E.ON


WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
E.ON News

Weitere Meldungen
15.07.19 Tesla: Elon Musk und die pomadigen deutschen.
11.07.19 Neues Smart-Mini Future Short-Zertifikat auf E.
05.07.19 E.ON: Befreiungsschlag lässt weiter auf sich w.
04.07.19 E.ON: Eine Nummer größer!
04.07.19 Neues Smart-Mini Future Long-Zertifikat auf E.
01.07.19 E.ON: Geplante Übernahme von Innogy kommt .
30.06.19 EBon: Bitte unbedingt die Zahlen anschauen!
28.06.19 EBon: Was soll die Aufregung?
26.06.19 E.ON: Kritik an der Fusion mit innogy wächst .
24.06.19 Eton: Das dürfte für Aufruhr am Markt sorge.
22.06.19 Eton: Wer das nicht weiß, hat was verpasst!
21.06.19 E.ON: Fit für neue Energiewelt - Aktienanalys.
19.06.19 E.ON: 10-Euro-Marke im Fokus - Aktienanalys.
17.06.19 E.ON: Wann ist es endlich soweit? Aktienanal.
14.06.19 Uniper: ver.di teilt die massive Kritik am Verh.
14.06.19 Wie Tesla zum Problem für RWE, E.ON und .
14.06.19 EBon: Was ist hier nur passiert?
14.06.19 Eton: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen?
13.06.19 Tesla: Dieses Unternehmen könnte Elon Musks .
12.06.19 E.ON: Top-Pick für Konservative - Aktienanaly.


nächste Seite >>
 
Meldung

Der Chef des US-Elektroautobauers Tesla (WKN: A1CX3T), Elon Musk, führte nach Medienangaben in jüngster Vergangenheit Telefonate mit den Regierungschefs aus Hamburg (Peter Tschentscher, SPD) und Berlin (Michael Müller, SPD). Einen solchen Medienbericht bestätigte die Pressestelle des Hamburger Senats: „Der Bürgermeister hat mit Elon Musk telefoniert und es ging um die Zulassung von Pkw, insbesondere im sogenannten Händlerverfahren.“ 

Hintergrund ist das Zulassungsverfahren von Tesla-Fahrzeugen in Deutschland – insbesondere beim Einsteigermodell Model 3. Hier sieht Musk wohl eine Benachteiligung von Tesla bei den Wartezeiten für Zulassungen. Laut Senat habe sich die Situation in Berlin inzwischen gebessert. Auch Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron hat Musk laut Medienberichten angerufen.

Gratis: Aktien-Tipp mit +500% Kurspotenzial
Verpasse nie wieder +1.190%, +253% oder +128% Gewinn:
Abonniere jetzt kostenlos den SD Insider!
Du kannst Dich jederzeit aus dem Newsletter austragen - Deine Daten werden nicht weitergegeben.
Weitere Hinweise zum Datenschutz.

Tesla-Kunden, die das Einsteigermodell Model 3 kaufen, bietet Tesla keinen extra Zulassungsservice an, wie normalerweise der Fall bei Premium-Wagen. Kunden müssen also auf eigene Faust die Zulassungsprozedur meistern.

Für Tesla spielt das Model 3, das bereits in der Standardversion mit Glasdach sowie veganen Ledersitzen ausgestattet ist, eine zunehmend wichtige Rolle. Die Version war im zweiten Quartal erneut mit großem Abstand der Bestseller. Von 95.200 Auslieferungen entfielen 77.550 auf das Model 3.



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

E.ON AG NA (16.07.19)
Energiegefahren und die ... (16.07.19)
RWE/Eon - sell out beendet? (07.07.19)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Tesla: Elon Musk und die pomadig. (15.07.19)
Neues Smart-Mini Future Short-Zer. (11.07.19)
E.ON: Befreiungsschlag lässt weite. (05.07.19)
E.ON: Eine Nummer größer! (04.07.19)
Neues Smart-Mini Future Long-Zer. (04.07.19)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?