thyssenkrupp


WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
thyssenkrupp News

Weitere Meldungen
12.12.18 thyssenkrupp: Führungschaos vor dem Ende? A.
10.12.18 thyssenkrupp: Aktie fällt von Tief zu Tief - A.
08.12.18 Thyssenkrupp: Was tun?
07.12.18 thyssenkrupp: Das wirft ein schlechtes Licht a.
05.12.18 thyssenkrupp: Nach wie vor viel Unsicherheit -.
05.12.18 thyssenkrupp: Leerverkäufer AQR Capital Mana.
30.11.18 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf th.
30.11.18 thyssenkrupp: Ausbau des Short-Engagements .
28.11.18 Allianz Aktie, Thyssenkrupp Aktie und Deutsc.
27.11.18 thyssenkrupp: Turbulente Zeiten - Aktienanalys.
26.11.18 thyssenkrupp: Leerverkäufer Marshall Wace ha.
24.11.18 thyssenkrupp: Positives Signal - Aktienanalyse
23.11.18 thyssenkrupp: Suche nach neuem Aufsichtsrats.
22.11.18 thyssenkrupp: Leerverkäufer Marshall Wace un.
22.11.18 thyssenkrupp: Situation beim Essener Industriek.
22.11.18 ThyssenKrupp Aufspaltung teuer!
21.11.18 thyssenkrupp: Ausblick unter Erwartungen - K.
21.11.18 thyssenkrupp: Erhöhung des Engagements von .
21.11.18 thyssenkrupp: Weitere Enttäuschung - Auf kei.
20.11.18 thyssenkrupp: Leerverkäufer Capital Fund Mana.


nächste Seite >>
 
Meldung
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-AktienAnalysevon Maximilian Völkl vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Maximilian Völkl von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) unter die Lupe.


Die Talfahrt des DAX-Titels sei eng mit dem Führungschaos verknüpft. Zuletzt sei noch der Plan gescheitert, den Daimler-Manager Bodo Uebber als neuen Aufsichtsratschef zu installieren. Doch eine Alternative scheine jetzt gefunden: Gute Chancen würden laut Reuters der ehemaligen Bosch-Managerin Martina Merz eingeräumt.

Die Berufung von Merz käme durchaus überraschend. Sie wäre die erste Frau in der Konzerngeschichte an der Spitze des Aufsichtsrats. Bereits zeitnah könnte Klarheit geschafft werden. Ein thyssenkrupp-Sprecher habe auf die ohnehin in der kommenden Woche anstehende Einladung zur Hauptversammlung Anfang 2019 verwiesen. Auf dieser solle Merz als Aufsichtsratsmitglied bestätigt werden.

Eine Lösung in der Führungsfrage wäre zu begrüßen. Jedoch habe thyssenkrupp so oder so noch mit zahlreichen Baustellen zu kämpfen. Da der Umbau mehr Zeit benötige als erhofft, würden die Impulse für eine Trendwende fehlen.

Anleger bleiben bei der thyssenkrupp-Aktie unverändert an der Seitenlinie und greifen nicht ins fallende Messer, so Maximilian Völkl von "Der Aktionär". (Analyse vom 12.12.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
15,825 EUR +0,64% (12.12.2018, 16:49)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
15,915 EUR +0,76% (12.12.2018, 17:05)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist ein diversifizierter Industriekonzern mit einem wachsenden Anteil an Industriegüter- und Dienstleistungsgeschäften und traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 158.000 Mitarbeiter arbeiten in 79 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für den Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Umsatz von 41,5 Mrd. Euro.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit seiner Ingenieurkompetenz ermöglicht es seinen Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Die Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. (12.12.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

thyssenkrupp

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

Markt heute: Thyssen Krupp ... (10.12.18)
Thyssen, gute Chancen, einige ... (01.12.18)
Welche ausgebombten Werte ... (14.06.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

thyssenkrupp: Führungschaos vor d. (12.12.18)
thyssenkrupp: Aktie fällt von Tief . (10.12.18)
Thyssenkrupp: Was tun? (08.12.18)
thyssenkrupp: Das wirft ein schlec. (07.12.18)
thyssenkrupp: Nach wie vor viel U. (05.12.18)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

thyssenkrupp

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?