Siemens


WKN: 723610 ISIN: DE0007236101
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Siemens News

Weitere Meldungen
15.12.16 Investmentidee: Zertifikate auf Siemens - Konz.
08.12.16 Bonuszertifikat auf Siemens: Fokus auf Elektri.
08.12.16 Siemens-Angriff auf Jahreshoch: 115%-Chance.
18.11.16 Wave XXL-Optionsscheine auf Siemens: Komm.
17.11.16 Bonus-Zertifikat auf Siemens: Umbau kommt m.
11.11.16 Siemens-Zertifikate mit 5%-Chance und hohen .
08.11.16 Siemens-(Turbo)-Calls mit 112%-Chance bei Er.
29.09.16 Express-Zertifikat auf Siemens: Gute Ausgang.
22.09.16 Siemens-Calls mit 123%-Chance bei Kursanstie.
01.09.16 Siemens-, Commerzbank-, BASF-Zertifikate mit.
18.08.16 Discount Call-Optionsschein auf Siemens: Indust.
10.08.16 WAVE XXL-Optionsscheine auf Siemens: Zu f.
04.08.16 Siemens-Calls mit 111%-Chance bei Kursanstie.
23.06.16 Siemens-Zertifikate mit 3,75%-Chance und hoh.
14.06.16 Hochprozenter mit Airbag auf Daimler, Siemens.
02.06.16 Inline-Optionsschein auf Siemens: Heiße Wette .
12.04.16 Siemens Discount-Calls mit 24%-Chance in dre.
17.03.16 Siemens-Express Airbag-Zertifikat mit 4,8% B.
18.02.16 Siemens-Zertifikat mit 5,1% Bonuschance und .
17.02.16 Siemens-Calls mit 152%-Chance bei Kurserholu.


<< vorherige Seite nächste Seite >>
 
Meldung
München (www.zertifikatecheck.de) - Für Vontobel ist die Aktie von Siemens (ISIN DE0007236101 / WKN 723610 ) eine Investmentidee und die Bank Vontobel Europe AG liefert Vorschläge, wie Anleger mit Anlagezertifikaten von dieser Einschätzung profitieren können.


Der Elektrokonzern aus der bayerischen Hauptstadt wolle künftig vor allem abseits der klassischen Geschäftsfelder wachsen. Vorstandsvorsitzende Kaeser habe das Ziel ausgegeben, künftig in den Segmenten digitale Dienstleistungen und Cloud-Plattformen um zweistellige Raten pro Jahr zu wachsen zu wollen.

Einen Wachstumstreiber sehe Kaeser beispielsweise in der Cloudplattform MindSphere, welche dem Kunden ein offenes Betriebssystem im Bereich des "Internets der Dinge" offeriere. Somit solle der Benutzer in der Lage sein, seine verschiedenen technischen Einrichtungen und Geräte mit einer einfachen Benutzeroberfläche bedienen zu können.

Das Projekt sei zusammen mit dem IT-Konzern IBM gestartet worden und solle vor diesem Hintergrund auch den IBM-Datenanalyse-Service Watson Analytics in MindSphere integrieren. Der Umsatz des Unternehmens im Bereich der Software-Lösungen sei im Geschäftsjahr 2015/ 2016 (Geschäftsschluss 30. September 2016) um mehr als 12 Prozent auf ca. EUR 4,3 Mrd. gewachsen.

Nach den Übernahmen von CD-adapco und Bentley Systemsseit nehme die Neuausrichtung mit den Schwerpunkten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung Formen an. Um die gesteckten Ziele in diesen Bereichen zu erreichen, sollten darüber hinaus die Ausgaben für Investitionen um weitere EUR 300 Mio. auf insgesamt EUR 5 Mrd. jährlich erhöht werden.

Mit diesen zusätzlichen Mitteln solle außerdem der Ausbau der Start-Up Sparte des Unternehmens mit der Bezeichnung "next47" vorangetrieben werden. Weitere Zukäufe im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung seien hingegen nicht geplant.

Anders verhalte sich dies im Segment der Industriesoftware. Aktuell befinde sich der Konzern in Verhandlung zu einer Übernahme des Softwareherstellers Mentor Graphics. Die Zustimmung des Siemens-Großaktionärs Elliott sei diesbezüglich bereits eingeholt worden. Der Abschluss werde für das zweite Quartal 2017 geplant und solle ein Volumen von USD 4,5 Mrd. umfassen. Die weitere Entwicklung bleibe jedoch abzuwarten.

Die Aktie notiere aktuell bei EUR 114,80 bei einem durchschnittlichen Kursziel von EUR 115,65 (Bloomberg). Das Kurs-Gewinn Verhältnis der letzten zwölf Monate betrage 17,63. 16 Analysten würden zum Kauf der Aktie raten, weitere 16 zum Halten und ein Analyst zum Verkauf. Die Marktkapitalisierung betrage EUR 97,54 Mrd.

Eine Investmentidee sei zum Beispiel das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VN3AUY9 / WKN VN3AUY ) auf die Aktie von Siemens. Der Basispreis liege bei EUR 105. Die maximale Rendite betrage 6,52% und der Discount 14,40%. Der aktuelle Briefkurs liege bei 98,62%. Die Laufzeit ende am 15.12.2017. (Stand: 12.12.2016)

Interessant sei auch das Discount-Zertifikat (ISIN DE000VN3AUZ6 / WKN VN3AUZ ) auf die Aktie von Siemens. Das Zertifikat sei mit einer maximalen Rendite in Höhe von 8,21% versehen, der Discount liege bei 11,74%. Der Basispreis liege bei EUR 110. Der aktuelle Briefkurs betrage 101,68%. Das Laufzeitende sei am 15.12.2017. (Stand: 12.12.2016)

Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung des Aktienkurses von vielen unternehmerischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig sei, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Die Aktie könne sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten würden, wodurch Verluste entstehen könnten. Zudem seien vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Anleger seien dem Risiko der Insolvenz, das heiße einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit des Emittenten (Vontobel Financial Products GmbH, Frankfurt am Main) ausgesetzt. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals sei möglich. Das Produkt unterliege als Schuldverschreibung keiner Einlagensicherung. (Ausgabe vom 13.12.2016) (15.12.2016/zc/a/a)


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (17.11.17)
Welche ausgebombten Werte ... (13.11.17)
Keyence - Wachstumswert mit ... (08.11.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

ROUNDUP: Protest gegen Stellena. (16:32)
Deutschland überall Nr. 1 – Was A. (08:44)
SAP Leonardo: Das nächste Groß. (08:42)
Siemens-Aktie: Jobabbaupläne - V. (17.11.17)
Siemens-Aktie: Umstrukturierung d. (17.11.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?