Siemens


WKN: 723610 ISIN: DE0007236101
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Siemens News

Weitere Meldungen
13:50 Siemens: Radikaler Umbau weitgehend abgesch.
28.10.20 Siemens: Neuer Crash oder nur scharfer, aber .
27.10.20 Siemens Healthineers: Faktencheck!
25.10.20 Siemens: Es wird immer turbulenter!
25.10.20 Siemens Gamesa Renewable Energy: Eine Gew.
23.10.20 Siemens: Wettbewerber-Zahlen machen Anlege.
22.10.20 Siemens: Flender vor Verkauf - Aktienanalyse
22.10.20 Ladetechnik-Aktie Compleo: 10x billiger, aber a.
20.10.20 Siemens Energy Aktie – Das ist eine klare An.
19.10.20 Siemens: Roland Busch meldet sich zu Wort -.
19.10.20 3 COVID-19-News von der Moderna-Aktie, Eli .
16.10.20 Siemens: Entscheidung über Bewertung und Ar.
15.10.20 Siemens: Vorsicht vor Belastungsfaktoren - A.
15.10.20 Siemens: Neue Aufwärtsdynamik? - Chartanaly.
15.10.20 Siemens Healthineers profitiert von Corona
15.10.20 Tagesausblick für 15.10.: DAX stagniert. Nord.
14.10.20 Siemens Gamesa Renewable Energy: Sie dürfe.
13.10.20 Siemens: Fokus auf Digitalisierung kommt an d.
13.10.20 Nach Wasserstoff und Cannabis: Hypes, die M.
11.10.20 Siemens Healthineers: Das wird bald in aller M.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Industriekonzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) unter die Lupe.


Der radikale Umbau von Siemens sei weitgehend abgeschlossen. Nach der Abspaltung von Siemens Energy habe der Industriekonzern am Donnerstag auch die Antriebstochter Flender endgültig verkauft. 2 Milliarden Euro würden in die Kasse fließen. Der Konzern könne sich noch stärker auf die Zukunftsfelder Digitalisierung, Automatisierung und Infrastruktur fokussieren.

Für 2,025 Milliarden Euro gehe Flender wie erwartet an den US-Investor Carlyle. Siemens dürfte die Transaktion, die bei kartellrechtlicher Freigabe im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen werden solle, einen dreistelligen Millionen-Buchgewinn bescheren. "Die rasche Entscheidung bringt für Kunden und Mitarbeiter Planungssicherheit und Klarheit", so Vorstandschef Joe Kaeser.

Flender sei zuletzt bereits Teil der Portfolio Companies gewesen. Hier bündle der Konzern ertragsschwache Sparten, die wenig Synergien mit anderen Bereichen hätten und verkauft oder zurück in die Erfolgsspur geführt werden sollten. Indem sie eigenständig agieren würden, sollten sie sich besser entfalten können, um restrukturiert zu werden oder Partnerschaften anzustreben.

Die Mission von Joe Kaeser, Siemens deutlich fokussierter aufzustellen, sei quasi abgeschlossen. Die verbleibenden Portfolio Companies stünden zwar noch zur Disposition, doch die "neue" Siemens könne sich nun auf die Kerngeschäfte fokussieren. Langfristig sollte sich das auszahlen. Anleger würden an Bord bleiben und die Gewinne laufen lassen. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR im April steht ein Plus von 48 Prozent zu Buche, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär" zur Siemens-Aktie. (Analyse vom 30.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
100,86 EUR +0,24% (30.10.2020, 14:39)

Xetra-Aktienkurs Siemens-Aktie:
100,60 EUR -0,04% (30.10.2020, 14:26)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Eurex Optionskürzel Siemens-Aktienoption:
SIE

Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Stromerzeugung und -verteilung, intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

Durch das eigenständig geführte Unternehmen Siemens Mobility, einer der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr. Über die Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers und Siemens Gamesa Renewable Energy gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices sowie umweltfreundlichen Lösungen für die On- und Offshore-Windkrafterzeugung.

Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 86,8 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,6 Milliarden Euro. Ende September 2019 hatte das Unternehmen weltweit rund 385.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com. (30.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (26.10.20)
Die letzten Kostolany-... (31.08.20)
Welche ausgebombten Werte ... (27.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens: Radikaler Umbau weitgeh. (13:50)
Siemens: Neuer Crash oder nur sc. (28.10.20)
Siemens Healthineers: Faktencheck! (27.10.20)
Siemens: Es wird immer turbulente. (25.10.20)
Siemens Gamesa Renewable Energ. (25.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?