Siemens


WKN: 723610 ISIN: DE0007236101
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Siemens News

Weitere Meldungen
23.10.20 Siemens: Wettbewerber-Zahlen machen Anlege.
22.10.20 Siemens: Flender vor Verkauf - Aktienanalyse
22.10.20 Ladetechnik-Aktie Compleo: 10x billiger, aber a.
21.10.20 Siemens: War das alles?
20.10.20 Siemens Energy Aktie – Das ist eine klare An.
19.10.20 Siemens: Roland Busch meldet sich zu Wort -.
19.10.20 3 COVID-19-News von der Moderna-Aktie, Eli .
16.10.20 Siemens: Entscheidung über Bewertung und Ar.
15.10.20 Siemens: Vorsicht vor Belastungsfaktoren - A.
15.10.20 Siemens: Neue Aufwärtsdynamik? - Chartanaly.
15.10.20 Siemens Healthineers profitiert von Corona
15.10.20 Tagesausblick für 15.10.: DAX stagniert. Nord.
14.10.20 Siemens Gamesa Renewable Energy: Sie dürfe.
13.10.20 Siemens: Fokus auf Digitalisierung kommt an d.
13.10.20 Nach Wasserstoff und Cannabis: Hypes, die M.
11.10.20 Siemens Healthineers: Das wird bald in aller M.
10.10.20 3 Wasserstoff-News von der Nel-Aktie, Ballar.
08.10.20 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf S.
07.10.20 Dividendenjäger? 3 Gründe, warum du gerade b.
07.10.20 Siemens – Spin-off und neuer Chef beflügeln!


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Siemens-AktienAnalysevon "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Industriekonzerns Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) unter die Lupe.


Der Schweizer Industriekonzern ABB habe im dritten Quartal die Folgen der Corona-Pandemie zwar weiter zu spüren bekommen. Doch die Auswirkungen der Krise würden an Kraft verlieren, die Zahlen hätten über den Erwartungen gelegen. Nach Schneider Electric könne mit ABB damit bereits das zweite Konglomerat überzeugen - das mache Siemens-Anlegern Mut.

Bei ABB sei der Umsatz im dritten Quartal um vier Prozent auf 6,6 Milliarden Dollar zurückgegangen - im zweiten Quartal habe der Rückgang noch bei zehn Prozent gelegen. Das EBIT sei lediglich um zwei Prozent auf 787 Millionen Dollar zurückgegangen. Entsprechend sei die Marge von 11,7 auf 12,0 Prozent geklettert. Die Erwartungen der Experten seien damit übertroffen worden.

ABB rechne damit, dass auch im vierten Quartal der Umsatz zurückgehe. Die operativen Margen sollten dagegen weiter steigen.

Nachdem die Rivalen ABB und Schneider Electric nun mit ihren Zahlen hätten überzeugen können, stünden die Vorzeichen auch bei Siemens gut. Der DAX-Konzern öffne seine Bücher erst am 12. November. Eine positive Überraschung könnte auch hier möglich sein.

Siemens habe mit der Abspaltung von Siemens Energy einen einschneidenden Umbau hinter sich. Dieser sollte sich mittelfristig auszahlen. Gute Zahlen könnten der Aktie zeitnah neuen Schwung verleihen.

Gewinne laufen lassen, rät Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 23.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Siemens-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Siemens-Aktie:
109,20 EUR +0,22% (23.10.2020, 11:15)

Xetra-Aktienkurs Siemens-Aktie:
109,16 EUR +0,13% (23.10.2020, 11:00)

ISIN Siemens-Aktie:
DE0007236101

WKN Siemens-Aktie:
723610

Eurex Optionskürzel Siemens-Aktienoption:
SIE

Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SIE

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Siemens-Aktie:
SMAWF

Kurzprofil Siemens AG:

Die Siemens AG (ISIN: DE0007236101, WKN: 723610, Ticker-Symbol: SIE, NASDAQ OTC-Symbol: SMAWF) (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Stromerzeugung und -verteilung, intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie.

Durch das eigenständig geführte Unternehmen Siemens Mobility, einer der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr. Über die Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers und Siemens Gamesa Renewable Energy gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices sowie umweltfreundlichen Lösungen für die On- und Offshore-Windkrafterzeugung.

Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 86,8 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,6 Milliarden Euro. Ende September 2019 hatte das Unternehmen weltweit rund 385.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com. (23.10.2020/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Siemens

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Inside: Siemens (18.10.20)
Die letzten Kostolany-... (31.08.20)
Welche ausgebombten Werte ... (27.04.20)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Siemens: Wettbewerber-Zahlen ma. (23.10.20)
Siemens: Flender vor Verkauf - A. (22.10.20)
Ladetechnik-Aktie Compleo: 10x bi. (22.10.20)
Siemens: War das alles? (21.10.20)
Siemens Energy Aktie – Das ist e. (20.10.20)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Siemens

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?