (08:41)
Die deutsche Gigafactory für Batt. (08:25)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

BASF

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?