Südzucker


WKN: 729700 ISIN: DE0007297004
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
Südzucker News

Weitere Meldungen
02.12.19 Südzucker: Neue Rationalität der Branche als T.
25.10.19 SDAX | Südzucker: CropEnergies richtet es
17.10.19 Südzucker: Aktie unterbewertet - Aktienanalys.
11.10.19 Südzucker: Gemischte Q2-Zahlen - Rating erhö.
11.10.19 Südzucker enttäuscht!
10.10.19 Südzucker mit Zahlen: Selbst die niedrigsten E.
10.10.19 SDAX | Südzucker: Süßes und Saures
28.08.19 Südzucker: Volltreffer mit bis zu 60% Zertifik.
24.07.19 Südzucker (Tageschart): Nach der Korrektur di.
18.07.19 Südzucker: Marktumfeld bleibt herausfordernd -.
16.07.19 Südzucker: Wie geht es weiter beim Zucker? .
15.07.19 Südzucker: Schwache Quartalszahlen - Aktiena.
12.07.19 Südzucker: Q1-Zahlen erwartungsgemäß - Kurs.
12.07.19 Südzucker bitter!
02.07.19 Südzucker (Wochenchart): Ausbruch endlich ge.
21.06.19 Südzucker: Einbruch beim Zuckerpreis erzwingt.
11.06.19 Südzucker: 1 Mrd. Eigenkapital in Luft aufgelö.
05.06.19 Südzucker: MACD signalisiert eine positive Div.
22.05.19 Südzucker: Nettoergebnis besser als erwartet -.
10.05.19 Südzucker: Vor einem zuckersüßen Comeback?


nächste Seite >>
 
Meldung
Krefeld (www.aktiencheck.de) - Südzucker-AktienAnalysevon "Der Anlegerbrief":

Die Experten von "Der Anlegerbrief" nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Südzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, Ticker-Symbol: SZU, Nasdaq OTC-Ticker-Symbol: SUEZF) unter die Lupe.


Das Geschäftsjahr 2018/19 (per 28.02.) sei für Südzucker mit einem Gewinneinbruch zu Ende gegangen: Bei einem Umsatzrückgang um gut 3% auf rund 6,8 Mrd. Euro habe sich der Jahresfehlbetrag auf 805 Mio. Euro summiert (GJ 2017/18: 318 Mio. Euro). Hauptgrund für diesen Einbruch sei das Segment Zucker gewesen, das inklusive der Restrukturierungskosten ein Ergebnis der Betriebstätigkeit von -1,0 Mrd. Euro eingefahren habe, so dass Südzucker die Folgen des Wegfalls der europäischen Zuckermarktordnung voll in der Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Bilanz zu spüren bekommen habe.

Wie befürchtet (Anlegerbrief 08/2019), hätten auf Geschäfts- und Firmenwerte der Zuckersparte insgesamt 673,1 Mio. Euro abgeschrieben werden müssen. Mit den Verlusten ergebe sich insgesamt eine Reduktion des Eigenkapitals um rund 1 Mrd. Euro. Nur der herausragenden Stabilität der Bilanz sei es zu verdanken, dass dadurch die Eigenkapitalquote lediglich um knapp 5-Prozentpunkte auf 49,1% gesunken sei. Der Unternehmensausblick für 2019/20 (Umsatz: 6,7 bis 7,0 Mrd. Euro, operativer Konzerngewinn 0 bis 100 Mio. Euro) deute zumindest auf eine leichte Entspannung hin.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist ein Einstieg bei der Südzucker-Aktie noch eine Spekulation darauf, dass sich erste Erholungstendenzen am Zuckermarkt als nachhaltig erweisen, so die Experten von "Der Anlegerbrief". (Ausgabe 22 vom 08.06.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Südzucker-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Südzucker-Aktie:
14,04 EUR +1,30% (11.06.2019, 11:27)

Tradegate-Aktienkurs Südzucker-Aktie:
14,02 EUR +1,89% (11.06.2019, 11:37)

ISIN Südzucker-Aktie:
DE0007297004

WKN Südzucker-Aktie:
729700

Ticker-Symbol Südzucker-Aktie:
SZU

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Südzucker-Aktie:
SUEZF

Kurzprofil Südzucker AG:

Die Südzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, Ticker-Symbol: SZU, Nasdaq OTC-Symbol: SUEZF) ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 29 Zuckerfabriken und zwei Raffinerien von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten. Das Segment Spezialitäten mit den Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Tiernahrung (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger), Portionsartikel (PortionPack Europe) und Stärke ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien, Frank- reich und Großbritannien. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.

Mit rund 18.500 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2017/18 einen Umsatz von 7,0 Milliarden Euro. (11.06.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

Südzucker

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

(Süd)zucker fürs Depot, ... (05.12.19)
▶ Der Dividendenthread (14.02.19)
Löschung (12.02.18)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Südzucker: Neue Rationalität der B. (02.12.19)
SDAX | Südzucker: CropEnergies . (25.10.19)
Südzucker: Aktie unterbewertet - . (17.10.19)
Südzucker: Gemischte Q2-Zahlen -. (11.10.19)
Südzucker enttäuscht! (11.10.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

Südzucker

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?