E.ON


WKN: ENAG99 ISIN: DE000ENAG999
Märkte Charts Nachrichten Research Weitere Tools
Profil
Börsenplätze
Historische Kurse
Intraday
Historisch
Neuigkeiten
Analysen
Kolumnen
Insider-Trading
Kennzahlen
Forum
E.ON News

Weitere Meldungen
07:25 Rohstoffe: Neue Hausse heimlich still und leise.
27.03.17 Eon kehrt nach acht Jahren zurück an den An.
27.03.17 E.ON-Aktie: Kein Kauf mehr! Luft nach oben .
27.03.17 infineon, RWE und E.on mit deutlichen Kursge.
24.03.17 E.ON-Aktie: Sinkende Pensions- und Atomrück.
23.03.17 Kapitalerhöhung läuft: Deutsche Bank im Fokus
22.03.17 70 Prozent Kursanstieg – Lufthansa im Fokus
21.03.17 E.ON-Aktie: Profiteur der Energiewende - Kau.
20.03.17 E.ON: Unsicherheit weg - jetzt kaufen?
20.03.17 E.ON-Aktie: Disruptive Wirkung amateurhafter .
20.03.17 E.ON treibt gemeinsam mit kommunalen Partne.
20.03.17 E.ON-Aktie: Verkaufsempfehlung gestrichen! A.
20.03.17 Aktien: E.ON mit Rekordverlust, Deutsche Luft.
17.03.17 Kursschwächen der E.ON-Aktie sind ungerecht.
17.03.17 Aufsichtsrat macht Kasse, Trader greifen zu: .
17.03.17 E.ON-Aktie: Kapitalerhöhung durchgeführt - Ne.
17.03.17 E.ON-Aktie: Aufwertung erwartet - Kaufempfe.
17.03.17 E.ON-Aktie: Jetzt ein Kauf! Einer der größten.
17.03.17 E.ON-Aktie: Investitionskürzungen schwächen N.
17.03.17 E.ON: Erfolgreiche Kapitalerhöhung - Aktiennew.


nächste Seite >>
 
Meldung
Lieber Leser,

von der breiten Anlegeröffentlichkeit weitgehend unbemerkt haben sich insbesondere viele Metalle und mit Ihnen die Kurse zahlreicher Minenaktien aus diesem Bereich teils sehr deutlich verteuert. Das Desinteresse der Investoren an dem Sektor dürfte vor allem daher gerührt haben, dass die Notierungen in den Jahren zuvor fast nur den Weg nach unten kannten. Bei einigen Rohstoffen und entsprechenden Rohstoffaktien bestehen sogar auf dem erhöhten Kursniveau gute Chancen, dass die Hausse lediglich die erste Stufe erreicht hat.

Weitere Verteuerung vor allem bei Metallen wahrscheinlich

Bein einem mindestens weiter halbwegs robusten Wachstum der Weltwirtschaft bin ich für die Industriemetalle, zu denen ich auch Silber, Platin und Palladium zähle, besonders bullisch. Bei den meisten dieser Rohwaren wurden in den Jahren zuvor wegen des Preisverfalls zahllose Minen geschlossen. Sollte zudem die stetige Dollar-Aufwertung beendet sein, worauf mittlerweile einiges hindeutet, würden die meisten Rohstoffe zusätzlichen Rückenwind über die Währungsfront erhalten. Sollte sich die Dynamik des globalen Wirtschaftswachstums merklich abkühlen und der Greenback zugleich nachhaltig abwerten, wird der Goldpreis kräftig in die Höhe schnellen.

Nicht so optimistisch bin ich in Bezug auf stark steigende Öl- und Gaspreise gestimmt. Hier haben speziell die letzten Wochen gezeigt, dass beide Märkte auf erhöhtem Niveau überdurchschnittlich anfällig für Gewinnmitnahmen sind, was angesichts der fundamentalen Überversorgung nicht großartig verwundert.

Agrarrohstoffe nur für erfahrene kurzfristige Trader interessant

Nicht über einen Kamm scheren, kann man die Agrarrohstoffe, die auch künftig keine einheitliche Preisentwicklung vollziehen werden. Als Langfristinvestment in Form von Endlos-Zertifikaten taugt der Sektor ohnehin nicht, da die meisten Agrarrohstoffe eine mehr oder weniger ausgeprägte Contango-Situation aufweisen (der spätere Futures ist teurer als frühere Futures), die Rollverluste zur Folge hat. Dadurch partizipieren Anleger selbst an stark steigenden Kaffee- oder Weizen-Notierungen nur unterdurchschnittlich. Grundsätzlich eignen sich Agrarrohstoffe nur für gehebelte Spekulationen mit einer Haltedauer bis maximal 6 Monate. Fairer ist da schon der Futures-Handel selbst, der aber von Privatinvestoren nur selten betrieben wird.

In jedem Fall sollte man sich bei spekulativen Zocks an den Agrarmärkten gut auskennen und die entsprechenden Segmente ständig und intensiv beobachten. Dann lassen sich in dem Bereich ansehnliche Gewinne in kurzer Zeit erwirtschaften. Allerdings kann das Geld genauso schnell wieder weg sein.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Marc Nitzsche



 

Breaking News


Kurs- und weitere Informationen zum Thema:

E.ON

Aktuelle Diskussionen zum Thema:

E.ON AG NA (28.03.17)
RWE/Eon - sell out beendet? (28.03.17)
Uniper mit Volldampf voraus (28.03.17)

Aktuelle Nachrichten zum Unternehmen:

Rohstoffe: Neue Hausse heimlich s. (07:25)
Eon kehrt nach acht Jahren zurüc. (27.03.17)
E.ON-Aktie: Kein Kauf mehr! Luft. (27.03.17)
infineon, RWE und E.on mit deutl. (27.03.17)
E.ON-Aktie: Sinkende Pensions- un. (24.03.17)

Alle Nachrichten zum Unternehmen

Aktuelle Analysen zu den Unternehmen:

E.ON

Kurssuche
Status: nicht eingeloggt

Registrieren | Passwort vergessen?